Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon imievberlin » Sa 30. Mai 2015, 07:16

Um den Stromanschluss brauchst du dir keine Sorgen machen. Man kann den Ziehgarettenanzünder abgreifen und dort die Sitzheizung anschließen. Wenn du aus Berlin kommst können wir dir AATS empfehlen. Die Dämmen dir den Drilling und bauen auch Sitzheizungen ein so das du kein Kabel rumliegen hast ( wie bei diesen Auflagen ).
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon CompuMedic » So 31. Mai 2015, 01:12

Hallo,
ich komme aus Hamburg. Da es keine mir bekannte Chademo-Station in Reichweite gibt, wird das eng. Was ist denn der Preis für Dämmen der Türen und Heizungsanlage?
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon imievberlin » So 31. Mai 2015, 09:55

Ich meine mich zu erinnern das bei mir die Türen 300€ gekostet haben. Mit Heizung musst du mal TeeKay fragen aber ich glaub bei ihm kostete das 400€ zusammen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon TeeKay » So 31. Mai 2015, 14:45

Genau, in dem Rahmen lag die Komplettdämmung samt Unterbodenschutz. Er hatte dann auch extra noch ein ICCB besorgt, um das Auto aufzuladen, da die Batterie seiner Meinung nach schon zu weit entladen war (für mich hätte es gereicht) und ich nur mit Typ2-Kabeln herumfahre. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11937
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon CompuMedic » Do 4. Jun 2015, 11:59

Update zu Thema Sitzheizung.
Mein ION hat auch keinen Schalter unter dem Lenkrad.
Aber ich habe von unten hinter die Blende gefasst und dort einen Stecker mit Kabeln daran entdeckt. Er wurde einfach von hinten auf die Blende statt auf einen Schalter gesteckt.
Liegt also schonmal ein Kabel. Ist evtl. auch die Heizmatte schon verbaut?

Werde mir mal einen Schalter organisieren.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon iOnier » Fr 15. Jan 2016, 23:45

CompuMedic hat geschrieben:
Update zu Thema Sitzheizung.
Mein ION hat auch keinen Schalter unter dem Lenkrad.
Aber ich habe von unten hinter die Blende gefasst und dort einen Stecker mit Kabeln daran entdeckt. Er wurde einfach von hinten auf die Blende statt auf einen Schalter gesteckt.
Liegt also schonmal ein Kabel. Ist evtl. auch die Heizmatte schon verbaut?

Werde mir mal einen Schalter organisieren.


Hast Du's inzwischen ausprobiert? Wäre ja genial einfach, wenn man nur einen Schalter nachrüsten müsste ...
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon CompuMedic » Sa 16. Jan 2016, 09:14

Ich habe bei einer genaueren Analyse der Sitze festgestellt, dass man sehr einfach selbst eine Sitzheizung auf Fahrer und Beifahrer-Seite nachrüsten kann. Man muss hinter der Rückenlehne unten den Filzstoff mit Haken unter der Sitzfläche aushängen und kann dann sehen, dass ein kleines Loch die Kabeldurchführung markiert. Darunter kann man den glänzenden Synthetikstoff etwas anheben und sieht den Schaumstoff. Nun kann man mit der Hand hier zwischen den Stoff und dem Schaumstoff fahren und eine Heizmatte platzieren.
Wenn ich meinen Umbau fertig habe, poste ich Bilder.
Der Stromanschluss auf der Beifahrerseite fehlt leider und muss neu verlegt werden. Aber auch das sollte machbar sein.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 133
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 12:34
Wohnort: Hamburg

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon iOnier » Sa 16. Jan 2016, 13:34

CompuMedic hat geschrieben:
Ich habe bei einer genaueren Analyse der Sitze festgestellt, dass man sehr einfach selbst eine Sitzheizung auf Fahrer und Beifahrer-Seite nachrüsten kann. Man muss hinter der Rückenlehne unten den Filzstoff mit Haken unter der Sitzfläche aushängen und kann dann sehen, dass ein kleines Loch die Kabeldurchführung markiert. Darunter kann man den glänzenden Synthetikstoff etwas anheben und sieht den Schaumstoff. Nun kann man mit der Hand hier zwischen den Stoff und dem Schaumstoff fahren und eine Heizmatte platzieren.
Wenn ich meinen Umbau fertig habe, poste ich Bilder.
Der Stromanschluss auf der Beifahrerseite fehlt leider und muss neu verlegt werden. Aber auch das sollte machbar sein.

Danke für die prompte Rückmeldung! - Klingt ja gut. Mein neuer iOn soll nämlich ohne Sitzheizung kommen (ist ein Peugeot-intern auf den deutschen Markt umgeleitetes Fahrzeug, war ursprünglich zur Auslieferung nach Portugal vorgesehen). Mit diesen Hinweisen bekomme ich den Händler vielleicht noch überredet, die Sitzheizung nachzurüsten (der hat gemauert, weil seine Werkstatt nicht über die "Schaltpläne" dafür verfüge. Was IMO ja an sich Käse ist, die müssten doch über alle Informationen von Peugeot verfügen können?).
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon p.hase » Sa 16. Jan 2016, 14:18

Peugeot-intern. wie lieb formuliert. auf deutsch: der händler hat die kiste für 8000 ausm ausland besorgt. :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6162
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Nachrüstung Sitzheizung auf der Beifahrerseite

Beitragvon iOnier » Sa 16. Jan 2016, 19:31

p.hase hat geschrieben:
Peugeot-intern. wie lieb formuliert. auf deutsch: der händler hat die kiste für 8000 ausm ausland besorgt. :mrgreen:

Nicht wahr? Fand ich auch. Natürlich habe ich eine Webrecherche zum Händler durchgeführt und Rücksprache gehalten.
auf deutsch: der händler hat die kiste für 8000 ausm ausland besorgt.

Das ist kein windiger Internetanbieter mit Hinterhofbüro in Nassau, das ist ein Peugeot-Vertragshändler mit Vertragswerkstatt in Deutschland. Solchen Schmu können die sich nicht leisten. Aus einer Antwortmail des Händlers (gekürzt):
"von PEUGEOT Deutschland [...] über den deutschen Händlerstamm verkauft [...] Vertragspartner von PEUGEOT Deutschland und verkaufen ausschließlich Fahrzeuge, die von PEUGEOT Deutschland geliefert werden."

Das Auto kommt für den Händler und für mich von Peugeot Deutschland, egal für welchen Markt der Wagen ursprünglich geliefert wurde und hat die volle Garantie von Peugeot Deutschland. Inzwischen habe ich auch den KFZ-Brief ("Zulassungsbescheinigung Teil II"), ausgestellt von Peugeot Deutschland. Noch Zweifel?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste