Kauftipp

Kauftipp

Beitragvon solarroof » Mi 13. Apr 2016, 10:12

Hallo Drillingsgemeinde,
wir wollen in den nächsten Tagen/Wochen auch zu dieser Gemeinde dazugehören, aus diesem Grund habe ich mich in den letzten Wochen hier sehr viel im Forum bewegt und gelesen. Für die Bereitstellung dieser vielen wertvollen Informationen schon mal ein herzliches Dankeschön. Auch wenn ich anfänglich bei vielem nur "Bahnhof" verstanden habe.
Unsere Wahl fokussiert sich nun auf den c-zero. Er kommt unseren Ansprüchen am ehesten entgegen, die Preise sind tiefer, als beim imiev und scheint uns irgendwie gefälliger als der Peugeot. Wir haben einen mit 12tkm aus 9/12 im Auge und werden uns den morgen mal ansehen.
Als absoluter Elektroautoneuling möchte ich euch um Hilfe bitten, was ich mir alles von dem citroen-Dealer zeigen lassen muss. Dokumente zur Leistung? Ich denke vor allem an den Akku. Wie kann er mir darlegen, dass der Akku noch taugt? Gibt es die Möglichkeit eines Ladezyklenprotokolls oä. zu erstellen, aus dem man den Zustand des Akkus beurteilen kann? Was kann ich als Laie daraus lesen?Auf was muss ich bei der Probefahrt und bei der "Begutachtung" des Wagens besonders schauen?
Der c-zero bekommt grad einen neuen Wechselrichter. Warum verreckt den so was nach 3einhalb Jahren? Steckt da evtl. mehr dahinter? Gibts das öfters?
vielen Dank schon mal
solarroof
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 07:11

Anzeige

Re: Kauftipp

Beitragvon wp-qwertz » Mi 13. Apr 2016, 11:41

das, was mir als nicht-czero-fahrer einfällt, ist: achte auf die isolierung der heizung.
hast du davon hier shcongelesen?
diese ist nämlich von werk aus sehr schlecht und da ist es nicht nur energiesparend, sondern auch viel wärmer bei euch drinnen, wenn der wagen nachträglich isoliert wurde :!: :D

hier dämmung:
http://67183441.foren.mysnip.de/read.php?28653,353624

hier meine damaligen fragen zu den drillingen:
c-zero-i-miev-ion/die-drillinge-meine-fragen-zu-ihnen-t6640.html?hilit=drillinge
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4264
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Kauftipp

Beitragvon sam » Mi 13. Apr 2016, 11:46

Hallo,
achte besonders auf ein ordnungsgemäß geführtes Scheckheft.
Der Inspektionsintervall beträgt nur ein Jahr.
Sonst verfällt die 5- Jahres Garantie auf die elektrischen Komponenten.

Gruß Matthias
Horlacher GL 88
Citroen C-Zero
BMW i3 REX
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 15. Okt 2013, 17:55

Re: Kauftipp

Beitragvon solarroof » Mi 13. Apr 2016, 12:33

Hallo Jungs,
danke für die ersten Antworten. Ja, mit der Isolierung hab ich mich auch schon intensiv befasst. Ich war auch in elweb unterwegs, für mich auch eine sehr wertvolle Infoquelle. Deine Fragen zu den Drillingen habe ich auch schon alle gelesen, habe viele Abende hier verbracht ;)
Sollte ein c-zero-Dealer (citroen-Händler!) nicht in der Lage sein, die BMU-Daten auszuwerten? Muss ihn mal fragen, das würde ich eigentlich voraussetzen, wenn jemand Elektroautos verkauft.
Gruss
solarroof
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 07:11

Re: Kauftipp

Beitragvon Elko » Mi 13. Apr 2016, 16:25

Auf jedenfall würde ich schauen ob er den 14,5 oder die 16 kWh Akku verbaut hat hier um Forum gibt es einen Thread wie man das mit der FGSNR. herausfinden kann.

Was du auch noch Fragen solltest wie oft wurde er bewegt stand er ewig mit Vollem oder leerem Akku rum, das ist nämlich nicht gut

Das der Wandler eingeht ist mir Neu, vermute schlechte Verarbeitung, mein i-MiEV hat jetzt schon 93tsd km runter, das einzige was getauscht wurde war 1x die Bremsflüssigkeit.

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Kauftipp

Beitragvon PSA » Mi 13. Apr 2016, 18:03

Es gab da einen Rückruf bezüglich des Wechselrichter aber eigentlich nur beim I-Miev.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Kauftipp

Beitragvon Elko » Mi 13. Apr 2016, 18:49

ECO-UP hat geschrieben:
Es gab da einen Rückruf bezüglich des Wechselrichter aber eigentlich nur beim I-Miev.



Echt ?
Welche Modelle waren da Betroffen ?
Ich kenne nur die Akkuträger, die Relais, die Unterdruckpumpe und das SW Update von den Rückrufaktionen

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Kauftipp

Beitragvon solarroof » Mi 13. Apr 2016, 21:03

Ihr seid super, vielen Dank. Die Frage nasch dem Akku hab ich auch schon bei mir auf dem Radar, wobei 9/2012 wird ziemlich sicher der 14einhalber sein. Spielt für uns keine soooo grosse Rolle, da wir den Wagen als Zweitwagen nutzen und keine Distanzen zurücklegen. (oder hab ich was ausser Acht gelassen bei meinen Überlegungen???) Geladen wird zuhause Sonnenstrom - so ist die Idee.
Ich hatte erst einen c-zero mit knapp 6tkm in 4 Jahren auf dem Radar und war grad froh, dass er verkauft wurde in der Zwischenzeit. Das sind 1500km im Jahr, das sind gut 100km im Monat, also eine Ladung. Dann gehe ich davon aus, dass es mehr Ladungen pro Monat waren, folglich muss er zeitweise leer oder voll rumgestanden sein. Kann man das irgendwo rauslesen? Ich glaub, auch mit 12tkm kann man nicht viel falsch machen und dann hoffe ich, dass der Wechselrichter ein Ausnahmecrash erlitten hat (neu nach 3einhalb Jahren ist ja auch nicht verkehrt).
Morgen Nachmittag weiss ich mehr. Bin immer noch dankbar für jeden Hinweis.
Gruss ;)
solarroof
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 13. Apr 2016, 07:11

Re: Kauftipp

Beitragvon PSA » Mi 13. Apr 2016, 21:08

Bezüglich Rückruf schau mal hier : http://67183441.foren.mysnip.de/read.ph ... msg-427624
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 14:36

Re: Kauftipp

Beitragvon Elko » Mi 13. Apr 2016, 21:14

solarroof hat geschrieben:
Ihr seid super, vielen Dank. Die Frage nasch dem Akku hab ich auch schon bei mir auf dem Radar, wobei 9/2012 wird ziemlich sicher der 14einhalber sein. Spielt für uns keine soooo grosse Rolle, da wir den Wagen als Zweitwagen nutzen und keine Distanzen zurücklegen. (oder hab ich was ausser Acht gelassen bei meinen Überlegungen???) Geladen wird zuhause Sonnenstrom - so ist die Idee.
Ich hatte erst einen c-zero mit knapp 6tkm in 4 Jahren auf dem Radar und war grad froh, dass er verkauft wurde in der Zwischenzeit. Das sind 1500km im Jahr, das sind gut 100km im Monat, also eine Ladung. Dann gehe ich davon aus, dass es mehr Ladungen pro Monat waren, folglich muss er zeitweise leer oder voll rumgestanden sein. Kann man das irgendwo rauslesen? Ich glaub, auch mit 12tkm kann man nicht viel falsch machen und dann hoffe ich, dass der Wechselrichter ein Ausnahmecrash erlitten hat (neu nach 3einhalb Jahren ist ja auch nicht verkehrt).
Morgen Nachmittag weiss ich mehr. Bin immer noch dankbar für jeden Hinweis.
Gruss ;)


Also ich hab meinen 2011 mit 2.500km 2013 :shock:

Ich kenne einige die einen Drilling besitzen von dem Wandler habbich noch nichts gehört, also Ausnahme

Leider kann man es nirgends Rauslesen außer vlt mit dem MUT3 in der Werkstatt

Aber Vorsicht, das 2t Auto wird dann ganz schnell zum erst Auto, bei mir gibt es nur mehr meinen i-MiEV als Erstauto und ein CityEL als 2t Auto ;)

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast