miEV Zuwachs

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon iOnier » Fr 12. Mai 2017, 23:02

Oszillo hat geschrieben:
Vielen Dank für den Klimaanlagen link gibt es da noch mehr so nützliches ? eventuell jemand der ein Werkstatthandbuch hat?

Klar doch: findet sich wie fast alles im Netz ... und da auch zum Download.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Oszillo » Sa 13. Mai 2017, 17:41

Hey i-MiEVBJ2010 du scheinst dich ja sehr gut auszukennen mit den kleinen...
Bist du einfach so sehr intressiert oder hast du damit auch beruflich zu schaffen ? zumindest sprechen die ganzen PowerPoint dafür ;)
Danke schon mal für die Info.

Das Werkstatt Handbuch habe ich jetzt runtergeladen !!! SUPER danke dir iOnier ...
Die Klimaanlage habe ich jetzt mal selber gecheckt ... die ist komplett leeeeerrrrrrr nix nada kein R134a drin 0....
da kann das nicht funktionieren ...
Ich halte euch bei Interesse mal auf den laufenden

Auch werde ich wie angekündigt mal den Akku komplett durchmessen intressiert mich selber was die Batterie noch so hat nach der nutzung ...
aber mit der Reichweite an sich bin ich zufrieden auch wenn diese lange nicht mehr so gut ist wie am Anfang.


Gruß,
Patrick
I-MiEV Rechtslenker /EZ Nov.2009 /62300KM /46,7Ah / 97.29% Battery Status

Gruß,
Patrick
Oszillo
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11. Mai 2017, 18:05
Wohnort: Nürnberg

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon iOnier » So 14. Mai 2017, 12:38

Oszillo hat geschrieben:
Das Werkstatt Handbuch habe ich jetzt runtergeladen !!! SUPER danke dir iOnier ...

Gern geschehen.
Die Klimaanlage habe ich jetzt mal selber gecheckt ... die ist komplett leeeeerrrrrrr nix nada kein R134a drin 0....
da kann das nicht funktionieren ... Ich halte euch bei Interesse mal auf den laufenden

Ja, das wäre interessant. Dass nicht nur nachgefüllt, sondern auch eine Dichtigkeitsprüfung durchgeführt werden muss brauche Ich Dir ja nicht zu sagen. Minimale Undichtigkeiten - habe ich mir sagen lassen - seien normal, und daher auch die Notwenigkeit, die Klimaanlage regelmäßig überprüfen zu lassen und bei Notwendigkeit aufzufüllen. Kommt jetzt halt drauf an, wie lange sie schon "leer" ist - mit Glück ist ein "kritischer" Stand erst während der letzten (langen?) Standzeit eingetreten. Glück wäre es halt deswegen, weil der Klimakompressor dann eher nicht oft trocken angelaufen / lange trocken gelaufen ist und damit die Chancen gut wären, dass er noch intakt ist.
Auch werde ich wie angekündigt mal den Akku komplett durchmessen intressiert mich selber was die Batterie noch so hat nach der nutzung ... aber mit der Reichweite an sich bin ich zufrieden auch wenn diese lange nicht mehr so gut ist wie am Anfang.

Wie ist sie denn jetzt?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Oszillo » So 14. Mai 2017, 17:55

Bin gespannt was die Werkstatt morgen zu der Klima sagt ....

Zwischenzeitlich habe ich mal mit Chademo geladen und immer die Bat. temp im auge behalten im moment 27°C ist denke ich noch vertretbar ... liegt aber bestimmt am wetter wenn es wärmer wird dann braucht das ding bestimmt die Klima zum kühlen vom Akkublock.

IMG_20170514_170908.jpg


Ich habe mir jetzt doch BatMon geholt ... hier der Screenshot ....

Screenshot_2017-05-14-12-38-51.png


Also 46.7Ah find ich doch ordentlich für das Alter :D ... und 98.29% Batterie Zustand
Die Reichweite im Moment ist bei gemischter Fahrweise bei ca 110KM....

Gruß,
Patrick
I-MiEV Rechtslenker /EZ Nov.2009 /62300KM /46,7Ah / 97.29% Battery Status

Gruß,
Patrick
Oszillo
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11. Mai 2017, 18:05
Wohnort: Nürnberg

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon drilling » So 14. Mai 2017, 19:06

Oszillo hat geschrieben:
Also 46.7Ah find ich doch ordentlich für das Alter :D ... und 98.29% Batterie Zustand
Die Reichweite im Moment ist bei gemischter Fahrweise bei ca 110KM....


46.7Ah klingt erstaunlich gut, genau gesagt zu gut für das Alter und dem Km-Stand.
Ich weiß zwar nicht was du mit "gemischter Fahrweise" meinst, aber 110 KM ist ein normaler Praxiswert für die Drillinge, das deutet auch auf einen noch guten Akku hin.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Oszillo » So 14. Mai 2017, 21:08

gemischte Fahrweise bedeutet für mich besonnen immer im Eco Bereich fahren aber trotzdem hin und wieder es nicht zuuuu kleinlich zu nehmen und voll zu beschleunigen ... Bspw. Autobahnauffahrt oder Ampel .... Natürlich nicht jedesmal
I-MiEV Rechtslenker /EZ Nov.2009 /62300KM /46,7Ah / 97.29% Battery Status

Gruß,
Patrick
Oszillo
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11. Mai 2017, 18:05
Wohnort: Nürnberg

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Elko » Mo 15. Mai 2017, 08:44

drilling hat geschrieben:
Die Klimaanlage wird im Sommer (bei warmen Temperaturen) beim Schnellladen auch zur Kühlung des Akkus benötigt, deshalb würde ich sofort reklamieren. Ich hatte sogar mal gelesen das die Drillinge gar nicht auf 'Ready' gehen wenn die Klimaanlage defekt ist (wohl zur Sicherheit wegen der eventuell nötigen Akkukühlung), deswegen wundert mich das deiner überhaupt läuft.


In Ready geht er schon, eer lässt sich nur nicth vollladen und _Schnellladungen blockt er total ab (verständlich)

Ein bekannter von ir hatte das.
Ich vermute mal es fehlt Kühlmittel, das merkt das System natürlich nicht.


Versuche mal die Klima auf volle stufe zu stellen, stell dihc vor das Auto und här mal ob der Kompressor anspringt, ist eh gut zu hören

Oszillo hat geschrieben:
Also 46.7Ah find ich doch ordentlich für das Alter :D ... und 98.29% Batterie Zustand
Die Reichweite im Moment ist bei gemischter Fahrweise bei ca 110KM....


Das kommt mir erstaunlich gut vor, schaut nach einem Akkutausch aus, 46,6 Ah, meiner hatte neu 48,9Ah.

Schau mal auf das Produktionsdatum am Akku, sollte hinten am Akku stehen......belehre mich wer besseres, hab es leider nicth mehr im Kopf

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Elko » Mo 15. Mai 2017, 08:47

Oszillo hat geschrieben:
".... Das einzige komische bisher ist das er keinen Ladeziegel hat es geht vom Typ1 direkt auf Schuko...


Mach mal ein Foto vom Kabel, eventuell hast du eines wo der ICCB um Typ1 Stecker verbaut ist,
Die ersten Prototypen die ohne Kommunikation durch die gegend fuhren hatten auch keinen Typ1 Stecker sondern nur 3pol. Rundstecker

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 952
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Heavendenied » Mo 15. Mai 2017, 11:34

Also die 46,7 Ah können nur ein Fehler sein. Mit der Kapazität sollten ja locker 150km und mehr drin sein. Ich habe ja mit 38,6 schon 120-130km. Meines Wissens nach wurden bei den alten ja schon zu Beginn gar nicht so viel Ah freigeschaltet. Erst mit den 80 Zellern wurde dann wohl um die 45Ah frei geschaltet, um die verfügbare Kapazität trotz weniger Zellen halbwegs gleich zu halten... Könnte mir vorstellen, dass die Software da irgendetwas falsch interpretiert, weil bei diesen frühen Modellen irgendwas an der Kommunikation anders war.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: miEV Zuwachs

Beitragvon Oszillo » Di 16. Mai 2017, 06:25

Hi an alle Zusammen,

erstmal die gewünschten Bilder vom Ladekabel....
IMG_20170516_060257.jpg


Der schwarze Überstülper ist ein 3D-Druck um die Schukoverbindung mit einem Schloss zu sichern.

Hier beim Laden:

IMG_20170516_060741.jpg


Wo finde ich den das Produktionsdatum vom Akku? hat da jemand ein Bild für mich ? :?:

Ich werde ihn aber die Woche auch mal Komplett leer Fahren und mal schauen was raus bzw. reingeht in den Akku. Es kommt mir doch sehr komisch vor ...

Zur Klima .... ich war dort ... naja eigentlich sollte es ein Ambulanter Termin werden aber dann meintens das es doch länger dauert .... Termin verschoben bei einem anderen Händler .... nächsten Montag dann mehr ...

Gruß,
Patrick
I-MiEV Rechtslenker /EZ Nov.2009 /62300KM /46,7Ah / 97.29% Battery Status

Gruß,
Patrick
Oszillo
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 11. Mai 2017, 18:05
Wohnort: Nürnberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste