Sonnendach für Drillinge?

Sonnendach für Drillinge?

Beitragvon Wolfspirit » Do 6. Okt 2016, 22:20

Hat jemand von Euch schon mal ein Drilling mit Schiebedach gesehen?
Wolfspirit
 
Beiträge: 11
Registriert: So 27. Okt 2013, 18:28

Anzeige

Re: Sonnendach für Drillinge?

Beitragvon Elko » Fr 7. Okt 2016, 07:11

Nö, gibt es aber auch nicht, da die Querstreben die dafür Notwendig sind nicht vorhanden sind

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Sonnendach für Drillinge?

Beitragvon villus » Di 3. Jan 2017, 21:34

Hallo,

danach suche ich auch gerade - hat jemand erfahrungen beim Nachrüsten - ist der TÜV da mehr oder eher weniger "zickig".

Gruß

villus
villus
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:13

Re: Sonnendach für Drillinge?

Beitragvon Greenhorn » Di 3. Jan 2017, 22:36

Ist ein Hölle Aufwand.
Das Dach ist in die Statik eingebunden, wegen dem Akku Gewicht im Unterboden.
Wollte das nein Leaf machen. Gibt sogar ein Dach von Webasto. Allerdings muss ein Karosseriebauer Hand anlegen und Versteifung ins Dach schweißen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4178
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste