ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Mudi Manni » Do 3. Sep 2015, 08:50

Hallo,
ja ich habe mich absolut für einen I MiEV entschieden, der 5 Jahre alte soll 14490,- Euro kosten, hat ein Radio, aber halt noch die alte Technik, sieht aber aus wie ein Jahreswagen, innen und außen super gepflegt und auch die Akkus wurden ordentlich gewartet, Km Stand ca. 24000 KM. LG,
Mudi Manni :)

PS: wenn der Preis in den nächsten Wochen auch bei Mitsubishi gesenkt wird, bin ich mir sicher, das der Händler das auch an mich weiter gibt, denn auch beim ASX bekam ich einen ordentlichen Rabatt!
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Anzeige

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Heavendenied » Do 3. Sep 2015, 09:30

Also ich würde definitiv abwarten, ob Mitsubishi auch den Preis senkt. Der Händler kann dir den geringeren Preis nur weiter geben, wenn er ihn auch von Mitsubishi günstiger bekommt. Wenn du den jetzt bestellst und Mitsubishi will dann auch (wie es ja im Vertrag dann auch steht) den Listenpreis von dir dann hast du gelitten...
Für 24.000€ würde ich angesichts der aktuellen Preise für die anderen beiden Drillinge, den Leaf und den Zoe definitiv keinen iMiEV mehr kaufen, egal wie nett der Händler ist. Außer du hast sowieso genug Geld und weißt sonst nicht wohin damit...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1117
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Karlsson » Do 3. Sep 2015, 10:47

Mudi Manni hat geschrieben:
Hallo,
ja ich habe mich absolut für einen I MiEV entschieden, der 5 Jahre alte soll 14490,- Euro kosten, hat ein Radio, aber halt noch die alte Technik....

Aua, tu das nicht...

Bisschen mehr und neu:
[URL]
http://www.green-motors.de/news/1509023 ... ektroautos
[/URL]

Auch nen 3 jährigen Leaf kriegst Du für minimal mehr. Da ist der Akku nicht nur deutlich größer, sondern auch deutlich billiger. Und das Auto erheblich wertiger.

Mein Zoe Intens hat nur 12,5 gekostet. Klar kommt noch Akkumiete drauf, aber war auch billiger und bietet mehr.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14986
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 11:18

Mudi Manni hat geschrieben:
...der 5 Jahre alte soll 14490,- Euro kosten, hat ein Radio, aber halt noch die alte Technik, sieht aber aus wie ein Jahreswagen, innen und außen super gepflegt und auch die Akkus wurden ordentlich gewartet, Km Stand ca. 24000 KM.

:o :shock: Mag sein, das er dafür einen Dummen findet, aber der Preis istd erma´ßen überzeogen...

Ist der Wagen rein privat?

10.990 EUR (9.235 EUR Netto) EZ 08/2011 16.669 km

Was hat der neue soviel ebsser, das Du soviel mehr zahlen möchtest? Man könnte halt auch den alten nehmenb, Tempomat und Sprit-Standheizung nachrüsten und hätte auch im Winter ein vollwertiges Fahrzeug.

Wenne s auch ein anderer Drilling sein darf: ION 10.720 EUR EZ 11/2011 23.600 km
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon loog » Do 3. Sep 2015, 11:55

Hi!

Nimm den nagelneuen I-MiEV in der richtigen Farbe vom Händler in der Nähe!
Die paar extra km bei anderen Marken erkauft man sich mit anderen Nachteilen...

Ev. gibt es ja doch nochmal einen bezahlbaren 22kW-Nachrüst-Lader oder ein Akku-Upgrade-pack :mrgreen:

Viel Spass mit den neuen Mitsus!
loog
Benutzeravatar
loog
 
Beiträge: 121
Registriert: Di 31. Mär 2015, 11:04
Wohnort: 37520 Osterode

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Mudi Manni » Do 3. Sep 2015, 12:12

Hallo zusammen,
der Händler mit dem 1. Jahr altem i MiEV hat mir eben bestätigt, das er meine Kawa Mule für meinen Preis in Zahlung nimmt, außerdem Versicherte er, das der i MiEV, regelmäßig wieder geladen wurde, auch ist er wirklich von August 2014 hat also schon LED- Leuchten und die neueste Technik, ich bat mir eine Bedenkzeit bis Samstag und er sagte das wäre o.K. Mein Händler aus der Nähe kommt am Samstag und schaut sich die Kawa an, mit dem Rede ich dann über den Endpreis für den neuen, wie gesagt, mein Bauchgefühl sagt nimm den neuen, aber der andre Händler gibt sich ohne aufdringlich zu sein auch sehr viel Mühe. Ich weis das muß ich alleine Entscheiden, aber für Tips auf was ich bei dem Gebrauchten dann erst noch überprüfen müßte wäre ich trotzdem sehr dankbar. Danke, das Forum hier ist klasse, noch eine Frage? was gibts den für gute Zeitschriften mit dem Hauptthema Elektroauto? LG,
Manni :)
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Mudi Manni » Do 3. Sep 2015, 14:24

Hallo nochmal,
also ich habe jetzt drei verschiedene große Peugeot Händler angerufen und fragte nach dem Preisnachlass von 8000,- Euro! keiner gab mir einen, im Gegenteil die kamen sogar über 25000,- Euro als ich ihn in schwarz verlangte. Einer von denen wurde sogar sehr frech und meinte Mitsu würde den nur abgespeckt und minderwertig verkaufen, nur ihre E-Autos wären ordentlich verarbeitet. Das langt mir, mehr rufe ich nicht an, ich kaufe bei einem der mir jetzt ganz gut bekannten Mitsu Händlern, denn da passt mir der Umgangs-ton und die wirklich gute Beratung, auch die am Tel. LG,
Manni :?
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Schrauber601 » Do 3. Sep 2015, 17:02

Hallo Manni,

bist Du wirklich sicher, das Du jetzt so viel Geld in einen i-Miev stecken stecken möchtest? Kurz vor der IAA?

Ich verstehe das wirklich nicht - für weniger als 24.000€ gibt's schon einen Leaf Tekna, der 6 Monate als Vorführer in Östereich rum fuhr... Ist denn im Vergleich dazu ein ähnlicher Vorführ-i-Miev für 19.000€ noch verhältnismäßig?

Seit März beobachte ich gelegentlich, wie sich die Preise gebrauchter Leafs entwickeln... Mein Eindruck: Es gibt da keine wahrnehmbare Tendenz trotz 5200€ Bonus.

MfG
Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Solarstromer » Do 3. Sep 2015, 17:05

Mudi Manni hat geschrieben:
..., auch ist er wirklich von August 2014 hat also schon LED- Leuchten und die neueste Technik, ...


Die LED Scheinwerfer gab es auch schon beim 2013er I-MiEV. Soweit ich mich erinnere ist dieses Modell auch mit dem bidirektionalen CHAdeMO nachrüstbar. Das 2014er Modell hat das bidirektionale CHAdeMO dann schon an Bord. Was alles noch anders ist, ist mir nicht bekannt.

Ganz ehrlich gesagt, das gute an den Drillingen ist, dass gute, gebrauchte Exemplare rund 10.000€ kosten, inkl. Akku. Wenn ich das Geld ausgeben würde, was du vor hast, würde ich mir in der Fahrzeugklasse für 18 - 20.000€ einen gebrauchten e-up! kaufen, der einen vernünftige Karosseriequalität (verzinkt), eine annehmbare Innenausstattung, Typ2/CCS Buchse und eine 8Jahre/160.000km Garantie auf den Akku/Antrieb hat.

Bei Peugeot iOn bzw. Citoren C-Zero gibt es keine 8000 € Preisnachlass, sondern die Listenpreise wurden auf 17.850€ gesenkt. Vielleicht haben das die Händler noch nicht mitbekommen. Wäre mir aufgrund der günstigen Gebrauchtwagenpreise immer noch zu teuer und deshalb trotzdem nicht mein Fall.


Mudi Manni hat geschrieben:
was gibts den für gute Zeitschriften mit dem Hauptthema Elektroauto?


'EMobile plus Solar', nannte sich früher 'Solarmobil': http://www.solarmobil-zeitschrift.de
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: ich brauche Hilfe beim Erstkauf eines i MiEV

Beitragvon Mudi Manni » Do 3. Sep 2015, 17:50

Hallo zusammen,
das mit dem Gebrauchten hat sich gerade Erledigt. Der Verkäufer versicherte mir, Bj. August 2014 und da auch gerade geliefert, auf den Bildern im Angebot ist ein ganz weißes Fahrzeug mit Alufelgen zu sehen, die Innenraumbilder sehen auch aus wie das ganz neue Modell, er wollte mir das Auto gratis den weiten Weg bringen und die Kawa nach der Geldübergabe gleich mitnehmen. Als ich jetzt heute sagte einfach bringen ist nicht ich käme mit meinem Wohnmobil vorbei und würde erst mal damit fahren und mir alles anschauen, sagte er immer noch, keine Angst da stimmt alles. Nun verlangte ich Bilder, da druckste er -rum und gab zu, das bei der Einstellung des Fahrzeugs ,, versehentlich ,, die Bilder eines neuen genommen wurde!!! Also denke ich es ist evtl. schon ein Fahrzeug von 2012 oder 2013, das erst im Schaufenster stand und dann im August 2014 angemeldet wurde. Die Bilder die er mir gerade vom Handy aus zu gesendet hat, entsprechen ganz genau dem 5 Jahre altem Fahrzeug, das ich die vorige Woche Probe gefahren habe. Mein Händler hier vor Ort wurde von mir Informiert, bei dem kaufe ich jetzt einen schwarzen neuen I MiEV, doch ich lasse mir Zeit, warte die Messe mal ab, aber es wird ein i MiEV. Der Renault gefällt mir überhaupt nicht, so sah mein Opel Kadett E schon vor ca. 30 Jahren aus. Renault -Fahrer Bitte nicht böse sein, das ist mit Sicherheit ein sehr gutes und preisgünstiges Fahrzeug, aber mir gefällt halt der I MiEV besser, da kann ich mich eher verwirklichen. Ich nenne hier keine Namen, aber ich bin auf 180 zig und der Verkäufer kann froh sein, das er so weit vom Schuß ist. LG und Danke,
Mudi Manni :evil:
http://heiabusfreundehintertaunus.jimdo.com
Daß mir der Hund das liebste ist, sagst Du oh Mensch sei Sünde, doch der Hund bleibt mir im Sturme Treu, der Mensch nicht mal im Winde!
Benutzeravatar
Mudi Manni
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 01:29
Wohnort: 65606 Villmar / Weyer

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste