Peugeot ION Kauf

Peugeot ION Kauf

Beitragvon PSA » Do 24. Sep 2015, 15:55

Hallo Forum,

wir haben uns einen Peugeot ION angeschaut von Erstzulassung 03.2012 mit nur 13000 km Laufleistung.
Er würde regelmäßig bewegt vom Autohaus.Rost habe ich keinen gesehen.Was ist sonst noch zu beachten ?
Da die Ersatzteile nicht gerade Billig sind. :o
Gibt es Probleme mit den Lader oder Motorelektrik ? Oder sonstige Probleme ?

Vielen Dank

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Anzeige

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon me68 » Fr 25. Sep 2015, 03:43

Hallo Ingo!

Wir haben unseren Citroen C-Zero nun 3 Jahre und sind damit über 63.000km gefahren. Völlig problemlos mit Ausnahme der defekten Zelle 23. Die Hersteller-Garantie von 5 Jahren oder 50.000km hat in diesem Fall nicht mehr gegriffen. Deshalb habe ich diese Zelle 23 in DIY selber gewechselt - war einfacher als gedacht. Problem dabei eigentlich nur die Beschaffung der Zelle(n) selbst. Das wird aber auch immer besser, je länger die Fahrzeuge auf der Strasse sind und damit auch die Wahrscheinlichkeit steigt mit einem Drilling in einen Unfall verwickelt zu werden. Damit kommen dann gebrauchte und damit erschwingliche Ersatzteile auf den Markt.

Ich würde Dir empfehlen mit unserer Android App caniOn (https://play.google.com/store/apps/details?id=emobility.canion) zu überprüfen, ob alle Zellen in Ordnung sind - sprich ob sie bei diversen Ladeständen auch die gleiche Zellspannung haben. Bei Vollladung sollten alle mit +/- 5mV beisammen liegen, bei halber Ladung auch noch und bei 20% SoC sollten es auch nicht viel mehr als 20-30mV sein. Bei sehr tiefen Ladeständen driften sie dann aber schon noch weiter auseinander. Sollte da eine oder mehrere Zellen aus der Reihe tanzen, gleich einen Garantieanspruch auf Batterietausch stellen.

Meistens ist die 12V-Batterie kaputt, wenn das Auto länger irgendwo unbeachtet herumgestanden ist. Das merkt man aber eh gleich, weil sich dann der Wagen nicht in Betrieb nehmen lässt.

Bei unserem Wagen - ein weißer Unilack ohne Klarlack-Versiegelung - habe ich jeweils im Frühjahr den Lack gröber aufpolieren müssen, um den Flugrost wegzubekommen. Das ist ein herstellerunabhängiges Problem - hat ein Kollege auch auf der Mercedes C-Klasse! Ich würde deshalb keine Farbe mehr nehmen ohne Klarlack-Versiegelung - ist einfacher zu pflegen.

Das wars aber auch schon. Ein äußerst zuverlässiges, praktisches, kleines Auto - sehr empfehlenswert!


Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 364
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon PSA » Fr 25. Sep 2015, 16:00

Hallo Martin,

vielen Dank schon mal für die Info´s.

Da ich so ein bisschen gebrandmarkt bin,(Habe einen Twizy gehabt) stelle ich die Fragen.
Habe ich das richtig gelesen das die Ion´s mit einen Leergewicht von 1195kg noch 88 Zellen haben ?
Und was für einen Akku Technology steckt im ION ?
Weiteres habe ich gelesen das der Rahmen vom ION aus Alu sein soll.?!

Woher bekomme ich den BT-OBD oder welcher geht ?

Grüße

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon me68 » Fr 25. Sep 2015, 16:56

Hallo Ingo!

Bei den Angaben würde ich vorsichtig sein - da werden oft falsche Informationen gegeben. Überprüfen kannst Du es am einfachsten mit unserer Android App caniOn: der 88 Zeller hat bei 100% SoC 361V Systemspannung. Der 80 Zeller entsprechend um 8 * 4,105V (die Ladeschlussspannung einer Zelle) = 32,84V weniger - also ca. 328V.

Das mit dem Alurahmen hält sich hartnäckig - das stimmt nicht.

Empfehlung für den Dongle steht im caniOn Google Play Store Eintrag.


Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 364
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon PSA » So 27. Sep 2015, 09:17

Da es wohl keine große Probleme mit den Wagen gibt,bekommen wir morgen unseren ION :D
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon me68 » So 27. Sep 2015, 09:23

Hallo Ingo!

Gute Entscheidung!

Martin :-)
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 364
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon PSA » Mi 30. Sep 2015, 16:04

So, Canion läuft und die Zellen (88) hatten bei ScO 51% alle die gleichen Spannungen :P

Und die Zellen liegen beim Laden nur 0,005 Volt auseinander.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon loog » Mi 30. Sep 2015, 17:44

ECO-UP hat geschrieben:
So, Canion läuft und die Zellen (88) hatten bei ScO 51% alle die gleichen Spannungen :P

Und die Zellen liegen beim Laden nur 0,005 Volt auseinander.



Herzlichen Glückwunsch!

Ich sags ja, CanION ist der Grund Drilling zu fahren. :lol:

Viel Spaß mit dem ION

loog
Benutzeravatar
loog
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 31. Mär 2015, 11:04
Wohnort: 37520 Osterode

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon me68 » Do 1. Okt 2015, 03:36

ECO-UP hat geschrieben:
So, Canion läuft und die Zellen (88) hatten bei ScO 51% alle die gleichen Spannungen :P

Und die Zellen liegen beim Laden nur 0,005 Volt auseinander.

Hallo!

Alles ok! Viel Spaß mit dem Kleinen!


Martin :-)
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 364
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Peugeot ION Kauf

Beitragvon Mudi Manni » Do 1. Okt 2015, 09:41

auch von mir viel Spaß und gute Fahrt. Aber ich brauche mal Hilfe, ich möchte mir die (https://play.google.com/store/apps/deta ... ity.canion) auf mein Smartphone und meinen Laptop runterladen, was brauche ich dann für ein Kabel um es an meinem i MiEV anzuschließen und wo bekomme ich es. Wenns geht Bitte einen Link oder Bild schicken. Gruß und schon mal vielen Dank. Mudi Manni :)
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste