Lenkung bei den Drillingen

Re: Lenkung bei den Drillingen

Beitragvon iOnier » Fr 15. Jul 2016, 19:19

Die Achslast dürfte so unterschiedlich gar nicht sein (im unbeladenen Zustand, versteht sich). Ich hab' zwar jetzt auf die Schnelle nix gefunden über die tatsächliche Massenverteilung der Drillinge, aber so viel wiegt der Motor hinten nun nicht, und wenn man fährt, sitzt ja wenigstens eine Person vorne, die das Gewicht des Motors hinten locker kompensiert ... der Akku ziemlich in der Mitte und die Karosse, ja, gut, da ist schon etwas mehr Material hinten. Allerdings: ein Verbrenner (mit Frontmotor) hat natürlich deutlich mehr Masse vorn als hinten. Insofern ist die Achslastverteilung beim Drilling sicher anders.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Re: Lenkung bei den Drillingen

Beitragvon i-MiEVBJ2010 » Sa 16. Jul 2016, 18:27

(Alle Werte +/- 2kg)
Also dazu ein paar Fakten: Mein i-MiEV wiegt heute Nachmittag auf der Radlastwaage 1129 kg (ohne Fahrer), also 20 kg mehr als im Typenschein, weil ich immer 2 Ladekabel mitführe plus einigen Kleinkrams.

Auf der Radlastwaage:
vorne links 267
vorne rechts 252
hinten links 306
hinten rechts 304

Hinten somit ca. 54%, links /rechts nahezu ausgewogen 50%, und "Cross" (für Motorsportler) 49.6%.

Das sind hervorragend gute Werte für ein Alltagsfahrzeug. Wäre eigentlich geeignet für die Rennstrecke ;)

PS Für Kenner: weil der Fahrer links sitzt in Europa verschlechtert sich die Situation:
vorne links: 305
vorne rechts 265
hinten links 334
hinten rechts 315

Das ist das immer gleiche Gewichtsverteilproblem bei Autos, die für Links- und Rechtsverkehr gebaut werden.
Am einfachsten wäre: der Fahrer sitzt in der Mitte :lol:
Zuletzt geändert von i-MiEVBJ2010 am Sa 16. Jul 2016, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit November 2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Lithium POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio,
20.6.2017: 6-jährig, 64941 km, keine Defekte/Reparaturen, Batt-Kap. 72.9% vom Anfangswert im Februar 2011
i-MiEVBJ2010
 
Beiträge: 76
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 06:41
Wohnort: Schweiz

Re: Lenkung bei den Drillingen

Beitragvon iOnier » Sa 16. Jul 2016, 18:43

Hm, also doch (etwa 250:350 Kg) relativ deutlich mehr Masse hinten. Mit 2 Personen (vorne) besetzt dürfte es sich dann aber ziemlich ausgeglichen haben. Nicht schlecht!
Am einfachsten wäre: der Fahrer sitzt in der Mitte :lol:
Gibt's:
http://www.energietarife.com/elektroauto-datenbank/MIA-Electric/MIA/galerie/. Statt der 2 Sitze hinten gibt es den auch mit einer 3er Bank, der Sitz in der Mitte ist dann aber fast nur für ein Kind geeignet. Die beiden seitlichen Mitfahrer haben dafür einen super Fußraum und auch sonst ist das Auto in vieler Hinsicht genial. Wird aber zur Zeit nicht gebaut.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast