Ion Überführung + OBDLink LX

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon sw1534 » Mo 13. Feb 2017, 19:33

Ich bin zuhause angekommen und das ohne Probleme.

Immer so zw. 80-115 km/h gefahren. Überwiegend über 100 km/h. Die ersten 20km ohne Heizung danach alles voll aufgedreht (aber immer mit Sitzheizung). Bin mit 29 km von 122 km am Chademo angekommen (real waren es 60 km).

Ein 50kw Chademo ist schon eine feine Sache.
Dateianhänge
IMG_1002.JPG
Benutzeravatar
sw1534
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 21:26

Anzeige

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon iOnier » Mo 13. Feb 2017, 21:19

Wow, aber Du schriebst ja bereits, dass die Strecke überwiegend bergab geht. Bei uns in der Gegend geht's ständig kurz bergauf und gleich wieder 'runter, da hätte ich das nicht mal mit Landstraßentempo geschafft :roll: Na gut, die Autobahnen sind schon etwas ebener.

Nicht mal nachladen hättest Du müssen, wolltest das mit dem ChaDeMo aber wohl einfach mal ausprobieren - cool, nicht wahr? 8-)

Weiter viel Spaß mit dem Kleinen im Alltag :-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon sw1534 » Di 14. Feb 2017, 09:47

@ Ionier: Ich wollte es tatsächlich testen. Jetzt verstehe ich auch was man hier mit Ladeweile meint. 50kw Chademo ist natürlich schnell. Aber 20-25 Minuten sind halt gerade auch nicht wenig.

Macht es dem "Getriebe" was aus wenn ich während der Fahrt von D in N und umgekehrt wechsle? Also Schweben -> Rekuperieren zum Bremsen -> Schweben -> Gas geben usw.?
Benutzeravatar
sw1534
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 21:26

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon iOnier » Di 14. Feb 2017, 09:54

Das Getriebe hat da gar nichts mit zu tun - das bleibt immer im Eingriff. "N" ist eine rein elektrische Einstellung, es wird gerade so viel Strom an den Motor abgegeben, dass er passiv mitläuft, nicht bremst und nicht anantreibt.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon Ion-Fahrer seit 2016 » Di 14. Feb 2017, 16:29

Hi super dass alles geklappt hat.. incl. Chademo.
Wegen Umschalten "D" und "N" wollte ich fragen, wieviel bringt das? Hab das bisher noch nie genutzt.......weils einfach bequem ist nicht mehr ständig schalten zu müssen. Wie ich hier an anderer Stelle gelesen hab müsste es auch reichen wenn man im Bereich zwischen eco und Charge "schwebt"?
Peugeot Ion Active, EZ 16.12.2016
PV 9,86 Kwp, 34 Module, 9 Ost, 8 Süd, 17 West
Sion #0433 und Microlino EV reserviert ;)
Benutzeravatar
Ion-Fahrer seit 2016
 
Beiträge: 379
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 09:59

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon drilling » Di 14. Feb 2017, 16:31

Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben:
Wie ich hier an anderer Stelle gelesen hab müsste es auch reichen wenn man im Bereich zwischen eco und Charge "schwebt"?

Ja das ist genau das selbe wie auf N schalten, was bequemer ist muß jeder für sich selbst entscheiden.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5270
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon hiti » Mi 22. Feb 2017, 21:47

Wenn ich hier etwas zu OBDLink LX einfügen darf:

Habe diesen gekauft, er verbindet sich, aber überträgt nichts.
Am grünen Balken kommt
ATSP6
dann
init seq startet.
Daneben steht: 0 fps
Zudem kommt: connection successfully, dann verschwindet es, kommt wieder.

Es wird aber NICHTS übertragen.

Habe S5, Android 5.0

mfg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 89
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon iOnier » Mi 22. Feb 2017, 22:50

Der Wagen muss entweder "gestartet" sein (grünes "READY" in der Anzeige) oder gerade laden.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon hiti » Do 23. Feb 2017, 11:27

das Auto ist READY!

Es kommt aber immer wieder neu das: connection successfully,
die Zeit läuft, aber keine Daten werden angezeigt.
Auch nicht wenn ich COCKPIT anzeigen lasse...

mfg
Hiti
hiti
 
Beiträge: 89
Registriert: So 2. Okt 2016, 16:23

Re: Ion Überführung + OBDLink LX

Beitragvon iOnier » Do 23. Feb 2017, 16:49

Ist egal welches Panel Du Dir anzeigen lässt, wenn keine Daten kommen dann kommen keine Daten :-D

Die von Dir geschilderten Meldungen kenne ich, wenn die Verbindung "abgerissen" ist. Manchmal "hängt" sich der Dongle dann wohl "auf" und liefert keine vernünftigen Daten mehr, manchmal trennt er auch (von seiner Seite) die BT-Verbindung. Hast Du caniOn mal weiterlaufen lassen bei "Zündung aus"? Bei mir passiert das dann regelhaft. Im Android-Gerät ist er dann aber immer noch als "verbunden" gelistet - heimtückisch, das. Muss man dann neu pairen, vorher BT ausschalten, in den BT-Einstellungen Gerät "trennen", BT wieder ein, suchen, neu pairen. Dazu muss man AFAIR den Knopf am Dongle kurz drücken (lang drücken setzt das Gerät zurück, ist wohl auch manchmal nötig bei hartnäckigen Problemen).

Ansonsten schau mal hier.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3758
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste