Ladekabel wird zum Spiralkabel

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon Elko » Mi 6. Jan 2016, 12:02

xado1 hat geschrieben:
meines wird aber nie aufgerollt,hängt nur an der wand und bekommt kringel


Ich vermute im Sommer hohe Temperaturen, lange Ladezeiten, das geht aufs Material

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon max_tirol » Di 8. Mär 2016, 18:44

Gibt da Trick. Entweder aufrollen oder eben richtig "aufschießen"
Man dreht es beim Aufschießen immer ein wenig gegen den Uhrzeigersinn. Also Kabel in die Hand, einmal vorne gegen den Uhrzeigersinn, dann hinten im Uhrzeigersinn. Und auch so wieder "abwickeln"
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 20:05

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon iOnier » Di 8. Mär 2016, 21:45

Elko hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
meines wird aber nie aufgerollt,hängt nur an der wand und bekommt kringel

Ich vermute im Sommer hohe Temperaturen, lange Ladezeiten, das geht aufs Material

Ich halte das Aufhängen schon für einen Fehler: infolge der inneren gedrehten Struktur bekommt das hängende Kabel durch das Eigengewicht einen Drehimpuls. Dessen Stärke hängt natürlich auch davon ab, wie lang das Kabel hängt, also wie viel Eigengewicht daran zerrt. Wenn schon aufhängen, dann eher mit nicht zu großen Schlaufen aufgerollt auf einen Schlauchhalter o.ä., aber sonst lieber aufrollen und hinlegen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3820
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon Elko » Mi 9. Mär 2016, 06:48

max_tirol hat geschrieben:
Gibt da Trick. Entweder aufrollen oder eben richtig "aufschießen"
Man dreht es beim Aufschießen immer ein wenig gegen den Uhrzeigersinn. Also Kabel in die Hand, einmal vorne gegen den Uhrzeigersinn, dann hinten im Uhrzeigersinn. Und auch so wieder "abwickeln"


Als gelernter Elektriker hab ich in meinem Leben schon einige km an Kabel aufgerollt. Das aufschießen, wie du es nennst mache ich Täglich mir dem Ladekabel, trotzdem bekommt es Kringel,

Im.Winter ist das Kabel jedoch so steif, dass das Aufrollen fast unmöglich wird

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon DarkVater » Mi 9. Mär 2016, 07:22

Das ist wie bei jedem anderen Kabel auch: immer schön gleichmäßig die Schlaufen legen, vor allem nicht gegen den Drall, den das Kabel gern hätte. Soll heißen, wenn eine Schlaufe sich "andersherum" legen will, dann den Wunsch auch respektieren ;) und die Schlaufe um 180° drehen. Mein Kabel ist immer noch schön glatt und bereits 4,5 Jahre alt (1 Jahr davon bei mir).

Grüße
DarkVater
DarkVater
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 29. Okt 2015, 07:41

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon Elko » Mi 9. Mär 2016, 07:42

DarkVater hat geschrieben:
Das ist wie bei jedem anderen Kabel auch: immer schön gleichmäßig die Schlaufen legen, vor allem nicht gegen den Drall, den das Kabel gern hätte. Soll heißen, wenn eine Schlaufe sich "andersherum" legen will, dann den Wunsch auch respektieren ;) und die Schlaufe um 180° drehen. Mein Kabel ist immer noch schön glatt und bereits 4,5 Jahre alt (1 Jahr davon bei mir).

Grüße
DarkVater


Ganau, meins hatte aber schon wie ich es bekommen habe einen leichten Drall, wird hald immer schlimmer, auch wenn ich es immer "sorgfältig" aufrolle (geht ja nicht immer weil es sich gegen alle richtungen wehrt ;) )

Im WInter hab ich es auch oft aufgegeben einfach so in den Fahrgastraum "auftauen" lassen und dann richtig aufrollen

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon Steff » Mi 9. Mär 2016, 07:44

Morgen

Ich habe kein Ladekabel, alle anderen Kabel wickle ich inzwischen so auf:
https://www.youtube.com/watch?v=sgiB0VSXCDg

Wenn man mal den Dreh raushat, geht es kaum langsamer.

Gruß Stefan
PV 4,98 KW/p Bj 2010, PV 9,88 KW/p Bj 2011 Sion bestellt, bis dahin muss mein Kangoo Bj 1999 noch halten.
Steff
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 10. Apr 2012, 08:18
Wohnort: auf der deutschen Seite von Straßburg

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon Elko » Mi 9. Mär 2016, 07:57

Steff hat geschrieben:
Morgen

Ich habe kein Ladekabel, alle anderen Kabel wickle ich inzwischen so auf:
https://www.youtube.com/watch?v=sgiB0VSXCDg

Wenn man mal den Dreh raushat, geht es kaum langsamer.

Gruß Stefan


So in etwa mach ich es bei meinem auch paar mal Üben und es ght Ruck Zuck :mrgreen:

elektrishce Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 957
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon p.hase » Mi 9. Mär 2016, 08:46

alle ladeziegel von panasonic werden so. ich finde es gut, es lässt sich noch besser aufwickeln. das kommt daher, weil sich im inneren nicht 4 identische kabel befinden sondern 3 dicke und ein ganz dünnes.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6802
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Ladekabel wird zum Spiralkabel

Beitragvon Datenknecht » Mi 9. Mär 2016, 09:11

Elko hat geschrieben:
Als gelernter Elektriker hab ich in meinem Leben schon einige km an Kabel aufgerollt.


Meiner Meinung nach sollte man als Elektriker genau wissen, warum sich so ein Kabel verdrillt. Vor allem ist dann ja der Aufbau eines Kabels bekannt und deren Eigenschaften sollten zum Basiswissen gehören. :shock:

Offenbar erwarte ich mir (so wie bei Installateure) von Fachleuten zu viel?? :roll:
B-ED
Benutzeravatar
Datenknecht
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 19. Mär 2015, 14:40
Wohnort: südl. Weinviertel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste