Reparatur- und Teilekosten

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon Greenhorn » Mo 12. Jan 2015, 12:12

Die können es sich halt erlauben. Es gibt weder einen Gebrauchtteile Markt, noch alternative Ersatzteil Lieferanten.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4316
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon p.hase » Mi 24. Jun 2015, 08:50

eine fernbedienung für das 2013er modell kostet satte 635 euro + mwst.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6818
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon imievberlin » Mi 24. Jun 2015, 09:09

What ??? Für den Preis kann man ja fast ja Japan fliegen und sich eine FB vor Ort holen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1888
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon TeeKay » Mi 24. Jun 2015, 10:22

So alte Technik wird eben gar nicht mehr produziert. Wenn die NASA Ersatzteile für ihre vor 40 Jahren entwickelten Space Shuttles brauchte, war das auch teuer.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13050
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon p.hase » Mi 24. Jun 2015, 15:12

es gibt gerade bei mir um die ecke einen unfallfreien unfallwagen bei dem das teil fehlt. ich hab mich fast hingesetzt, als ich beim m-händler den preis gehört habe. mit dem fehlenden zweitzündschlüssel ist das locker ein 1000er. uff.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6818
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon TeeKay » Mi 24. Jun 2015, 15:50

Bei Citroen sollte der Zweitschlüssel kaum mehr als 100 Euro kosten. Die haben sich dann aber nach mündlich erteiltem Auftrag, den sie sogar notierten, nie wieder bei mir gemeldet.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13050
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon ZeroMo » Di 4. Aug 2015, 16:45

hatte heute meinen aus Südfrankreich importieren C Zero, offiziell 40.000km auf der Uhr, im Anmeldegutachten-Check. Die Manschetten der Lenkung sind spröde, es müssten Querlenker und Spurkopf getauscht werden:

Satte 740,- Euro wären fällig für vier neue Original Citroen-Teile (Spurkopf li+re, Querlenker li+re), + 3h Arbeitszeit (inkl. Spur einstellen).

image.jpg
Spurkopf mit spröder Manschette


image.jpg
Querlenker mit spröder Manschette


Die mechanischen Teile sind ja identisch mit dem Mitsubishi i Verbrenner, oder? Wisst ihr, wo man in Japan Ersatzteile bestellen kann? Hat das schon mal jemand versucht?

Ich hole mir noch KVA von anderen Werkstätten und berichte weiter, wie es mit der Zulassung in Österreich läuft.
- Hybrid-Liegetrike (Bafang BBS02 e-Motor / Oberschenkel )
- Citroen C Zero 16kwh 2011 silber
Benutzeravatar
ZeroMo
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Aug 2015, 16:28

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon imievberlin » Fr 7. Aug 2015, 23:44

Guten Morgen.

Auf eBay habe ich gerade Spurstangenköpfe gefunden die für unsere Drillinge passen sollen.
http://www.ebay.de/itm/2x-SPURSTANGENKO ... 257448ba9a

Grüße René


ZeroMo hat geschrieben:
hatte heute meinen aus Südfrankreich importieren C Zero, offiziell 40.000km auf der Uhr, im Anmeldegutachten-Check. Die Manschetten der Lenkung sind spröde, es müssten Querlenker und Spurkopf getauscht werden:

Satte 740,- Euro wären fällig für vier neue Original Citroen-Teile (Spurkopf li+re, Querlenker li+re), + 3h Arbeitszeit (inkl. Spur einstellen).

image.jpg


image.jpg


Die mechanischen Teile sind ja identisch mit dem Mitsubishi i Verbrenner, oder? Wisst ihr, wo man in Japan Ersatzteile bestellen kann? Hat das schon mal jemand versucht?

Ich hole mir noch KVA von anderen Werkstätten und berichte weiter, wie es mit der Zulassung in Österreich läuft.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1888
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon ZeroMo » Di 11. Aug 2015, 18:58

danke für die Info! Habe in der Zwischenzeit diese Spurköpfe bestellt (2 Spurköpfe = 15,80 Eur):

http://m.ebay.de/itm/1-Spurstangenkopf- ... 1650611428

Querlenker-Traggelenke konnte ich nirgendwo auftreiben. Ich lasse mir jetzt erstmal die neuen Spurköpfe von einem Bekannten montieren und versuche es dann noch mal bei einer anderen Werkstatt. Vielleicht erhalte ich ja nur durch Tausch der Spurköpfe das Zulassungsgutachten, und erspare mir neue Querlenker - einen Versuch ist es wert.

Hier noch die Antwort einer anderen Werkstatt (die wahrscheinlich irgendwelche Stärken hat - Zeichensetzung und Preisgestaltung zählen jedenfalls nicht dazu ;) ) :
Querlenker vorne beide gibt es nur komplett
die Gummi alleine gibt es nicht
mit einbau und Spurvermessung, € 565,00 inkl. Mwst. und Einbau
Spurstangenköpfe mit Einbau € 226,00 inkl. Mwst. und Einbau.
Preis ohne Schrauben und Muttern.
- Hybrid-Liegetrike (Bafang BBS02 e-Motor / Oberschenkel )
- Citroen C Zero 16kwh 2011 silber
Benutzeravatar
ZeroMo
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 4. Aug 2015, 16:28

Re: Reparatur- und Teilekosten

Beitragvon imievberlin » Mi 12. Aug 2015, 19:15

Fahr mal in eine freie Werkstatt die könne zu 99% aus einem dicken Katalog neue Gummis für die Querlenker bestellen und einpressen. Normal empfiehlt man das nicht aber bei dem Preis würde ich nur neue Gummis und Hülsen einpressen lassen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1888
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast