Kfz-Steuer ab 2016* trotz E-Kennzeichen?

Kfz-Steuer ab 2016* trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon loog » Mo 5. Okt 2015, 12:30

Hallo!

Ich habe schon die Benachrichtigung vom Zoll über meine zukünftige (ab 2016*) Kfz-Steuer für den C-Zero erhalten.

Komme ich ev. um die 45 € herum, wenn ich mir ein E-Kennzeichen hole?
Das würde sich ja dann nach 2 Jahren schon bezahlt machen.

Oder gibt es eine andere Möglichkeit auf Steuerfreiheit zu plädieren?

Gruß
loog

* "2015" stand da vorher (Tippfehler)
Zuletzt geändert von loog am Mo 5. Okt 2015, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
loog
 
Beiträge: 121
Registriert: Di 31. Mär 2015, 12:04
Wohnort: 37520 Osterode

Anzeige

Re: Kfz-Steuer ab 2015 trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon stromer » Mo 5. Okt 2015, 12:35

Elektrofahrzeuge, die bist zum 31.12.2015 zugelassen werden, sind ab dem Datum der Erstzulassung 10 Jahre steuerbefreit . Ab dem 1.1.2016 sind es nur noch 5 Jahre.
Zuletzt geändert von stromer am Mo 5. Okt 2015, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2334
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Kfz-Steuer ab 2015 trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon mig » Mo 5. Okt 2015, 12:38

Wieso musst du ab 2015 Steuer zahlen?
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 748
Registriert: Do 21. Mär 2013, 17:40

Re: Kfz-Steuer ab 2015 trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon Karlsson » Mo 5. Okt 2015, 13:35

Ab 2023 muss ich zahlen...
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14210
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Kfz-Steuer ab 2015 trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon Spürmeise » Mo 5. Okt 2015, 13:47

mig hat geschrieben:
Wieso musst du ab 2015 Steuer zahlen?

Vielleicht vor dem 18. Mai 2011 zugelassen? Bis zu diesem Termin betrug die befristete Steuerbefreiung nur 5 Jahre.
Das Elektromobilitätsgesetz (und die zugehörigen Verordnungen zum E-Kennzeichen) enthält keinerlei Regelungen zu Steuerbefreiungen, wie Vekehrsminister Dobrindt den Medien suggeriert hatte. Das hatte er nur zur Abwehr tatsächlicher Elektroauto-Förderungen erwähnt.
Spürmeise
 

Re: Kfz-Steuer ab 2015 trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon loog » Mo 5. Okt 2015, 22:23

Spürmeise hat geschrieben:
mig hat geschrieben:
Wieso musst du ab 2015 Steuer zahlen?

Vielleicht vor dem 18. Mai 2011 zugelassen? Bis zu diesem Termin betrug die befristete Steuerbefreiung nur 5 Jahre.
Das Elektromobilitätsgesetz (und die zugehörigen Verordnungen zum E-Kennzeichen) enthält keinerlei Regelungen zu Steuerbefreiungen, wie Vekehrsminister Dobrindt den Medien suggeriert hatte. Das hatte er nur zur Abwehr tatsächlicher Elektroauto-Förderungen erwähnt.


Ja, ist vor Mai 2011 zugelassen... und ich habe die Steuereinstufung 2015 bekommen für 2016.

Dann werde ich kein E-Kennzeichen beantragen - zusammen mit neuen Papieren kostet das ja fast 100 Euro!

Danke und Gruß
loog
Benutzeravatar
loog
 
Beiträge: 121
Registriert: Di 31. Mär 2015, 12:04
Wohnort: 37520 Osterode

Re: Kfz-Steuer ab 2016* trotz E-Kennzeichen?

Beitragvon Greenhorn » Mo 5. Okt 2015, 22:49

Ich habe für meinen Leaf auch erst eine Rechnung mit der Steuer bekommen. Ein paar Tage später kam dann die Benachrichtigung der Steuerbefreiung.
Meine Nachfrage bei der Zulassungsstelle ergab, dass das technisch nicht anders gehen würde, weil bei der Anmeldung immer steuerpflichtig angegeben werden muss und dort keine null eingetragen werden kann. Daher wird das später über den Zoll wieder negiert.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4284
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast