Sparsames Heizen bei den Drillingen

Sparsames Heizen bei den Drillingen

Beitragvon Elko » Mo 29. Sep 2014, 09:01

Es geht natürlich nichts über die Heizung und Türdämmung, ohne diese Vorkehrungen ist auch mein Tipp unnötig !!

Ich kämpfte immer mit dem Problem das die Windschutzscheibe kurz nach dem Start wenn ich das Gebläse zum Ablaufen auf die Scheibe richtete sie dann völlig anläuft.
Um das wieder weg zu bekommen gehe ich so vor:

Heizung 1 über Grün
Gebläse auf Auto
Verteildüsen in den Fußraum
Umluft ZU
Und AC an

Jetzt lasse ich die Klima mal anlaufen und nach ca 2 Min drehe ich die Düsen auf die Windschutzscheibe wenn diese dann vollständig frei ist gehe ich auf Auto
Laut Anzeige bringt mir das fast 10km
Im Normalfall bleibt die Scheibe dann frei in manchen Fällen wenn es Stark regnet bleibe ich auf der Windschutzscheibe oder schalte zwischen Auto hin und her

Bei mir ist jederzeit die Klima an und die Luft auf Umluft gestellt sodass keine kalte Luft nach innen kommt
Laut caniOn wird zuerst 5 kW von der Heizung gezogen und dann jeweils alle 2 Min 1min max. 1,4 kW
Im Innenraum habe ich dann zwischen 15-20 Grad, mit Sitzheizung mehr als genug
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: Sparsames Heizen bei den Drillingen

Beitragvon ^tom^ » Sa 4. Okt 2014, 17:31

Ich glaub nicht zu verstehen:

-Eine Klimaanlage entfeuchtet die Luft und somit gehen beschlagege Scheiben immer weg
-Eine Heizung erwärmt die Luft und somit kann diese mehr Feuchtigkeit aufnehmen und beschlagene Scheiben gehen weg (wenn die Luft nicht auf Zirkulation steht)

Soweit das Kapitel beschlagene Scheiben.

Was möchtest du uns nun sagen bezüglich sparsames Heizen?

Auf ein Raster über Grün richtung Heizen stellen, auf Umluft stellen und die Klimaanlage mitlaufen lassen?
Könnte trotz Klima besser sein als ich mir dachte, denn sobald Umluft auf "EIN" steht (was eigentlih Heizenergie sparen sollte) schlagen meine Scheiben immer an und geht somit nicht!
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 17'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 40'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1444
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste