Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mo 7. Dez 2015, 11:25

Ja muss runter 2 x Schrauben 2 x Plastik Dübel fertig, mein Kostenvoranschlag lautet € 100,- :o das Riskiere ich wenn es passt können wir mein Abgebautes immer noch Fräsen als Ersatzteil für den Nächsten Umbau interessierten .

Lg.
1220
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon agerhard » Mo 7. Dez 2015, 15:25

Hinundher hat geschrieben:
Ersatzteil ist bei Mitsu bestellt hoffentlich passte es , Anlieferung in den nächsten Tagen ;)


Hallo Hindundher,

eine kurze Frage - hast du evtl. eine Möglichkeit vor dem Einbau einen 3D-Scan davon anzufertigen?

Dann könnte man sich bei weiterem Bedarf die Blende evtl. einfacher beschaffen bzw. individualisieren.

Der Weg nach München dürfte ja ein wenig weit für dich sein:
http://www.heise.de/make/meldung/Conrad-Electronic-eroeffnet-ersten-3D-Copyshop-2650100.html

Eine Kinect1 habe ich zwar, aber keine Erfahrung mit dem scannen:
http://www.heise.de/make/meldung/Scannen-in-3D-Software-ReconstructMe-fuer-privat-ab-sofort-gratis-2818706.html

Evtl. hat jemand hiermit Erfahrung?
http://www.123dapp.com/catch

cu,
agerhard
1. Elektrofahrzeug: Botschafter-Leaf (von eDEVIL übernommen) 2. Elektrofahrzeug: PerlWeiß-Leaf (von Solarstromer übernommen)
Benutzeravatar
agerhard
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 8. Jul 2014, 13:58
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Mo 7. Dez 2015, 18:19

agerhard hat geschrieben:
eine kurze Frage - hast du evtl. eine Möglichkeit vor dem Einbau einen 3D-Scan davon anzufertigen?
Dann könnte man sich bei weiterem Bedarf die Blende evtl. einfacher beschaffen bzw. individualisieren.
agerhard


Mit dieser Materie hab ich mich noch nie auseinandergesetzt kurze Recherche ergibt einige in meiner Landeshauptstadt befassen sich mit 3D-Scan zb. UNI Klagenfurt und andere , warten wir einmal ab bist das Ersatzteil da ist , die beschriftete Abdeckung ist nicht soo wichtig im Schwarzen

Schaltkonsole iOn.png
Unterteil


ist die eigentliche Schaltführung es fährt sich mit dem iOn auch ohne schaut aber blöd aus :(

Ich nehme das Ding gerne nochmal auseinander ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Do 10. Dez 2015, 09:08

Der Feiertag verzögert die Ersatzteil Lieferung deshalb schon mal eine Probefahrt , montage der neuen Schaltführung dann gleich bei Mitsubishi

20151210_081524.jpg
offenes Schaltgetriebe


Das fahren

20151210_081503.jpg
C Modus


ist angenehm für den Stromfuß und die Beifahrer, Fuß weniger verkrampft der Beifahrer nickt weniger mit dem Kopf bei Verkehrsbedingtem Lastwechsel ( Stromfluss weg ) und eigentlich keiner Notwendigkeit zu Bremsen ;)

Scheinbar leuchten bei Einsatz vom B Modus keine Bremslichter denn jetzt nickt der Hintermann vor Schreck und macht komische Handzeichen :shock: u

Bei Peugeot war ich schon , die großen Augen zwischendurch schwere Seufzer des ZE Mechatronikers während der Aufzählung " Schaltung B/C Konsole bestellen , Freischaltung der Rücklichter im Automatikmodus ohne Notwendigkeit des Scheinwerfers da leuchtet vorne ein Licht hinten nix , Heizung Isolierung , Zusatzheizung , Bremslicht aktivieren im B Modus .......)

Bei Mitsubishi ähnlich da ist noch viel zu tun 8-)

Ein Bild geht noch

Titel im Bild

20151210_091923.jpg
Laden und Staunen !!


Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon yoyo » Do 10. Dez 2015, 12:07

Zitat: Die Frage die ich ich mir stelle: ist es möglich, dass aufgrund der von PSA nicht vorgesehenen Freischaltung der Fahrstufen B und C der Garantieanspruch beim Akku erlischt? Ich weiß das klingt blöd, aber der Akku wird bspw. in Fahrstufe B mit höheren Rekuströmen belastet, als vom Hersteller bei Fahrstufe D vorgesehen. Der könnte sich also darauf beruhen, dass der Verschleiß durch die vom Benutzer durchgeführte Modifikation beschleunigt worden ist.

Mein Händler meinte, dass Citroen die Garantie (nach Ablauf der 2-Jährigen Gewährleistungsfrist duch den Händler) verweigern könnte, wenn man eine anderen Blende montiert hat. Es wäre eine nicht zugelassene Modifikation des Fahrzeuges.
Das muss jeder selbst für sich entscheiden, ob er das Risiko eingehen möchte....
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 12:42

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Mudi Manni » Do 10. Dez 2015, 15:42

Hallo,
wenn man etwas während der Garantiezeit Techn. Verändert, ist die Garantie futsch. Wenn es Natürlich einen Umbausatz vom Hersteller gibt, dann ist das für das betreffende Fahrzeug auch genehmigt worden und dann kann das auch ein zugelassener Händler einbauen. Bei meinem Mitsubishi i MiEV ist das Serienmäßig vom Werk aus, daher her kann man das mit den beiden anderen Modellen von den Drillingen auch nicht vergleichen, egal obs Umbauen möglich ist, oder nicht. LG,
Mudi Manni :)
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon PSA » Do 10. Dez 2015, 20:07

Sind die Bremslichter denn im D Modus Aktiviert ? Ich habe noch nix gesehen !
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Fr 11. Dez 2015, 12:07

ECO-UP hat geschrieben:
Sind die Bremslichter denn im D Modus Aktiviert ? Ich habe noch nix gesehen !


Vermutlich nicht den das nicken des nachfolgenden Verkehrs ist nicht nur im B Modus zu bemerken ;) Reisegeschwindigkeit mit iOn 70-80 Kmh nur mehr C und B Modus , immer öfter Verbrenerfahren im Rückspiegel mit reichlich Abstand die fahren wohl auch im Ecomodus 8-)

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon me68 » Sa 12. Dez 2015, 08:55

yoyo hat geschrieben:
Die Frage die ich ich mir stelle: ist es möglich, dass aufgrund der von PSA nicht vorgesehenen Freischaltung der Fahrstufen B und C der Garantieanspruch beim Akku erlischt?

Hallo!

Die Garantie auf den Akku bezieht sich m.W. auf defekte Zellen, nicht auf beschleunigte Alterung der Zellen wodurch auch immer. Die Garantie ist bei den älteren Fahrzeugen (vor 1.1.2015 erstzugelassen) auch eher bescheiden: gerade mal 50.000km dürfen auf der Uhr sein.

Kennt jemand das genaue Garantieangebot von PSA bezüglich Akku? Kann man das irgendwo im Detail nachlesen?


Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 364
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Mehr Gänge für iON und C-ZERO

Beitragvon Hinundher » Sa 12. Dez 2015, 21:52

Das Ersatzteil für den Peugeot iOn ist laut Lager bei Mitsu am Freitag Nachmittag noch in Rückstand ( noch nicht geliefert ) es geht auch so ohne, besser ist es natürlich und sicherer die Gänge zu Treffen mit der neuen Konsole für das Schalten auf B oder C .

Bericht aus meiner Praxis
im Nahverkehr täglich etwa 100 Km , in der Position B ist eine guuute Bremsleistung spürbar jedoch bei sanften Druck auf das Bremspedal geht noch mehr also @ yoyo Stufe B ist nicht Maximum ;)

Die Schaltkonsole vom iOn

01 Schaltung von oben.jpg
von oben


und

02 Schaltung von unten.jpg
von unten

für den Fall das Mitsu nicht Liefert brauchen wir einen Handwerker mit guten Fräs kentnissen die Gummierung für den erweiterten lauf des Schaltstockes ist vorhanden das Material von oben muss entfernt werden :roll: Dito bei der Blende :o

Traut sich das jemand ??

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste