Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon zerodrive » Do 21. Jul 2016, 13:11

Hinundher hat geschrieben:
Willkommen hier bei den Bastlern und Gratuliere zum Drilling hm keine B/C Funktion dazu fällt mir nur etwas ein wenn du mit " Batterie voll" getestet hast dann geht es auch nicht wohin soll der Kontroller die Reku Energie leiten , freue mich wenn es so war dann geht es sicher wenn nicht finde ich es schade .

Lg.


natürlich war der akku zu 100% voll, stand ja die ganze nacht bis sonntagmittag in der garage an der 16A-ladestation angeschlossen - und ich zu fuss in die kirche :lol: , aber kann man im B- und C-gang nicht fahren/beschleunigen? nur rollen und rekuperieren? :?:
seit 05.Juli 2016 C-Zero (Modell 2016). Fossile Berennstoffe brauch ich nur noch mit dem Motorrad.
zerodrive
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 13:02

Anzeige

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Elko » Do 21. Jul 2016, 16:33

zerodrive hat geschrieben:
kann man im B- und C-gang nicht fahren/beschleunigen? nur rollen und rekuperieren?


Nö, Fahren geht auch

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Do 21. Jul 2016, 17:19

Natürlich geht auch fahren der B Modus ist Tesla Starke Reku :roll: der C Modus ist ganz leichte Reku ideal fürs Segeln hier gewinnst du etwas mehr Energie als die Systeme Verbrauchen , viel Spass damit .

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon DELHA » Do 21. Jul 2016, 19:34

Das muss ich erFAHREN!! Kurz mit dem R aus meinem Parkfeld und gleich mit B oder C aus der Tiefgarage. Da erleidet die Freude auch schon ihren ersten Dämpfer. Mein neuer lieber Franzose bewegt sich keinen Millimeter.



Bei meinem iOn Produziert 12/2013 kann ich zwar auch die Fahrstufen durchschalten und diese werden dann auch angezeigt jedoch fährt das Auto in diesen Stufen nur ca. 4 km/h; also unbrauchbar.
Scheint in der Software nicht aktiviert zu sein.
DELHA
 
Beiträge: 287
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Sa 23. Jul 2016, 13:36

Schade :roll:
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Robert28 » So 24. Jul 2016, 08:52

Hallo zusammen,
Gibt es ähnliche Erfahrungen ?
Ich würde mir gerne einen iOn kaufen, aber es wäre "blöd" wenn die Funktion nun per Software deaktiviert ist.
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 58
Registriert: So 24. Jul 2016, 08:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Elko » So 24. Jul 2016, 09:13

Robert28 hat geschrieben:
Hallo zusammen,
Gibt es ähnliche Erfahrungen ?
Ich würde mir gerne einen iOn kaufen, aber es wäre "blöd" wenn die Funktion nun per Software deaktiviert ist.


Also beim iOn von Hinundher geht das mit den Gängen noch, BJ 12 glaube ich Jetzt ?

Ich hoffe das es BJ abhängig ist und nicht nach einem SW
Update die Gänge verliert

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Robert28 » So 24. Jul 2016, 09:18

Mmmmm. Das würde bedeute, dass ein nagelneuer iOn das dann nicht kann.
Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 58
Registriert: So 24. Jul 2016, 08:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Eauto » So 24. Jul 2016, 16:03

c-zero-i-miev-ion/welcher-tank-ist-sparsamer-t2889.html?hilit=rekuperation#p49849
Vielleicht ist es komfortabler wenn man an der Konsole zwischen den Modi wechseln kann. Aber notwendig ist es nicht. Es kann auch mit dem Bremspedal die rekuperation gesteuert werden. Ich schalte zwar auch zwischen D u. B hinundher. Aber für eine optimale rekuperation ist es nicht notwendig sondern eher Gewohnheit.

lg
Eauto
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 6. Sep 2012, 20:43

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Sa 30. Jul 2016, 14:56

Diese Argumentation klingt viel besser " bei null Druck aufs Fahrpedal maximale Energierückgewinnung je nach Fahrprofil mit D B oder C Modus ;)

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast