Mittelarmlehne...

Mittelarmlehne...

Beitragvon MHi » Do 1. Dez 2016, 20:37

Hallo zusammen,

Citroen bietet ja zum Nachruesten eine Mittelarmlehne an, allerdings ruft der Laden dafuer 350 Euro (zzgl. Einbau) auf.
Hat jemand von euch eine universelle Armlehne bei sich eingebaut, wenn ja, welche wuerde passen?
MHi
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01

Anzeige

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon DarkVater » Fr 2. Dez 2016, 08:03

Hi,

ich habe mir dieses schöne Stück chinesischer Wertarbeit eingebaut:

https://www.amazon.de/MITTELARMLEHNE-ARMLEHNE-METALLHALTERUNG-UNIVERSAL-DOSENHALTER/dp/B0146JA3TI/ref=sr_1_10?s=automotive&ie=UTF8&qid=1480658138&sr=1-10&keywords=mittelarmlehne+universal

passt schön zwischen die Sitze und man kann ganz entspannt zwischen D und N hin und her schalten zum segeln...
Qualität ist natürlich was anderes, aber dafür habe ich nur 12,- Euro bezahlt ;)
DarkVater
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 29. Okt 2015, 08:41

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon datom » Fr 2. Dez 2016, 09:46

In einem anderen Forum habe ich gesehen, dass Nachrüst-Armlehnen für den Yaris passen sollen: http://myimiev.com/forum/viewtopic.php?f=17&t=2097
Daraufhin habe ich das hier geordert: https://www.vidaxl.de/p/150270/schwarze-autositz-armlehne-fur-toyota-yaris-2008. Ich hoffe, dass die Armlehne in den Becherhalter passt. Wenn Interesse besteht, kann ich berichten, wenn die Armlehne da ist.
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon Djadschading » Fr 2. Dez 2016, 12:37

Ja bitte :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 738
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon mabo » Fr 2. Dez 2016, 15:24

@ DarkVater: wie geht das mit den Sicherheitsgurten? Kann das Schloss noch bedient werden?
Hast Du zur Montage die Sitze ausgebaut oder den "Mitteltunnel"? Hast Du eventuell ein Photo?
Danke für Deine Antwort!
mabo
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 10. Nov 2016, 19:21

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon MHi » Fr 2. Dez 2016, 20:50

@datom das mit den Yaris-Armlehnen hatte ich auch schon gelesen. Fragt sich ob das fest genug in dem Cupholder sitzt und ob die Hoehe passt, in dem Forum steht was davon dass die Armlehne zu hoch waere.
Bei den anderen Loesungen stellt sich die Frage der Befestigung. Ich will eigentlich keine Loecher in irgendwelche Teile bohren.
MHi
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Okt 2016, 20:01

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon eidrien » Fr 2. Dez 2016, 22:02

Eine Lösung ohne Bohren wäre toll...ich warte mal ab was der Test ergibt und bin natürlich sehr interessiert am Ergebnis.

Beste Grüsse, Adrian
duratus quia spatium
Benutzeravatar
eidrien
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:30

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon datom » Sa 3. Dez 2016, 23:49

Die Armlehne ist da und macht für den Preis keinen so schlechten Eindruck.
Das Prinzip ist, dass man den konisch breiter werdenden Fuß der Armlehne in den Cupholder drückt.
Das sitzt recht fest, aber passt so nicht ganz wie für den Yaris geplant beim i-MiEV. Dadurch kann der Fuß nicht ganz rein gedrückt werden (Konus ist zu breit) und die Armlehne ist daher etwas höher, als gedacht. Zuerst dachte ich, das wäre für mich ein Grund, sie zurück zu schicken. Nun finde es es allerdings ganz angenehm. Ist Gemackssache.
Der Fuß ist übrigens zu breit, dass die unteren, inneren Pastikabdeckungen der Vordersitze daneben passen würden. Das bedeutet, dass die Armlehne nur reingeht, wenn die Sitze ganz nach hinten geschoben werden. Das ist aber wohl der Normalfall..
Die Armlehne ist nun fest im Cupholder, mit der Armlehne kann ich aber die ganze Plastikabdeckung zwischen den Sitzen bewegen (Hebelwirkung). Wenn man aber nicht allzu fest rumruckelt, sollte das halten.
Insgesamt bin ich fürs Erste zufrieden und werde die Armlehne behalten.
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon Djadschading » So 4. Dez 2016, 11:47

Hast du Bilder dazu bitte?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 738
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Mittelarmlehne...

Beitragvon datom » So 4. Dez 2016, 15:31

Hallo,
im Anhang ein paar Bilder von der Armlehne.
Sie lockert sich mit der Zeit, wenn man ein paar Mal daran stößt. Ich habe mich zumindest bislang nicht getraut, sie richtig fest in den Becherhalter zu drücken. Ich werden demnächst mal probieren, den Konus etwas anzurauen.
Dateianhänge
20161204_130739.jpg
20161204_130654.jpg
20161204_130611.jpg
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste