i-MiEV Fenbedienung

i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon SwissGunung » Mo 2. Sep 2013, 21:11

Mein potentieller Händler informierte mich, dass die Fernbedienung für den Timer bzw. Vorheizung nur funkioniert wenn das Fahrzeug mit dem migelieferten Ladekabel verbunden ist. Kann das sein?
Benutzeravatar
SwissGunung
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 10:18
Wohnort: Zürich

Anzeige

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon tom » Mi 9. Okt 2013, 15:34

Ich nehme mal an, dass das Fahrzeug am Strom hängen muss. Dass dazu das Ladekabel von Mitsubishi verwendet werden muss halte ich für ein Missverständnis des Händlers. Ich weiss es jedoch auch nicht mit Sicherheit...

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon SwissGunung » Mi 9. Okt 2013, 16:12

Laut Händler funktioniert dies nur mit dem Mitsubishi Notladekabel da die Steuerung im Ziegelstein und nicht im Fahrzeug verbaut ist.
Benutzeravatar
SwissGunung
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 10:18
Wohnort: Zürich

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon Ampera » Mi 9. Okt 2013, 19:36

Was hat das mit dem Ladekabel zu tun. Ich lade meinen Auch mit der Ampera-Heimladestation. Der nimmt den Strom auch von der Opelsteuerung. Hauptsache er ist angeschlossen. Die Händler haben meisten nicht viel Ahnung. Die Steuerung, die er anspricht, bezieht sich auf das freigeben der Ladung. Wenn die Ladung freigegeben ist, von wem auch immer, kann man mit der Fernbedienung das Vorheizen aktivieren. Ohne Ladekabel geht es nicht.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon micky4 » Mi 9. Okt 2013, 21:49

Beim Ampera kann man sehr wohl ohne Ladekabel vorheizen, es geht halt auf Kosten der Reichweite ... oder hast du das anders gemeint ?!
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon bm3 » Mi 9. Okt 2013, 22:04

Hallo,
der MIEV kann genauso auch mit einem Ampera-Ladeadapter geheizt werden . Oder meinetwegen auch mit einem Open-EVSE -Eigenbau-Adapter. Er heizt eben nur vor wenn er am Netz hängt, egal mit welchen Adapter. Das I-MiEV Adapter (mit dem Panasonic-Backstein ) hat keine Besonderheiten gegenüber irgend einem anderen EVSE-Ladeadapter für Typ1-Stecker.
Scheint so zu sein dass Opel und Nissan auch heizen wenn der Ladeadapter nicht angesteckt ist.Zumindest für eine begrenzte Zeit.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5966
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon Ampera » Mi 9. Okt 2013, 22:14

micky4 hat geschrieben:
Beim Ampera kann man sehr wohl ohne Ladekabel vorheizen, es geht halt auf Kosten der Reichweite ... oder hast du das anders gemeint ?!


Hallo Michael

Es geht um den I-Miev. Neues 2013 Model mit Vorheizung am Ladekabel. Ampera kenne wir Zwei doch schon sehr gut. Lass nur die Gummihütchen beim nächsten EcoDrive stehen.

Gruss Joe
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: i-MiEV Fenbedienung

Beitragvon micky4 » Mi 9. Okt 2013, 22:18

:-)
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast