i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon imievberlin » Sa 1. Feb 2014, 18:25

Guten Abend.

Wie man überall lesen kann, kann man bei Zoe , Leaf etc eine ganze Menge erfahren. Auch die Drillinge sind wohl mit irgend einer Android Möglichkeit zur Herausgabe einiger Daten bereit. Gibt es noch andere Möglichkeiten ?
Ich bin im Besitz eines OBD2 Kabel an RS232, OBD2 W-LAN Adapter, iPhone und einige alte Laptops. Hat jemand eine Idee ob es da Lösungen gibt ?
Ich muss jetzt nicht immer alles loggen aber hin und wieder mal ein paar Daten checken sollte schon drin sein.

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon mherby » Sa 1. Feb 2014, 18:28

Es gibt die App caniOn

https://play.google.com/store/apps/deta ... ity.canion

Allerdings nicht für iOS
Peugeot iOn, OVMS-Modul, CaniOn
Benutzeravatar
mherby
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 06:34

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon imievberlin » Sa 1. Feb 2014, 21:03

Das ist das "Problem" weil Android nicht mein fall ist und auch extra ein teures Android kaufen ist es mir dann auch nicht wert.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon TeeKay » Mo 3. Feb 2014, 11:05

Ich habe mir extra einen Adapter und ein Android Tablet gekauft, aber die App stürzt bei mir im Minutentakt ab. Teuer war das Android aber nicht. Hat als 7" Tablet 120 Euro gekostet.

Wenn du nur hin und wieder ein paar Daten checken willst, kannst du dir das bei mir ausleihen. :)
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12857
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon imievberlin » Mo 3. Feb 2014, 11:08

TeeKay hat geschrieben:
Ich habe mir extra einen Adapter und ein Android Tablet gekauft, aber die App stürzt bei mir im Minutentakt ab. Teuer war das Android aber nicht. Hat als 7" Tablet 120 Euro gekostet.

Wenn du nur hin und wieder ein paar Daten checken willst, kannst du dir das bei mir ausleihen. :)


Guten Morgen.

Danke für das Angebot.
Es würde mir vielleicht auch schon mal reichen wenn ich es mal von dir gezeigt bekomme, dann setz ich nen Kumpel an mir ein günstiges gebrauchtes Android Gerät zu besorgen. Vielleicht bin ich dann auch so angefixt das ich das ständig dran haben will um alles zu Loggen . ;)
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1883
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon Solarstromer » Do 20. Feb 2014, 22:36

TeeKay hat geschrieben:
Ich habe mir extra einen Adapter und ein Android Tablet gekauft, aber die App stürzt bei mir im Minutentakt ab. Teuer war das Android aber nicht. Hat als 7" Tablet 120 Euro gekostet.

Welchen OBD Adapter und welchen Android Version hast du? Ich hatte zuerst auch Probleme damit. Zuerst erst war mein OBD Adapter zu langsam, musste ich tauschen. Das hat aber noch nicht gereicht, erst mit meinem neuen Tablet mit aktueller Android Version hat es dann letztlich funktioniert. Und jetzt läuft es recht stabil.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1970
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon Ampera » Fr 21. Feb 2014, 20:02

Mal ne blöde Frage. Ginge es auch mit einem NavGear 2-DIN Android-Autoradio DSR-N 270 mit GPS, WiFi, BT2 Siehe: http://www.pearl.ch/ch-a-PX8345-5446.shtml ?????
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon Matthew » Di 22. Apr 2014, 00:13

Das ist ja wirklich interessant. Wirklich beeindruckend, was alles mit dem Tool möglich ist. Da müsste man ja eigentlich auch sofort feststellen können, wenn die Batterie einen Schaden hat, oder? Ich glaube, ich werde mir bald mal so einen OBD Link Adapter holen. Auf der Herstellerhomepage von dem empfohlenen OBDLink MX steht übrigens, dass der Preis gerade von ca. 200 auf 100 US$ gesenkt wurde. Allerdings kommt da für unsereinen noch Porto in Höhe von 40$ drauf.
Mich würde übrigens auch sehr interessieren, ob das mit dem Pearl-Radio funktioniert. Immerhin hat der Mitsubishi ja einen Doppel-DIN-Schacht. Nur die Bildschirmauflösung ist beim Pearl-Radio bescheiden....
Matthew
 
Beiträge: 2
Registriert: So 16. Mär 2014, 23:07

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon Ampera » Di 22. Apr 2014, 18:06

Die Auflösung geht so. Will ja keine HD Filme schauen. Die Software ist schon installiert. Fehlt nur noch der OBDLink MX. Kommt nächstens. Ich hoffe es klappt dann. Übrigens, das Radio steht beim I-miev ca. 1 cm vor, was nicht unbedingt gut aussieht. Ansonsten alles i.o.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: i-MiEV 2011 auslesen / analysieren

Beitragvon matthew77 » Di 1. Jul 2014, 23:37

Hallo Forum,
eigentlich wollte ich mir ja direkt das "richtige" Canbus-Interface zulegen, aber dann bekam ich diesen 15,- EUR Gutschein und habe mir so ein blaues, transparentes Billig-Exemplar gekauft. Jetzt ist es da und ich stehe wie ein Ochs vorm Berg weil ich gar nicht weiß, wo überhaupt der entsprechende Steckplatz in meinem I-Miev versteckt ist. In der Anleitung bin ich nicht fündig geworden. Kann mir einer von Euch vielleicht helfen? Außerdem: ich habe gelesen, dass die Billigteile einfach zu langsam für CanIon sind. Die Frage ist: kann man denn wenigstens ein paar Daten trotzdem damit auslesen oder klappt das hinten und vorne nicht? Bevor ich dann noch die 100,- $ zzgl. Porto etc. berappe um festzustellen, dass mir das ganze eh nicht viel bringt will ich es eben gerne mal probiert haben.....
Danke!
iMiev EZ 02/2011, PV mit 6,5kWp -> es lebe die Energierevolution!
matthew77
 
Beiträge: 67
Registriert: So 20. Apr 2014, 01:48

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste