Hy bin ein neuer mit C-Zero

Re: Hy bin ein neuer mit C-Zero

Beitragvon ChrisZero » So 1. Nov 2015, 23:12

wir laden Zuhause in der Garage den CZERO und den Volt mit je einem mobilen opelKabel. das kann man nach tuning 4-stufig zwischen 6 und 16A einstellen und wenn nötig, nehmen wir das Kabel mit, sonst hängts an der garagenwand.

wir haben die beiden Autos 3 Jahre, die beiden kabel funktionieren immer noch tadellos und ich kann diese wärmstens empfehlen. von der wandstation halte ich weniger, da man diese nichtmal verstellen kann und sie dafür nicht Grad billig ist.

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 625
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Anzeige

Re: Hy bin ein neuer mit C-Zero

Beitragvon v8bruno68 » Di 3. Nov 2015, 19:09

gunraq hat geschrieben:
Glückwunsch zum neuen Auto. Was hat er denn gekostet?
Ich versuch gerade einen gebrauchten Drilling zu bekommen und bin an derzeitigen Preisen interessiert.



Ez. 6.2012
Km 6300
Preis 12000€ glatt
10A Ladeziegel reicht ,da ich am Tag nur ca.40 Km fahre mit Heizung,Sitzheitzung,ezett.
Stecke jeden Abend ein und habe einer relative Reichweite von 110 Km
v8bruno68
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 16:09

Re: Hy bin ein neuer mit C-Zero

Beitragvon gunraq » Mi 4. Nov 2015, 08:10

Das wäre auch meine Preisvorstellung bei den Eckdaten. Die Händler hier in der Ecke wollen aber 14.000 bis 17.000 haben. Das ist mir mal definitiv zu teuer...
gunraq
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 2. Jul 2015, 11:52

Re: Hy bin ein neuer mit C-Zero

Beitragvon tom » Mi 4. Nov 2015, 08:28

Gratulation zu deinem C-Zero
Tolles flexibel einstellbares Ladekabel SPARK für Unterwegs (ohne Ziegel): http://www.schnellladen.de/de/spark-schuko-plug
Robuste und flexible Wallbox mit Typ 1 Anschluss: http://www.schnellladen.de/de/ac-wallbo ... o-electric

Handle zwar mit den Teilen, kenne beide jedoch auch aus persönlicher Erfahrung. Das SPARK nutze ich selbst sehr regelmässig mit meinem Leaf. In einem gewissen Umfang kann ich auch noch Rabatte gewähren. Bei Interesse einfach PN.

Den C-Zero bzw. die Drillinge halte ich übrigens für das ideale Nahverkehrsmittel. Klein und wendig und trotzdem auch geräumig für die Einkäufe oder auch mal etwas sperrigeres aus dem Baumarkt. Ausreichend Reichweite für die meiste Pendlerei und absolut genug Leistung und Speed im städtischen Umfeld. Dazu niedrige Wartungskosten und kaum je technische Probleme.
Da wir auch öfters mit Frau und zwei Kindern mit dem Auto in den Urlaub fahren (>200km) wurde es bei uns ein Leaf. Sonst wäre ein Drilling absolut in Frage gekommen.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1767
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BernhardLeopold und 5 Gäste