Preissenkung C-Zero

Preissenkung C-Zero

Beitragvon PowerTower » Fr 12. Dez 2014, 20:30

Gerade gelesen, dass Citroen den Preis für den C-Zero gesenkt hat.
Von 29.393 Euro geht es runter auf 25.883 Euro. Also genau 3.510 Euro reduziert. Der Peugeot iOn wird bestimmt nachziehen.

Das ist ja an sich schön und gut, aber damit ist der C-Zero immer noch 2.000 Euro teurer als der i-MiEV und bietet dafür weniger (keine LED Scheinwerfer, kleinerer Akku, keine Wahl der Rekustufen, keine Fernbedienung für Klima). Er hat zugegeben den schöneren Innenraum, aber was kann der Franzose sonst besser als der Japaner? Was bezwecken Citroen und Peugeot damit, wenn sie diese Fahrzeuge weiterhin mit schlechterer Ausstattung zu höherem Preis anbieten?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4511
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon Heavendenied » Sa 13. Dez 2014, 10:14

Der Peugeot liegt doch schon länger bei 25.883€ laut Liste...

Und da die Fahrzeuge ja weder beim Händler stehen noch bestellbar sind ist der Preis ohnehin nicht relevant. Soweit mir bekannt bit es nur noch ein paar Lagerfahrzeuge und die werden ja ohnenhin nicht zum Listenpreis verkauft.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon Solarstromer » Sa 13. Dez 2014, 10:21

Sind das eigentlich immer noch Fahrzeuge, welche im Jahr 2012 gebaut wurden? Also irgendwo bei PSA bis jetzt auf Halde standen? Oder produziert MM wieder iOns/C-Zeros für den PSA Konzern?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon TeeKay » Sa 13. Dez 2014, 19:17

@Heavendenied: Der iOn steht auf der Website nach wie vor mit 29.393 Euro.

Warum die Dinger immer noch angeboten werden, kann ich mir nicht erklären. Wer soll die kaufen? Kein Händler hat noch Vorführer. Selbst wenn er sie hätte, gäbe es keinerlei Grund, den PSA statt den Mitsubishi zu kaufen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11023
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon Solarstromer » Sa 13. Dez 2014, 19:40

In der Zulassungsstatistik tauchen aber immer wieder welche auf. Dieses Jahr in Deutschland 29 iOn und 27 C-Zero.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon TeeKay » Sa 13. Dez 2014, 20:06

Ob die auch verkauft wurden, ist aber ne ganz andere Frage.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11023
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon PowerTower » Sa 13. Dez 2014, 20:30

Bei uns im Ort gibt es noch einen weißen iOn als "Reifenplattsteher" beim Peugeot Händler. Habe aber noch nicht auf den Preis geschaut, weil ich mir eh nicht vorstellen kann, dass da eine 1 an erster Stelle steht. Zudem spricht mich der i-MiEV deutlich mehr an, auch wenn ich es schade finde, dass man bei dem keine freie Wahl bezüglich des Radios hat (würde z.B. gern DAB+ haben wollen). Bei iOn und C-Zero ist der übliche DIN Schacht vorhanden, was in diesem Punkt zugegeben kein Nachteil ist.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4511
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon p.hase » Sa 13. Dez 2014, 20:59

vor allem haben die alle einen 14,5kWh akku.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5630
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon Heavendenied » Sa 13. Dez 2014, 21:16

@teekay:
Hast recht, auf der Peugeot Homepage steht wirklich noch der alte Preis, aber in der Preisliste ist der Preis schon seit mindestens 4 Wochen gesenkt.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Preissenkung C-Zero

Beitragvon PowerTower » Sa 13. Dez 2014, 22:03

OK hab mich getäuscht, ist kein Vorführer sondern nur ein Gebrauchter EZ 02/2012 mit 16 kWh Akku für 16.600 Euro (bei mobile komischerweise 14.900 Euro). Bei Mitsubishi gibt es 2014er Vorführer die ebenfalls nur rumstehen. In Delitzsch steht ein schicker blauer und der wird von Monat zu Monat billiger, mittlerweile 21.000 Euro und keinen scheint es zu interessieren.

Bin gespannt wie die Entwicklung beim Drilling weiter geht und ob es überhaupt noch Updates bezüglich Technik (Dämmung serienmäßig) oder Preis (<20.000 Euro) geben wird. Yuasa könnte langsam mal paar 70 Ah Zellen im gleichen Format nachschieben. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4511
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DarkVater und 2 Gäste