Imiev laden mittels Typ2-Typ1 Adapter

Re: Imiev laden mittels Typ2-Typ1 Adapter

Beitragvon MineCooky » Di 24. Jan 2017, 10:36

max_tirol hat geschrieben:
besten Dank - eigentlich ist dann dieser Ziegelstein nur nötig, damit nicht zuviel Saft aus der Dose gezogen wird?


Ja.

Der Ziegel limitiert was er aus der Dose zieht und kommuniziert mit dem Auto. Also das standartmäßige 'Hallo Auto, ich bin hier ... Willst Du Strom? ... Die Leitung ist ok ... Von mir bekommst Du 10A auf 1 Phase ... ' und was man da sonst noch muss. Der Ladeziegel macht das, was unterwegs in der Ladesäule drin ist. Strom ist überall der gleiche, die Autos wollen aber auch Sicherheitsgründen mit der Säule reden um klar zu stellen, das nichts passiert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3065
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Imiev laden mittels Typ2-Typ1 Adapter

Beitragvon max_tirol » Di 24. Jan 2017, 10:46

super erklärt - Danke allen! Nachdem ich wohl immer einen Stromer haben werde, kommt nun zuhause eine Typ2 Steckdose
Twizy 10.000 km
IMiev. 23.000 km
Passat 4 motion
BMW Z4
max_tirol
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 20:05

Re: Imiev laden mittels Typ2-Typ1 Adapter

Beitragvon Elko » Di 24. Jan 2017, 12:16

max_tirol hat geschrieben:
besten Dank - eigentlich ist dann dieser Ziegelstein nur nötig, damit nicht zuviel Saft aus der Dose gezogen wird?


Nicht ganz,

Das Auto muss mit der Ladestation komunizieren daher hat der Typ1 ja auch 5 Anschlüsse (CP und CS Kontakt), aus der Schukosteckdose kommen nur 3 (L,N und PE) der ICCB ersetzt dann die 2 Kontakte und sagt dem Auto du darfst mir so viel A laden (in dienem Fall 10A)

Auch führt es beim Anstecken eine Basisprügunf durch, ob die Leitung auch zum Laden eines E-Autos geeignet ist (Erde vorhanden usw.)

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste