[Gelöst]Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon Elko » Do 3. Nov 2016, 20:48

drilling hat geschrieben:
Ruckeln habe ich in unserem iOn noch nie erlebt (und auch in keinem der Drillinge die ich probe-gefahren bin bevor wir unseren gekauft haben), ich würde das nicht als normal empfinden wenn das plötzlich anfangen würde.

Um welches BJ geht es denn? Unserer ist EZ 2012 (BJ Ende 2011).



Es ist auch kein Ruckeln im herkömlichen Sinne,

Man muss sich das so vorstellen du beschläunigst, oder rekuperierst, und während des Wechselns zwischen den 2 Zuständen ist ein kleiner Leerlauf (spiel zwischen den Zahnräder) so ist er für kurze Zeit ausgekuppelt also keinen schub und keine verzögerung, gibt mann danan wieder Strom schlagen die Zahnräder wieder aufeinander und man spürt ein kleines Ruckeln.

Ich hoffe ich hab es einigermaßen gut erklären können

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 951
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon Hinundher » Do 3. Nov 2016, 20:57

Elko hat geschrieben:
Es ist auch kein Ruckeln im herkömlichen Sinne,
Man muss sich das so vorstellen du beschläunigst, oder rekuperierst, und während des Wechselns zwischen den 2 Zuständen ist ein kleiner Leerlauf (spiel zwischen den Zahnräder) so ist er für kurze Zeit ausgekuppelt also keinen schub und keine verzögerung, gibt mann danan wieder Strom schlagen die Zahnräder wieder aufeinander und man spürt ein kleines Ruckeln.
Ich hoffe ich hab es einigermaßen gut erklären könnenelektrische Grüße Thomas (Elko)


Gut beschrieben Thomas , das hab ich auch bei iOn ,bin morgen bei einer Freien Werkstatt zum durchschauen Bremsanlage vorne und werden dieses "Ruckeln" versuchen zu Orten wenn iOn eh auf der Hebebühne ist ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon drilling » Do 3. Nov 2016, 21:08

Elko hat geschrieben:
Man muss sich das so vorstellen du beschläunigst, oder rekuperierst, und während des Wechselns zwischen den 2 Zuständen ist ein kleiner Leerlauf (spiel zwischen den Zahnräder) so ist er für kurze Zeit ausgekuppelt also keinen schub und keine verzögerung, gibt mann danan wieder Strom schlagen die Zahnräder wieder aufeinander und man spürt ein kleines Ruckeln.


Das hatte ich vom ersten Beitrag schon so verstanden, ich habe dieses Ruckeln in dem von dir beschriebenen Moment aber noch nicht feststellen können. Ich werde da mal besonders drauf achten, aber da ich es bisher nicht bemerkt habe, muß es schon sehr gering sein, falls es überhaupt bei meinem iOn vorhanden ist.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4084
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon Elko » Fr 4. Nov 2016, 08:19

drilling hat geschrieben:
Das hatte ich vom ersten Beitrag schon so verstanden, ich habe dieses Ruckeln in dem von dir beschriebenen Moment aber noch nicht feststellen können. Ich werde da mal besonders drauf achten, aber da ich es bisher nicht bemerkt habe, muß es schon sehr gering sein, falls es überhaupt bei meinem iOn vorhanden ist.


Das Ruckeln kam ja auch ncxit immer vor, jedenfalls hab ich es nicht immer gespürt, wenn es vorkam dann aber immer auf dere gleichen Stelle in der Tiefgarage wo ich mit Schrittgeschwindigkeit durchfuhr.

Wäre hier echt interessant ob es "normal" oder ein "defekt" ist

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 951
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon Hinundher » Fr 4. Nov 2016, 10:40

Soo dieses Ruckeln bei niedriger /anfahr geschwindigkeit ist das "Spiel" im Getriebe sagt mein Mechaniker und ganz normal das haben Verbrenner auch.

Die Bremsbelege von iOn sind " neuwertig " den " Sitz " hamma sauber gemacht langzeitschmierung drauf 20 Minuten Arbeit , fertig .

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon drilling » Fr 4. Nov 2016, 10:58

Hinundher hat geschrieben:
Soo dieses Ruckeln bei niedriger /anfahr geschwindigkeit ist das "Spiel" im Getriebe sagt mein Mechaniker und ganz normal das haben Verbrenner auch.


Ist dann wohl Serienstreuung, bei einigen Drillingen ist es spürbar bei anderen weniger bis gar nicht.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4084
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon eidrien » Fr 4. Nov 2016, 12:25

Danke für Eure Antworten und Meinungen - ich denke auch dass es a) Serienstreuung und b) eventuell was mit dem Softwarestand (Regelung) zu tun hat.

Ich bin nun beruhigter und fürchte nicht gleich einen tödlichen Schaden am Fahrzeug :D

Beste Grüsse, Adrian
duratus quia spatium
Benutzeravatar
eidrien
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:30

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon Hinundher » Fr 4. Nov 2016, 13:16

Gerne , ich war wegen der Bremsen in einer freien Werkstatt den der Termin bei Peugeot den ich für das durchschauen der Bremsen gebucht hab ist erst am 14 11 16 den behalte ich aber um Feinheiten über iOn zu erfragen .

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon iOnier » Fr 4. Nov 2016, 16:11

drilling hat geschrieben:
Ist dann wohl Serienstreuung, bei einigen Drillingen ist es spürbar bei anderen weniger bis gar nicht.

Denke ich auch. Bei meinem iOn ist es gar nicht zu spüren; auch als ich letztens die Winterräder angeschraubt habe, konnte ich die Radnaben ohne fühlbares Spiel hin- und her drehen. Und selbst schnelle Lastwechsel quittiert der Wagen nicht mit Geräuschen oder Rucklern.

Was ich aber wahrgenommen habe: bei sehr langsamem Anfahren, vor allem gegen erhöhten Widerstand, also an leichter Steigung oder einer kleinen Bodenwelle verspüre ich manchmal ein Ruckeln ähnlich wie bei einem Verbrenner kurz vor dem Abwürgen, nur viel weicher und höherfrequent. Ich vermute, dass ich in dieser speziellen Situation sozusagen die einzelnen Spannungspulse spüre, mit denen die Motorsteuerung den Motor beaufschlagt?

Gruß
Werner
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Leichtes Ruckeln bei geringen Geschwindigkeiten...

Beitragvon Mei » Fr 4. Nov 2016, 16:21

iOnier hat geschrieben:
...Ich vermute, dass ich in dieser speziellen Situation sozusagen die einzelnen Spannungspulse spüre, mit denen die Motorsteuerung den Motor beaufschlagt?...


Ja.
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1790
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Klausi999 und 3 Gäste