Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon iOnier » So 5. Jun 2016, 14:22

Hallo allerseits,

ich suche für meinen Peugeot iOn eine neue oder neuwertige Rückbank (Sitzpolster).

Hintergrund: vergangene Nacht habe ich ab etwa 17:40 hier: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Kiel/Foerde-Sparkasse-Lorentzendamm-28/10144/ an Schuko getankt; wir waren zu einer Feier dort in der Nähe. Mangels Typ2-Kabel musste ich das "Notladekabel" mit dem ICCB verwenden. Damit man das nicht einfach an beiden Enden abziehen und klauen kann habe ich den ICCB auf die Rückbank gelegt, das Typ1-Kabel rechts aus dem Fenster heraus- und eine Schuko-Verlängerung durch das Fenster links hineingeführt, beide Fenster dann bis auf einen cm Spalt für das Kabel geschlossen. Gegen 21:30 Uhr war ich dann noch mal am Auto, Ladestatus überprüfen (war soweit OK). Um 01:15 bin ich dann wieder hin, weil das Auto nun langsam hätte voll sein müssen und ich es daher von der Ladestelle entfernen wollte. Schon von weitem war zu sehen, dass der Typ1-Stecker herausgezogen worden war und hinabbaumelte. Schön, klauen konnten sie mir das Ladekabel nicht - erst mal nachsehen, wie weit denn bis dahin geladen war. Beim Öffnen des Wagens strömte mir sofort Zigarettengeruch entgegen ...
20160605_013815.jpg

Ich habe die Sachbeschädigung natürlich sofort zur Anzeige gebracht, mache mir aber wenig Hoffnungen, dass der Täter wird ermittelt werden können, obwohl der Parkplatzbereich durch die Fassadenbeleuchtung des Sparkassen-Altbaus hervorragend ausgeleuchtet sowie mit Kameras überwacht ist ...

Da bei dem Sitzpolster der Bezug offensichtlich mit dem Schaumstoff darunter verklebt ist wird ein einfacher Austausch des Bezugs nicht ohne weiteres möglich sein, oder? Wird also teuer :-( ... da ich eine Vollkasko mit 300 € Selbstbehalt habe und auch die allfällige Höherstufung natürlich gern vermeiden möchte würde ich die Reparaturkosten gerne möglichst begrenzen, andererseits ist der Wagen ja noch quasi neu (EZ 01/16) und ich mag diesen Zustand nicht gern schon jetzt deutlich beeinträchtigt wissen ...

@TeeKay: Du hattest ja hier http://www.goingelectric.de/forum/c-zero-i-miev-ion/reparatur-und-teilekosten-fuer-peugeot-ion-t5513.html mal eine "unwirtschaftliche" Reparatur beklagt ... hast Du das Auto wieder aufgebaut oder gibt's den Wagen noch als Ersatzteilspender? Wenn letzteres: Rückbank noch gut? Noch zu haben?

Ich habe mir jetzt mal einen Lufty bestellt: http://www.lufty.eu/

Da kann man zwar im Prinzip auch was durch den Spalt stecken, aber die zu erwartende Beschädigung dürfte geringer ausfallen. Außerdem muss man dann von unten nach oben "schubsen", was im Kofferraum landen soll. Ist also nicht eben mit "Bitte hier einwerfen" getan. Was einiges abfangen dürfte.

Dann hätte ich noch folgende Idee: ein Stück von einer Holzdiele so lang absägen, dass es der Fensterlänge minus 2x Kabel entspricht, auf der Seite der Nut einen schmalen Streifen so sägen, dass die Breite der entstandenen Leiste der Kabeldicke plus Nuttiefe entspricht. Wenn ich das mit der Nut auf das Fenster stecke, nach vorn schiebe, die Kabel hinten durchführe und dann das Fenster hochfahre ist der Spalt praktisch komplett zu.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon barneby » So 5. Jun 2016, 14:35

Arschlöcher !!!
Habe ich bei einem Cabrio auch schon mal gesehen.
barneby
 

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon Firehowk » So 5. Jun 2016, 15:18

Echt Assi so etwas.

Als Tip: Der Typ 1 Stecker hat meistens ein Loch mit welchem man den Stecker mit einem kleinen Vorhängeschloss sichern kann. Dann kannst du dir das umständliche einsperren des ICCB sparen. Klar den Schuko kann man immernoch ziehen. Aber sas Kabel kann nicht mehr geklaut werden.....

Gruß

Andreas

So z. B.

Bild
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 390
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 13:27

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon p.hase » So 5. Jun 2016, 15:26

zu dem gibts ABUS 35/45 im baumarkt für 6,99. selbst schuld. sorry.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5610
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon DELHA » So 5. Jun 2016, 15:34

p.hase hat geschrieben:
zu dem gibts ABUS 35/45 im baumarkt für 6,99. selbst schuld. sorry.

Das ist jetzt aber sehr hilfreich! Er sucht eine Rückbank und keine Schadenfreude aus dem Speckgürtel...
DELHA
 
Beiträge: 287
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon iOnier » So 5. Jun 2016, 16:03

p.hase hat geschrieben:
zu dem gibts ABUS 35/45 im baumarkt für 6,99. selbst schuld. sorry.
[Ironie]Ehrlich gesagt war mir die Ausgabe zu viel ... [/Ironie]
Im Ernst: ich lade fast nur zu Hause mit Schuko und hätte in der Gegend von Kiel und speziell an dem Ort mit zudem wie gesagt hervorragender Beleuchtung und Kameraüberwachung absolut nicht mit solchem Vandalismus gerechnet. Sonst hätte ich das Laden dort wahrscheinlich gleich ganz vermieden.
Wie DELHA schon sagte helfen Schuldzuweisungen nicht weiter - mir nicht und anderen nicht. Und bei so einem Schlösschen hätte ich - wenn ich an Vandalismus / Diebstahlversuche denke sogar die Sorge, dass da noch größerer Schaden entstehen könnte. Wenn da nämlich am Stecker herumgerissen oder -gehebelt wird. Der Besoffene, der eigentlich nur einen kleinen Schabernack vorhat (dem stöpsle ich mal das Kabel aus, hihi, der wird sich ärgern) reagiert auf Frustration nicht selten mit Aggression. Ebenso der (ebenfalls häufig alkoholisierte) Gelegenheitsdieb.
Ein Typ2-Typ1-Adapterkabel hätte mir wohl auch kaum geholfen, denn wenn man es am Auto zieht, wird es auch an der Säule entriegelt werden => Kabel weg. Wenn ich es am Stecker mit einem Schloss blockiere => Vandalismussorge s.o.
Oder wird Typ 2 säulenseitig erst durch aktive, authentifizierte Beendigung des Ladevorgangs (also z.B. mit RFID-Karte an der Säule entriegelt?
Was halten Ihr von meiner Idee mit der genuteten Holzleiste im Fensterspalt?
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon Djadschading » So 5. Jun 2016, 16:22

p.hase ist einfach so, es gibt so eine nette Funktion hier im Forum welches Beiträge automatisch ausblendet, funktioniert prima :)
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon iOnier » So 5. Jun 2016, 17:03

Mit "rauh aber herzlich" kann ich um. Das darf aber gern thematisch am Ball bleiben und zielführend sein.
Was ist übrigens von der Idee zu halten, einfach* auf das draufzufahren, um es vor Diebstahl zu sichern?
* von "einfach" ist natürlich genau gar nichts zu halten, ich würde einen (evtl. selbst konstruierten) Kabel-Überfahrschutz verwenden. Das Auto mit einem Rad da drauf und Handbremse fest, den ICCB unters Auto, damit er nicht auf den ersten Blick gesehen wird und auch keiner versehentlich drauftritt, das Verlängerungskabel natürlich ebenfalls unterm Rad durch. Da ein mutwilliges Ausstecken sich nicht ohne Schadensrisiko wird vermeiden lassen bliebe dann als wahrscheinlich schlimmstes Übel noch, dass einem der Stecker gezogen wird. Vor ernstgemeintem Vandalismus schützt einen natürlich nichts, aber den Gelegenheitstätern würde man etwas von den spontanen Möglichkeiten nehmen.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon Otto_Moeller » So 5. Jun 2016, 19:34

Alles nette Vorschläge, aber Zeitaufwendig (Rad draufstellen..). Ich mache es auch mit dem Lufty. Ich bin der Meinung alles in den Kofferaum mit Lufty Kofferraum verschliessen und das Kabel einstecken, fertig. Noch nie Probleme gehabt und es regnet nicht rein. Aber die Idee mit der genuteten Holzleiste auf dem Fenster gefällt mir auch sehr gut. Das Auto ist genauso dicht.
Gruß
Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 120
Registriert: Di 23. Jun 2015, 18:28

Re: Peugeot iOn Rückbank Sitzfläche neu / neuwertig gesucht

Beitragvon iOnier » So 5. Jun 2016, 20:29

Eine solche Holzleiste werde ich mir die Tage dann basteln, ich stelle dann auch mal Fotos hier ein.
Den Lufty hab ' ich jetzt wie gesagt schon bestellt, ist sicher kein Fehlkauf, kann ja an heißen Tagen auch dazu beitragen, dass sich die Luft im Auto nicht so staut.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste