SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Samoht53 » Do 1. Jun 2017, 15:18

Wer hat Erfahrung mit dem SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter, das Bettermann Ladetechnik zur Zeit für 3495.-€ anbietet?
Samoht53
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 15:01

Anzeige

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Firehowk » Do 1. Jun 2017, 17:23

Ich ;-)

Ich habe eins. Was möchtest du wissen?
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 421
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon cpeter » Do 1. Jun 2017, 17:51

Vielleicht interessant: zwei Erfahrungsberichte auf YouTube

Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Blue shadow » Do 1. Jun 2017, 17:56

Wolltest du nicht verkaufen? Zoe?

Vor gut einen halben jahr fragte ich bei bettermann nach, was er von den chinakrachern hält....er meinte ab 20 kw macht es sinn....jetzt doch ein wandel

Gibt hier im forum schon genug infos zu der kiste...ist doch die fireworkkiste im film, oder?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4133
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon cpeter » Do 1. Jun 2017, 18:16

Ob der Lader Sinn macht hängt vom Auto und von den Ladesäulen ab.

Der 10 kW SETEC lädt max. mit 10 kW, in Realität meist mit 6 bis knapp unter 8 kW.

Bei meinem Leaf mit 6,6 kW Lader macht das daher nur dann Sinn, wenn ich nur an 11 kW AC Ladesäulen laden kann und keine 22 kW oder 43 kW Säulen verfügbar sind. Wenn der AC Lader im Auto nur 3,7 kW kann könnte der SETEC auch für 22 bzw. 43 kW Säulen interessant sein. Immer vorausgesetzt, dass keine CHAdeMO Ladesäulen verfügbar sind.

Natürlich ist es bei nicht-gratis Säulen auch meist billiger, am 11 kW Anschluss zu laden, aber da muss man schon viel laden, dass sich die Anschaffung des SETEC Laders im Vergleich zum billigeren Tarif lohnt.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1148
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Firehowk » Do 1. Jun 2017, 20:04

Die Videos bei Youtube sind von mir ;-)

Am C-Zero macht der Lader 8,3kw man kann den Ladestrom in Ampereschritten bis 23A einstellen. Was dann bei der Systemspannung des C-Zero bis zu 8,3kw entspricht (die im Akku ankommen) gegenüber dem Boardlader wo im Akku nur 2,5kw ankommen. Macht also ca. 3,3x so schnelles laden.
von ca.20% SOC auf 97%SOC dauert ca. 83 Minuten
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 421
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Firehowk » Do 1. Jun 2017, 20:06

Blue shadow hat geschrieben:
Wolltest du nicht verkaufen? Zoe?

Vor gut einen halben jahr fragte ich bei bettermann nach, was er von den chinakrachern hält....er meinte ab 20 kw macht es sinn....jetzt doch ein wandel

Gibt hier im forum schon genug infos zu der kiste...ist doch die fireworkkiste im film, oder?


Ja wollte ich. Habe aber keinen Käufer für den C-Zero gefunden. Also fahre ich ihn weiter. Den CHAdeMO-Lader immer im Gepäck ;-)
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 421
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Blue shadow » Do 1. Jun 2017, 20:17

Freut mich, das der setec bislang hält...wieviel kwh hat er bislang geladen?

In Ö fährt auch einer im drilling mit lader rum....bei ihm sah es aus als wenn der ganze gepäckraum verschwunden war...

War beim filmen nicht auch der bettermann mit von der partie?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4133
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon Firehowk » Do 1. Jun 2017, 20:37

Blue shadow hat geschrieben:
Freut mich, das der setec bislang hält...wieviel kwh hat er bislang geladen?

In Ö fährt auch einer im drilling mit lader rum....bei ihm sah es aus als wenn der ganze gepäckraum verschwunden war...

War beim filmen nicht auch der bettermann mit von der partie?

Nein beim filmen war ich ganz alleine. Ich weiß noch von mindestens 5 Personen in D die einen 10kw Lader von SETEC betreiben. Und auch 20kw wurden schon ausgeliefert.
Der Lader hat keinen Zähler. Aber es waren auf jeden Fall schon 200 - 300kwh. Nutze ihn jetzt im Sommer zum Laden mit PV Strom. Dabei ist es ganz praktisch das man den Ladestrom der Erzeugung anpassen kann.
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 421
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: SETEC DC Ladegerät 10kW mit Chademo Adapter

Beitragvon iOnier » Do 1. Jun 2017, 21:50

Blue shadow hat geschrieben:
In Ö fährt auch einer im drilling mit lader rum....

hinundher. Also das ist sein Username hier.
bei ihm sah es aus als wenn der ganze gepäckraum verschwunden war...

Das sind aber eher die anderen Kisten mit dem zusätzlichen Ladeequipment, das er spazierenfährt :-)

Der Setec-Lader steht doch ganz bescheiden links an der Seite. Nimmt vielleicht 1/4 der Kofferraumbreite ein und sicher nicht die gesamte Tiefe. Allerdings scheinen die Rücksitzlehnen umgelegt zu sein. In der Tiefe würde der Platz wahrscheinlich sonst nicht ausreichen. Siehe hier.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2277
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast