OBD Empfehlung

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon drilling » Mi 19. Jul 2017, 12:28

Det20 hat geschrieben:
Gibt es ev eine andere App, die bei jemand läuft?

c-zero-i-miev-ion/alpha-tester-fuer-neue-obdii-can-software-can4eve-gesucht-t24625.html
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3178
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Det20 » Mi 19. Jul 2017, 15:44

Ich brauche eine Android App.

Wg EVBAatmon ... Hui, 19,99 EUR ...
Det20
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:43

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Elwood » Mi 19. Jul 2017, 15:59

Eben weil es so problematisch ist, die passende Hardware zu finden, hatte ich mir das NEXUS 7 und den OBDLink MX besorgt. Mir kommt es gar nicht unbedingt auf das Geld an. Aber wenn ich die Hardware des App-Entwicklers nutze, dann gehe ich eigentlich auch davon aus, dass es funktioniert.
Mein Nexus hat nun die aktuellste Version, die es haben kann (Android 5.1). Und trotzdem ist es mehr Glücksache, ob die Verbindung überhaupt zu Stande kommt. Viel (falsch)machen kann man ja auch nicht. Aber wenn ich immer und immer wieder in der App mein Device auswähle und die Verbindung funzt einfach nicht, dann ist das schon schlecht. Ich möchte ja auch mal losfahren :(

Hat denn hier jemand Erfahrung mit der WiFi-Lösung? Das müßte doch stabiler als BT laufen?! Ich würde wohl zunächst meinen Adapter gegen die WiFi-Version tauschen.
Grüße
Heiko
Elwood
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 15. Aug 2014, 08:11
Wohnort: bei Bremen

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Det20 » Mi 19. Jul 2017, 16:29

Elwood hat geschrieben:
Und trotzdem ist es mehr Glücksache, ob die Verbindung überhaupt zu Stande kommt. Viel (falsch)machen kann man ja auch nicht. Aber wenn ich immer und immer wieder in der App mein Device auswähle und die Verbindung funzt einfach nicht, dann ist das schon schlecht. Ich möchte ja auch mal losfahren :(


Bin ganz Deiner Meinung. Kann die Euphorie aktuell leider auch noch nicht teilen.

Heute Mittag habe ich zumindest schonmal eine Geschwindigkeitsanzeige bekommen. Allerdings nur die, Temperatur usw blieben weiterhin leer. Und nach dem Abschalten vom iOn war dann beim nächsten Anschalten auch wieder Schluß. Wieso auch immer.

Wollte jetzt mal ein Firmware Update vom OBDLink LX durchführen und habe mir dafür deren App geladen. Per BT ist der Adapter verbunden und er wird auch von der App (OBDLink) geöffnet. Danach führt er eine Reihe von Protokoll-Tests durch ("Trying ...") und stirbt am Ende mit "No Protocol found"; und ist Disconnected. Das will mir nicht einleuchten: Wenn er erkannt wird, wieso braucht er ein Protokoll, um ein Firmware Update durchzuführen?
Det20
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:43

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Djadschading » Mi 19. Jul 2017, 20:47

Dann lasst es doch einfach mit dem Dongle. Eh nur " spielkram " ;)
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 726
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Det20 » Mi 19. Jul 2017, 21:26

Sodale, habe mal versucht, den OBDLink im neuen S-Max (aktuelles Modell) anzuschließen. Was soll ich sagen ... Wird sofort erkannt, die Verbindung ist stabil und es kommen alle Daten mit der OBDLink-App rein. Also: Entweder läuft der Dongle im iOn nicht korrekt oder es liegt an der Software. Schade, werde den Dongle aber wohl doch behalten, die Daten im S-Max sind ziemlich geil :)
Det20
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:43

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Heavendenied » Mi 19. Jul 2017, 21:29

Dann teste doch einfach mal mit der OBDLink App im Ion, dann weißt du doch woran es hängt...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 895
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon iOnier » Mi 19. Jul 2017, 22:15

Die OBDLink-App funktioniert nicht im iOn, weil sie dessen Protokoll nicht (er-) kennt. Und genau daran hakt's auch mit dem Firmware-Update über die App: die erkennt den Dongle nämlich erst dann als "betriebsbereit", wenn sie von ihm Fahrzeugdaten beziehen kann.

@Det20: dann kannst Du das FW-Update ja im S-Max fahren :-)

Noch ein Tipp: es kann nicht schaden, bei caniOn "datenfressende" Anzeigen herauszukonfigurieren. Das virtuelle Cockpit zum Beispiel. Dann werden auch weniger Daten abgefragt / übertragen und die Verbindung sollte stabiler werden. Bei den Anzeigen für Stromverbrauch, Gaspedalstellung, Ladeleistung usw. usf. mal die Einstellung so setzen, dass nur die letzten 5 oder 10 Minuten angezeigt werden. Also mal alles so richtig "spartanisch" einstellen. Wenn es dann flüssig(er) läuft kann man die Anzeigen, bei denen man mehr sehen möchte, ja vorsichtig wieder schrittweise hochsetzen.

Und caniOn lässt sich "offline" konfigurieren, dazu braucht es keine Verbindung zum Auto.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2277
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon joloeber » Do 20. Jul 2017, 07:17

@Det20

Hallo Det20,

ich kann deinen Ärger über die miserable Verbindung voll und ganz verstehen. Nur liegt das Problem nicht an der App, sondern immer am Android-Device... Ich zitiere mich mal selbst: http://www.goingelectric.de/forum/c-zero-i-miev-ion/canion-absturze-t13374-40.html#p406592
ich habe seit Dezember 2014 einen MX und ein Nexus9. Unter Android 5 gab es keine Probleme. Mit dem Update auf Android 6 wurde das Ganze labiler - Verbindungsabbrüche - neues Pairing notwendig.
Ab dem Sicherheitsupdate vom Januar 2016 ging fast nichts mehr, sodass ich mir auch noch die WiFi-Variante zugelegt habe. Mit der lief es dann recht zuverlässig, bis Android 7 rauskam. Nach dieser Installation war WiFi unbrauchbar, ich konnte aber wieder auf die Bluetoothvariante wechseln. Wenn es mal nicht verbinden möchte, ziehe ich den Dongle ab und lasse ihn neu booten. Dann ist es wieder ok.

Wenn du magst, kann ich dir die WiFi-Variante leihweise für einen ausführlichen Test überlassen.

Gruß

Joakim
joloeber
 
Beiträge: 98
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:17

Re: OBD Empfehlung

Beitragvon Det20 » Do 20. Jul 2017, 09:43

iOnier hat geschrieben:
@Det20: dann kannst Du das FW-Update ja im S-Max fahren :-)


Hatta gemacht, deshalb habe ich ihn im SMax angeschlossen :) Hatte gehofft, dass sich irgendwas in Richtung Stabilität tut. Nur leider gibt es kein Update.

joloeber hat geschrieben:
ich kann deinen Ärger über die miserable Verbindung voll und ganz verstehen. Nur liegt das Problem nicht an der App, sondern immer am Android-Device...


Es will mir nur nicht einleuchten, wieso die Verbindung dann im SMax stabil ist.
Det20
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste