Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Biberlowski » So 13. Dez 2015, 09:38

ich habe das wie folgt vollzogen:

ständerbohrmaschine benutzen und einen bohrer wählen, der fast dem durchmesser der bereits vorhandenen führungsmaske entspricht.

dann ein holzteil als unterlage wählen und mittels mehrerer einzelner bohrungen (wir haben 4 bohrungen gemacht) den schaltkanal vorsichtig öffnen. (natürlich von der INNENSEITE DES KUNSTSTOFFTEILS HER)

==> am besten zu zweit arbeiten:

einer hält und führt das kunststoffteil, der zweite senkt auf die anweisungen nur den bohrer, dann kann nichts verrutschen.


den schliff an den rändern habe ich vorsichtig mit der standbohrmaschine und in letzter instanz mit einer rundfeile erledigt.

die auf dem lichtbild gut zu sehenden "kleine kunststoffschlange" sprich der erhabene GRAT muss mit entfernt werden.



die führung in der schaltmaske bestmöglich "scannen", ausdrucken und seitenverkehrt auflegen, händisch korrigieren und anzeichnen.

natürlich kann man auch schlicht ein papier auflegen und "abpausen" und wiederrum spiegelverkehrt auflegen.

im anschluss analog mit der standbohrmaschine ausfräsen, die ränder richtig sauber feilen und dann mit (matt)schwarzer folie überziehen, wenn gewünscht, kleine klebebuchstaben P R N D B C drauf ... (aber reku-stufe ist ja eh im kombiinstrument ersichtlich).

Ich gebe jedoch offen zu.... die Mitsu Schaltkulisse / Schaltmaske sieht einfach TOP aus... das Warten hat sich wirklich gelohnt.....
Biberlowski
 

Anzeige

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » So 13. Dez 2015, 21:13

Biberlowski hat geschrieben:
ich habe das wie folgt vollzogen:


Danke für die Anleitung habe schon einige Kontakte geknüpft mit Handwerkern die im Holz bereich Dinge des Täglichen Gebrauchs und Schmuckstücke für die Weihnachtszeit Drehen Boren Schleifen Drexeln ...... da wird wohl einer dabei sein der mit dem Kunststoffteil fertig wird ;) Ist doch eine Interessante Aufgabe , wer dann seinen Drilling auch aufrüsten mag schickt ihm das Teil per Post bald Elektrisch zugestellt "ach ich Träum schon wieder " fast wie Neu dann wieder Zurück zum Absender :mrgreen: diese Aufrüstung gerne auch wo anders im Lesegebiet von Goingelectric :kap:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Di 15. Dez 2015, 06:55

Große Augen lange Gesichter bei Handwerkern :o

Bin ja selber einer also rann an die Maschinen

Unterteil Fräsen fertig - Kopie.png
und improvisiert


die Blende wenn sie nicht geliefert wird schaff ma auch noch

Fertisch :mrgreen: :prost: :applaus:

Lg.
1864
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Di 15. Dez 2015, 09:40

Update:
Nach 30Km Testfahrt erstes Fazit ja funktioniert das Schalten ist exakt und genau zu B und C Modus, jetzt merkt man den Unterschied deutlich mit Ofenem Schaltgetriebe war es unsicher und schwammig ;)

Lg..
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Biberlowski » Di 15. Dez 2015, 11:23

saubere sache!
Biberlowski
 

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Di 15. Dez 2015, 21:28

Sehr vorbildliche Abwicklung bei Mitsu mein Anruf am Freitag und Frage nach dem Ersatzteil wurde Freundlich " leider nicht ist noch in Rückstand " beantwortet ;) Heute Rückruf vom ZE Berater Hans dein Ersatzteil ist da kommst du , ja natürlich war eh in die Richtung unterwegs 8-)

Leider ist das eingetroffen was befürchtet wurde es ist ""nur"" das Oberteil gut Verpackt schon am Tresen in der Serviceannahme kurze Begutachtung hmm ganz genau passt es nicht aufs unterteil iOn steht draußen mit blinkendem Batterie Zeichen und 9 Km Reichweite keine Lademöglichkeit da Großbaustelle , baut ihr dann auch eine Lademöglichkeit hmm gute Idee es zahlt sich aus immer nett und freundlich zu sein hab den Outi auf mehreren Messen/Veranstaltungen gut Präsentiert .

An der Kassa Überraschung doch nicht soo Teuer Danke

Phaa jetzt weis ich warum das Elektroauto so viel Entwicklungskosten verschlingt die haben tatsächlich auch das Unterteil anders gebaut aber mit ein paar Modifikationen " Schnipseln am Ober/Unterteil " wird es Passend gemacht ;)

01 Schaltung Aktualisiert Peugeot iOn am 15 12 2015.jpg
Peugeot iOn


mit neuer Schaltkulisse nun mit Rekuperation Modus B und Modus C , warum eigentlich , mit Modus C ist auch im Winterbetrieb die Sicherheit erhöht da mit geringerer Rekuperation die Rutschgefahr vermindert wird :old:

lg.
1980
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mo 4. Jan 2016, 16:45

Update:

Es war soo schon Trocken und Kalt seit Sonntag ist alles anders , es hat geschneit gut für die Waschstraße die Fahrzeuge schauen aus :o

Heute erste Fahrt und Bremsproben auf glatter Fahrbahn "Bergab " , die Reku ist besser als ich dachte auch im B Modus bremst iOn sauber ruckelfrei ist aber eigentlich nicht notwendig C tut es auch bei vorausschauender Fahrweise ;)

Ohne Garantie das es bei anderen auch so gut funktioniert .

lg.
2194
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mi 6. Jan 2016, 16:40

Bin heute über meine iOn Schaltkulisse gestolpert

Bild

ein Rückbau wird wohl nicht mehr erfolgen als Ersatzteil noch weniger aber eine Bearbeitung ( zusätzlich gefräste Spur für B / C ) ist möglich ich hab mich ja für eine Neue von Mitsu entschieden

die Anleitung von Biberlowski ist nachvollziehbar es muss diese Arbeit nur jemand angehen ( die Post bringt es hinundher ) , vom Unterteil Fräsen fürchte ich mich nicht , aber das Oberteil ist eine andere Liga da sichtbar :o

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Biberlowski » Fr 8. Jan 2016, 05:32

Ein kleiner Tip am Rande für diejenigen, denen das Mitsubishi Ersatzteil zu teuer ist:

Einfach eine Universal (Kunstleder)-Schaltmanschette kaufen, welche mit Gummizug am unteren Ende ausgestattet ist.

Diese hier duerfte recht gut geeignet sein:

http://m.ebay.de/itm/300914714086

Die Grundform und Länge sollte natürlich so bemessen sein, dass die Schaltmanschette beim späteren "Schalten" von P auf "C" in der Länge ausreicht.

Dann den Umbau wie beschrieben vollziehen.

Den Schaltknauf abschrauben und VOR dem Zusammenbau der Mittelkonsole die Schaltmanschette über das Gesamtteil ziehen. Die anschließend aufgesetzte Mittelkonsole klemmt es ein und hält das Teil an seinem Platz und voila, euer Drilling hat einen Lederschaltsack. Vor dem Fixieren am besten "Probeschalten" dann kann der Schaltsack noch verschoben werden, so dass alles flüssig durchgewählt werden kann.

Auf die Buchstaben P - C müsst ihr dann halt verzichten, aber das Kombiinstrument sorgt hier ja für den Durchblick.

Ich bin auch erst gerade drauf gekommen :oops: aber egal, der freundliche Mitsu Händler am Ort muss auch leben.
Biberlowski
 

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mo 11. Jan 2016, 17:18

:-? Viele Wege führen nach Rom ;) danke für die Tipps :thumb:

Biberlowski hat geschrieben:
Ein kleiner Tip am Rande für diejenigen, denen das Mitsubishi Ersatzteil zu teuer ist:


Es geht auch die iOn Schaltkulisse zu bearbeiten 8-)

mit dem Unterteil ging es ( nachdem ich lange hinundher überlegt hab ) ruck zuck nun ist das Oberteil dran gleiches Werkzeug eine auf den Kopf gestellte Oberfräse die Übertragung der Frässpur ist nicht so Wissenschaftlich

01 Oberteil Fräsen.jpg
am Küchentisch


nach dem Zeichnen auf in die Werkstatt

02 Oberteil Fräsen.jpg
an die Maschine


Voila

03 Oberteil Fräsen.jpg
keine Hexerei


für die Fräse der Zeichner muss wohl noch etwas Üben , jetzt brauch ma noch neue Buchstaben oder auch nicht das Display zeigt welche Schaltstufen eingelegt sind Hauptsache schalten geht.

Nach dem Widerstand meiner Regierung , bleibt das Mitsu Ersatzteil im Peugeot iOn :shock: :-?

lg.
2485
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4015
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stephan und 3 Gäste