ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Mudi Manni » Do 3. Sep 2015, 01:58

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei mir einen i MiEV zu kaufen, es ist mein erstes Elektroauto, Erfahrung habe ich bis jetzt nur mit Elektrorollern. Deshalb jetzt meine Frage: ich habe die Wahl zwischen zwei Händlern, die beide ein Allradfahrzeug von mir in Zahlung nehmen würden, beide Händler zu einem einigermaßen -fähren Preis. Die Auswahl hätte ich also, bei dem einen einen weißen i MiEV Bj. August 2014 mit 1500 Km, bei dem anderen, einen Nagelneuen, der noch bestellt werden müßte, aber Abruf bereit und sofort Lieferbar wäre, auch die Farbe in schwarz könnte ich wählen ( der soll dann teilweise giftgrün foliert werden ) Hat also der Neue eine bessere Akku- und Antriebstechnik wie der gut 1 Jahr alte? Der gebrauchte soll 19000,- Euro kosten, der neue 24200,- Euro, bezahlen kann ich auch den neuen, das wäre nicht mein Problem! Ich bitte um eine baldige Antwort, denn ich müßte mich bis heute Abend entscheiden. LG,
Mudi Manni :? :)
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Anzeige

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Topa131070 » Do 3. Sep 2015, 05:05

beide I-Miev sind gleich gut,Frabe weiss wüde ich persönlich nicht mehr empfehlen mann sieht jeden aber auch jeden Fleck auf dem Lack. Eher ne Dunkle Farbe. Antriebtechnisch sind beide gleich nur das der Weisse IMiev schon 1500 km Akkuleistung hatte d.h. er ist rechnerisch 10 mal schon geladen worden ist und könnte je nach Fahrweise und Ladehäufigkeit probleme machen zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund des verschleisses. Bei beiden Fahrzeugen würde Ich mich nach den Garantiebestimmungen erkundigen. Gebrauchtwagen und Neuwagengarantie sind unterschiedlich.

mfg
Topa131070
(Peugot Ion Bj.2011)
Topa131070
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 12:29
Wohnort: Rielasingen-Worblingen

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon PowerTower » Do 3. Sep 2015, 06:11

Also bei 15 Ladezyklen 5.000 Euro Rabatt zu bekommen ist doch ein gutes Angebot. ;) Von Verschleiß kann man da noch nicht wirklich reden, ist ja gerade mal eingefahren. Was natürlich sein kann ist, dass er wochenlang voll geladen herum stand. Das mögen die verbauten Lithium-Ionen Akkus nicht und kann den Alterungsprozess beschleunigen. Nähere Infos zur Lagerung des Fahrzeugs während des letzten Jahres kann dir aber nur der Händler geben.

Technisch sind die beiden Fahrzeuge identisch. Das aktuelle i-MiEV Modell mit den LED-Scheinwerfern und 160 km NEFZ Reichweite ist seit Mai 2014 bis heute unverändert im Angebot. In Deutschland wird er seitdem als "Electric Vehicle" angeboten, am Heck ist aber immer noch das i-MiEV Logo präsent.

Vielleicht lohnt es sich noch ein wenig zu warten, nachdem nun Peugeot und Citroen die Preise massiv gesenkt haben zieht Mitsubishi möglicherweise nach. Eine Garantie dafür gibt es natürlich nicht, aber mit 24.000 Euro ist der i-MiEV eben nicht mehr wettbewerbsfähig, so dass dieser Schritt logisch erscheint.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5221
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon sam » Do 3. Sep 2015, 06:29

Hallo Manni,

achte bei dem Einjährigen auf das Serviceheft.
Die Drillinge müssen jährlich zur Inspektion.

Wir haben einen weißen und einen schwarzen C-Zero.
Der schwarze Lack kommt mir empfindlicher vor und heizt sich im Sommer bedeutend mehr auf.

Viele Grüße
Matthias
Horlacher GL 88
Citroen C-Zero
BMW i3 REX
BMW i3 "Yello Connect" ab KW 09/2018
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 15. Okt 2013, 17:55

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon JN1K » Do 3. Sep 2015, 06:33

Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 133
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:49

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 07:28

Zum Neupreis finde ich die Drillinge nicht so inetressant.

IM Vergleich zu den24200 bekommt man ja erste Angebote schon zu 1/3 des Preises.
Niedrigester Preis war 6600,-
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Solarstromer » Do 3. Sep 2015, 07:49

Ich würde zuerst abklären von welchem Modelljahr die beiden Fahrzeuge sind. Die Erstzulassung ist dazu untauglich, weil das Fahrzeug auch zuvor 2 Jahre im Ausstellungsraum gestanden haben kann.

Ansonsten wäre es jetzt für p.hase eine gute Chance seine I-MiEVs anzubieten :mrgreen:
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1975
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Mudi Manni » Do 3. Sep 2015, 07:54

Hallo zusammen,
Danke schon mal für die Antworten. Zu den beiden Händlern kann ich noch folgendes sagen, der mit dem gebrauchten i MiEV, den kenne ich nur vom Tel. er ist sehr nett, hört zu und will einem auch nichts so einfach auf schwätzen, er hat sich 2 Tage lang über mein Allradfahrzeug informiert ( so was hatte er noch nicht ) und würde es nun auch für meinen Wunschpreis in Zahlung nehmen. Den Händler mit dem neuen i MiEV, kenne ich seit ca. 2 Monaten persönlich, von dem habe ich letzte Woche den neuen ASX für meine Frau bekommen. Der ASX kam pünktlich, alle Zusatzbestellungen und Teile waren bei der Übergabe ordentlich an montiert und ich durfte sogar mit meinem Womo in seine Werkstatt auf die Grube einen Rollerträger an montieren. Außerdem ist er auch nur ca. 35 Km weg und von dem hatte ich auch einen Vorführ- i MieV zwei Tage zum Testen. Dieser steht auch zum Verkauf, ist aber Bj. 2010 und das ist mir zu alt. Der fast 5 Jahre alte i MiEV läuft super und es ist auch nirgends Rost zusehen, deshalb habe ich mich ja auch zu einem i MiEV Kauf entschlossen. Natürlich würde ich gerne 5000,- Euro sparen, aber mein erster Elektroroller ( ein Kreidler ) hatte ein Jahr beim Händler gestanden erst 7 Km drauf und alle Akkus waren im Eimer, den habe ich nach vier Wochen mit hohem Verlust abgegeben, weil auch die neuen Akkus und das Ladegerät auch sofort wieder defekt waren. ( die lagen anscheinend auch über ein Jahr auf einem Lager, ohne Wartung ) Wenn der gut ein Jahr alte mit 1500 Km auch nur rumstand, habe ich evtl. doch auch früher oder später wieder Ärger, oder ? Ich denke ich höre auf mein Bauchgefühl und kaufe den neuen von meinem mir schon bekannten und zuverlässigem Händler. Ich höre Euch gerne noch zu und nehme auch Ratschläge entgegen, denn es geht ja immerhin um gut 24000,- Euro und sehr viel Ahnung habe ich noch nicht. LG,
Mudi Manni :)
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon dvw » Do 3. Sep 2015, 08:10

Hast du dich denn schon definitiv für einen iMiEV entschieden oder ist da noch Spielraum? Denn ich persönlich würde für 24.000 Euro keinen iMiEV kaufen, zusätzlich wurde gerade der Preis gesenkt um 8.000 €, wenn ich das richtig mitbekommen hab?

Wenn du 24.000 € bereit bist auszugeben, dann würde ich dir z.B. einen Renault ZOE empfehlen.
Benutzeravatar
dvw
 
Beiträge: 82
Registriert: So 1. Jun 2014, 16:57

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 08:28

Mudi Manni hat geschrieben:
Dieser steht auch zum Verkauf, ist aber Bj. 2010 und das ist mir zu alt. Der fast 5 Jahre alte i MiEV läuft super und es ist auch nirgends Rost zusehen, deshalb habe ich mich ja auch zu einem i MiEV Kauf entschlossen.

Welche Bedenken ahst Du? Wieviel möchter er für den 2010er haben?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast