i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » So 17. Dez 2017, 12:58

Hallo,

mein Drilling mag keine Plugsurfing Ladesäulen. Zumindest im Raum Paderborn und Lippstadt. Das müßte Westnetz sein. Hat das noch jemand?

Gruß
Fifi78
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 173
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21

Anzeige

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon iOnier » So 17. Dez 2017, 13:27

Eine etwas genauere Fehlerbeschreibung wäre sinnvoll. AC- oder DC-Ladesäulen? Scheitert es an der Freischaltung oder verweigert das Auto die Ladung?

An PS kann es nämlich nur liegen, wenn die Freischaltung nicht funktioniert - die sind ja nur der Roaming-Anbieter. In dem Fall musst Du mit PS Kontakt aufnehmen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3852
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » So 17. Dez 2017, 16:31

Also in Paderborn und Lippstadt gibt es Ladesäulen von Plugsurfing. AC Säulen. Die kann man entweder per App oder Ladeschlüssel freischalten. Die Säule in online, lässt sich freischalten aber es wird nicht geladen. Die Säule sagt dann sie habe eine Störung.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 173
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon Heavendenied » So 17. Dez 2017, 18:30

Ich vermute du nutzt dazu ein typ2 auf typ1 kabel?
Da scheint es nämlich leider tatsächlich ein inkompatibilität zu geben. Such mal etwas hier im forum, das wurde schon mehrfach beobachtet. Leider bisher keine lösung, ausser eben mit dem iccb und schuko zu laden...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1124
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » So 17. Dez 2017, 18:38

So ein Mit. Bei den Inogy Säulen funktioniert das mit dem Typ 1 auf Typ 2 Kabel. Woanders sonst auch.

Ist nur doof wenn man damit rechnet das es funktioniert. Weil in Paderborn ja auch der Schnellader defekt ist. Das grenzt einen schon mal etwas ein. Zum Glück konnte ich an der Paderhalle laden, wenn auch nur Schuko. Typ 2 war besetzt. Somit hat Schuko doch seine Berechtigung.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 173
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon iOnier » So 17. Dez 2017, 21:47

Heavendenied hat geschrieben:
Ich vermute du nutzt dazu ein typ2 auf typ1 kabel?
Da scheint es nämlich leider tatsächlich ein inkompatibilität zu geben. Such mal etwas hier im forum,

Das hab' ich mal eben erledigt ... jetzt habe ich die Thematik doch schon zum 2. Mal vergessen ... betrifft mich halt wohl nicht (siehe unten).

Siehe also hier für das zugrundeliegende Problem.

Scheint bei jüngeren Drillingen (ab welchem Baujahr?) ausgemerzt zu sein; die Idee, dass es bei älteren vielleicht durch ein Firmware-Update zu beheben wäre bleibt wohl leider theoretisch ... glaube nicht, dass da im letzten Jahr noch etwas gekommen ist oder im weiteren noch kommen wird ...
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3852
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » Mo 18. Dez 2017, 08:52

Meiner ist aus 2011. Dann werde ich mich wohl daran gewöhnen müssen. Oder?
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 173
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon drilling » Mo 18. Dez 2017, 13:53

Könnte auch am Kabel liegen, Hast du ein 16A oder 20A oder 32A codiertes Kabel?
Manche Säulen mögen keine 16A oder 20A codierte Kabel, egal ob mit den Drillingen oder anderen E-Autos.
Mit 32A Kabeln ist die Kompatibilität am Besten.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5298
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon fifi78 » Mo 18. Dez 2017, 19:29

Ich benutze ein 20 A Kabel. Hatte bis jetzt keine Probleme damit.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz
fifi78
 
Beiträge: 173
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21

Re: i-MIEV läd nicht an Plugsurfing Ladesäulen

Beitragvon drilling » Mo 18. Dez 2017, 20:37

20A Kabel sind gerade bekannt dafür das sie an manchen Säulen nicht funktionieren (nicht nur mit Drillingen sondern generell). Versuch es mal mit einem 32A Kabel (irgendwoher eins ausleihen) an den selben Säulen, es könnte gut sein das du damit dann kein Problem mehr hast den imiev zu laden.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5298
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DanielRh und 1 Gast