Internes Ladegerät C-Zero BJ 2017

Internes Ladegerät C-Zero BJ 2017

Beitragvon Justus » So 31. Dez 2017, 19:27

Hallo in die Runde,
habe heute mal den Wirkungsgrad meines Ladegeräts ermittelt:
AC 14A = 2490W Eingangsleistung ergibt an der Batterie 310V / 5,8A = 1798W Ladeleistung = 72,2% Wirkungsgrad
AC 8A = 1443 W Eingangsleistung ergibt an der Batterie 306V / 3,3A = 1009W Ladeleistung = 69,9% Wirkungsgrad
habt ihr ähnlich hohe Ladeverluste??
Justus
 
Beiträge: 6
Registriert: So 18. Sep 2016, 21:44

Anzeige

Re: Internes Ladegerät C-Zero BJ 2017

Beitragvon E-lmo » So 31. Dez 2017, 19:51

Wie hast Du gemessen? / Wie kommst Du bei 14A auf 2490W?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Internes Ladegerät C-Zero BJ 2017

Beitragvon Mercedes W124D » So 31. Dez 2017, 21:50

Servus Justus,
Guten Rutsch ins Neue Jahr,
allen Foristen.
.
Ja, so einfach geht die Rechnerei nicht.
.
Lass es dich aber nicht verdriessen, Hauptsache das Ding fährt und jeden Tag kommt der Frühling näher.
Werner
Mercedes W124D
 
Beiträge: 9
Registriert: So 19. Nov 2017, 07:53
Wohnort: Pannonien, 16 km östlich von Wien

Re: Internes Ladegerät C-Zero BJ 2017

Beitragvon Mei » So 31. Dez 2017, 23:32

Justus hat geschrieben:
.....habt ihr ähnlich hohe Ladeverluste??


Nein,
canIon hat einen Offset.
echt sind es:
83% bei 6A.
86% bei 9 bis 11A.
84% bei 14A.
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste