miEV Zuwachs

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Elko » Di 16. Mai 2017, 07:52

Auf dem Foto sieht man es schlecht, aber ich glaube die Elektronik was sonst im ICCB ist, ist heir im Typ1 Stecdker verbaut.

So eine Box zum Sichern der Schuko dose, hab ich auch zuhause rumliegen, bis jetzt immer noch Originalverpackt :P

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Elko » Di 16. Mai 2017, 11:45

Oszillo hat geschrieben:
Wo finde ich den das Produktionsdatum vom Akku? hat da jemand ein Bild für mich ? :?:


Normal ist es hinten am Akku, musst dich also unters Auto legen ;)
Oszillo hat geschrieben:
Zur Klima .... ich war dort ... naja eigentlich sollte es ein Ambulanter Termin werden aber dann meintens das es doch länger dauert .... Termin verschoben bei einem anderen Händler .... nächsten Montag dann mehr ...


Naja, dauert schon etwas länger, entleeren ca 30 min Füllen aquch 30 min und eventuell noch einige zusatz Arbeiten, da kommen schnell 1,5-2h zusammen

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Oszillo » Di 23. Mai 2017, 17:46

So
Die Klima geht wieder.
Wurde mit Kältemittel und mit UV aktiven Mittel befüllt....
Da bin ich mal gespannt ob ich die Undichte finde.

Zu der Kapazität....
Ich hab den iMiev heute früh bei 10% SOC an die Ladestation.
Leider wurde canion zwischendurch unterbrochen. Aber die Säule hat bis endgültig voll 16KW abgegeben.
16000 kW/ 355V = 45A
+ Verluste und unter Berücksichtigung das noch 10% voll war könnte das mit EvBatMon hinkommen.
Als er voll war hatte ich 96 km Reichweite auf der Uhr ... Gefahren bin ich 22 km .... Restreichweite bei Ankunft 88km .... Ok aber sparsam gefahren gebe ich zu ...
Alles etwas komisch und unglaublich....
Kann mir jemand genau sagen wo ich mich unter das Auto werfen muss um BJ vom Akku zu sehen ? Hab es mal gemacht aber nix gesehen? Vll Email n Bild davon wie das aussehen muss?


Gruß,
Patrick
I-MiEV Rechtslenker /EZ Nov.2009 /62300KM /46,7Ah / 97.29% Battery Status

Gruß,
Patrick
Oszillo
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11. Mai 2017, 18:05
Wohnort: Nürnberg

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Djadschading » Di 23. Mai 2017, 19:02

So pi mal Daumen musst du 0,3kw/h abziehen da dies ladeverluste im Auto sind also wenn du ca. 5 Stunden geladen hast wären das schonmal 1,5kw/h Abzug. Also 14,5.

Korrigiert mich wenn ich arg daneben liege...

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 758
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Oszillo » Di 23. Mai 2017, 19:44

Hey Djadschading,
danke für deine Antwort ... nein das kann schon hinkommen ... ist halt alles irgendwie so etwas geschätzt ...
Bei deinen vorgeschlagenen Verlusten:

14500kWh / 355V (Ladeschluss gesammt Akku) = 40,85 Ah

40,85 Ah / 9 (90% geladen 10% waren ja noch drin)= 4,53 Ah

zum Schluss 40,85 Ah + 4,53 Ah = 45,38 Ah und EvBatMon zeigt 46,7Ah....

also entweder stelle ich mich gerade an wie der erste Mensch oder irgendwie ist die ganze Nummer komisch.... :?:

Vielleicht kann mir da mal jemand noch denkhilfe geben oder noch andere Ansichten....


Ich werde wohl um einen Langstrecken test nicht drumrum kommen .... :ugeek:

Gruß,
Patrick
I-MiEV Rechtslenker /EZ Nov.2009 /62300KM /46,7Ah / 97.29% Battery Status

Gruß,
Patrick
Oszillo
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11. Mai 2017, 18:05
Wohnort: Nürnberg

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon iOnier » Mi 24. Mai 2017, 18:33

EVBatMon kann ja auch nichts weiter als den im BMS hinterlegten Wert auslesen. Wie oft das BMS den Wert aktualisiert, aber vor allem: wie es den ermittelt und wie valide der somit ist - weiß nur der Programmierer ...

Deine eigene Ermittlung ist auch nur Schätzometrie, obwohl sie nah an der Realität liegen wird (und letztlich vom Wert im BMS sooo weit nun auch nicht entfernt ist).

Ich würde ja sagen: freu' Dich über Deinen guten Akku und fahr'! :mrgreen:
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste