Reparatur- und Teilekosten

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon Prius » Mi 27. Dez 2017, 23:36

Hallo,
also was hier bei der Preisgestaltung so abgeht schlägt dem Fass den Boden aus!
ICH bin Renault gegenüber schon sehr abgeneigt, aber der PSA Konzern legt ja noch mal eine Schippe drauf!
Meine Konsequenz daraus:
o Werde meinen Toyota Prius weiter pflegen und hegen damit weiter nichts kaputt wird.
o Bisher keine teuren Reparaturen, und wenn dann um Welten günstiger als für so ein i-Miev (was für ein Name ..) Spielzeugauto.
o Der Prius hat auch einen Hochvolt-Klimakompressor (der nie defekt wird) und wenn doch dann kostet der 360€ (!!!!)

Ich spiele da nicht mit und fahre meinen Prius wohl weiter bis 2020 - 2022, da pfeiff ich auf E-Mobilität Abzocke.
Gruß
Prius
 
Beiträge: 49
Registriert: So 19. Mär 2017, 14:02

Anzeige

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon Djadschading » Do 28. Dez 2017, 15:47

Viel spass. Tschö mit õ.
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon Otto_Moeller » Do 28. Dez 2017, 19:36

Klimakompressor beim Prius kostet 2600,- €. Ich glaube 360,- € ist ein gebrauchter.
Gruß
Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 120
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:28

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste