Lexia DiagBox

Lexia DiagBox

Beitragvon iOnier » So 27. Mär 2016, 00:00

Hallo allerseits,

hat hier irgendjemand schon die Lexia DiagBox in Betrieb gehabt und kann Tipps zu Kauf und Benutzung geben?

Genügt zum Beispiel dieses:
http://www.autoobd2.de/wholesale/lexia-3-citroen-peugeot-pp2000-with-diagbox.html?gclid=CLPInMCp38sCFeUy0wodv3wDeg

oder muss das "s1279"-Modul dabei sein?
http://www.autoobd2.de/wholesale/lexia-3-citroen-peugeot-diagnostic-plus-s1279-module.html
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon PSA » So 27. Mär 2016, 00:21

Hallo,

ja,das erste reicht.Du weist das die aus China versenden ?! Es gibt das Sets aus DE bei Ebay.
Nicht das es nicht ankommt Zoll und so ....

Grüße

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon iOnier » So 27. Mär 2016, 19:19

Danke für die Info und auch für den Hinweis auf den Versandort. Ja, ist mir bewusst und ich will mich auch nach einem Versender aus D / EU umsehen. Vorher aber wollte ich klären, was ich überhaupt benötige :-)
Hast Du vielleicht noch weiteren Input, worauf man achten sollte? Versionsnummer und so zum Beispiel? Laufen sollte die Software ja auf einem 2 GHz Celeron mit 2 GB RAM, oder?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon DarkVater » Di 29. Mär 2016, 06:46

Hallo,

kann man damit auch nervige Einstellungen ändern, wie z. Bsp. das gepiepse wenn der Schlüssel steckt bei offener Tür? Dann wäre es echt interessant. Nur zum Fehlerspeicher auslesen und rücksetzen lohnt es sich für mich nicht.

Grüße
DarkVater
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 29. Okt 2015, 08:41

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon me68 » Di 29. Mär 2016, 07:14

Hallo!

iOnier hat geschrieben:
Hast Du vielleicht noch weiteren Input, worauf man achten sollte? Versionsnummer und so zum Beispiel? Laufen sollte die Software ja auf einem 2 GHz Celeron mit 2 GB RAM, oder?

Xavier hatte mir mal seine DiagBox einige Zeit zur Verfügung gestellt. Wenn sich nichts geändert hat, läuft die Software nur auf/bis Windows XP.

DarkVater hat geschrieben:
kann man damit auch nervige Einstellungen ändern, wie z. Bsp. das gepiepse wenn der Schlüssel steckt bei offener Tür?

Ja, die Option ist verfügbar, hat aber bei mir nicht funktioniert. Hab's dann beim nächsten Service-Termin in der Werkstatt versucht, aber auch mit deren Gerät hat es nicht geklappt.

Man kann aber das Gepiepse des Gurtwarners abschalten und die Zeit für das Erkennen des Blinker-Antippens für den Komfortblinker erhöhen und die Beleuchtung des Original-Radios bei eingeschaltetem Licht einschalten. Dann kann man noch Herumspielen ob die Spiegel automatisch anklappen sollen, ob beim Öffnen/Schliessen die Blinker blinken sollen und wie oft und Verschiedenes anderes mehr.

Ich würde mir dafür aber das Ding nicht anschaffen sondern in der Werkstätte mal fragen, ob und was man einstellen kann. Eventuell stöpseln sie Dir die DiagBox an und Du darfst selbst ein bisschen herumspielen, soll ja vorkommen, dass sich die Werkstätte im Detail mit der DiagBox nicht so gut auskennt.

Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 366
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon Otto_Moeller » Sa 9. Jul 2016, 10:11

Funktioniert die Lexia DiagBox auch bei dem i-Miev oder nur bei den Französischen Brüdern. Ich hatte irgenwann mal im Forum gelesen, das die ECU's unterschiedliche sein sollen.
Otto_Moeller
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon iOnier » Sa 9. Jul 2016, 19:17

AFAIK nein. Für den i-MiEV gibt es das MUT-3 Gerät von Mitsubishi. Kann man aber (als China-Klon?) auch kaufen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon Otto_Moeller » So 10. Jul 2016, 10:38

Hat jemand den China-Klon? Und wenn ja, ist er damit zufrieden? Und von wo kann man den beziehen? Ich habe hier einen Link:
http://www.eobdtool.co.uk/wholesale/201 ... ction.html. Hat dieses Gerät schon jemand verwendet? Auf was muss ich achten?
Gruß
Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Lexia DiagBox

Beitragvon Robert28 » Mi 14. Sep 2016, 08:24

Ist es möglich mit der DiagBox
Beispiel: http://www.ebay.de/itm/OBD-VAG-Diagnose ... SwIgNXkeRU

auch die auf 4KM gedrosselten Gänge "B" und "C" freizuschalten?
1995-1998 MiniEL City
ab 2016 Peugeot iOn
Robert28
 
Beiträge: 62
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:48
Wohnort: 73642 Welzheim

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast