OVMS bei den Drillingen

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon Elko » Mo 29. Jun 2015, 09:12

Hallo Danke für die Andworten hab mich auch selbst mal schlau gemacht und das hier gefunden

http://www.openvehicles.com/node/128


eDEVIL hat geschrieben:
Dazu noch Drehstromlader und Tempomat und es bleiben kaum noch wünsche offen.

Genial wäre, wenn man da so stark eingreifen köntne wie beim twizy. 8-)
+

Einen Tempomat kann man auch schon nachrüsten ;)
http://67183441.foren.mysnip.de/read.ph ... 884,page=1
TeeKay hat geschrieben:
Drive Ö+Eco hat geschrieben:
Unter dem Link openvehicles.com gibt es einen weiteren Link zum Twizy User Guide. Darin ist auf Seite 6 beschrieben, dass das Modul 110 mA Stromaufnahme hat. Das wäre mir jetzt erst einmal zu hoch.

Also mich schocken 1,32W Leistungsaufnahme (12V * 0,11A) nicht. Man muss nur drauf achten, das Modul zu deaktivieren, wenn man längere Zeit nicht fährt.

Funktioniert OVMS auch parallel zu CanION?

Ich glaub, ich verkauf den C-Zero doch nicht. Mit den ganzen Extras wird er noch besser. Und gestern beim Regen hab ich mich gefragt, warum zwar die Türen gedämmt sind, nicht aber der Dachhimmel. Packt man da noch schön dick Bitumenplatten hin, dann wird das Auto noch leiser und wertiger. Das wäre das nächste Projekt.


Woll ich doch stark hoffen denn aug CaniOn möchte ich auch nicht verzichten

Laut Anschlussplan werde ja nur 4 Pins benötigt wenn man sich also eine OBD verlängerung nimmt und da die Pins abzweigt sollte das kein Problem sein oder es gibt schon Y.Kabel wo man 2 OBD-Buchsaen drauf hat... das wäre dann noch einfacher

Ich würde meinen Mitsu auch nicht hergeben außer ich würde ein Model S geschenkt bekommen :mrgreen:
hab jetz schon 60.000 km drauf und das ohne Probleme und kosten

Mir dem OVMS wäre er ja Perfekt dann brauch ich nicht immer schätzen wie viel Strom ich schon habe sondern schaue ganz einfach aufs Handy wie bei den Großen :ugeek:
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon vkat » Mo 29. Jun 2015, 10:06

Hallo mherby,

ich bin alter Twizy-Fahrer und nutze dort die spezielle Twizy-APP. Meine Frage an Dich ist, welche APP nutzt Du denn beim ION.

Viele Grüße

Volker
mherby hat geschrieben:
Guten Morgen,

in meinem Drilling (Peugeot iOn) befinden sich dieses Modul schon seit mehr als einem Jahr.
Funktioniert ohne Probleme am CAN-Bus.

Man kann sich die Informationen per SMS abrufen/bekommen lassen (Ladestatus, 12-V-Batterie-Status, Ort,...) oder über einen Server der OVMS. Dann kann man auch mit einer App auf die Fahrzeugdaten zugreifen.
Einen eigenen Server für die Daten kann auch selber eingerichtet werden (so wie wie bei mir).

Wenn fragen, dann einfach eine PN.
Peugeot Ion ab 2015, Twizy ab 2013
vkat
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 2. Apr 2015, 14:27
Wohnort: Berlin

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon mherby » Fr 3. Jul 2015, 06:21

Hallo Volker,

ich nutze die App von Openvehicles.com für iOS und Android.

Gruß
Michael
Peugeot iOn, OVMS-Modul, CaniOn
Benutzeravatar
mherby
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 06:34

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon eDEVIL » Fr 3. Jul 2015, 07:12

Elko hat geschrieben:
Einen Tempomat kann man auch schon nachrüsten ;)
http://67183441.foren.mysnip.de/read.ph ... 884,page=1

SSupi. Hätte ich einen Drilling, wäre da bald ein Tempomat drin. Kann man den Spread konfigurieren? Hätte statt +-3 lieber +-10km/h
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon Elko » Mi 25. Jan 2017, 07:10

Hallo, ich hole das verstaubte Thema mal wieder aus dem Keller ;)

Hab jetzt bei meinem Soul die OVMS Box verbaut, und sie funktioniert, bis auf ein paar kleine Bugs perfekt.

Jetzt will ein Bekannter von mir in seinem i-MiEV auch eine OVMS Box haben, ich hab aber nirgends das Programm für die Drillinge gefunden, kann mir hier wer Weiterhelfen und mir das eventuell zukommen lassen ?

Danke

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon Floschi » Mo 18. Dez 2017, 10:20

Da ich jetzt auch einen Miev habe: OVMS für den Twizy ist da. OVMS 3 kommt mit Sicherheit auch bald.
Was muss dann da auf das OVMS geflashed werden?

Hier vielleicht: https://github.com/openvehicles/Open-Ve ... tsubishi.c
Bild
Benutzeravatar
Floschi
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Leverkusen

Re: OVMS bei den Drillingen

Beitragvon Floschi » Do 4. Jan 2018, 09:02

So,
die Firmware befindet sich hier:
https://github.com/openvehicles/Open-Vehicle-Monitoring-System/tree/master/vehicle/firmware

> V2_Production_SIM808.hex oder V2_Production_SIM908.hex - das steht auf dem OVMS drauf, wenn man es aus der Metallbüchse befreit hat.

Flashen ging ganz easy.

Beim Einrichten kann man die Dexter Twizyanleitung nehmen, muss aber daran denken,
das bei MODULE am Ende kein RT sondern der passende Drillingwert angegeben wird.
Beim iMiev war es nun MI. Keine Ahnung wie es beim C-Zero oder iON ist.

Was man sieht:
Ladestand des Akkus. Ladestrom: bei mir an der 22kW Typ2 Säule gerade 231V 13A.
Temperatur: PEM, MOTOR und AKKU. Lader auch, habe da aber 0°C stehen...
ODO wird angezeigt.

Befehle kennt er "STAT?" & DIAG.

Trippreports gibt's wohl nicht. Und ob eine Meldung kommt, wieviel Strom nun im Akku gelandet ist muss ich mal abwarten.
Stand: 93% - Reichweite IDEAL 138 (100%) - Reichweite geschätzt: 126km.
Bild
Benutzeravatar
Floschi
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Leverkusen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DoubleUPe und 3 Gäste