Heizung Dämmen

Heizung Dämmen

Beitragvon Elko » Sa 9. Nov 2013, 21:26

Hallo Leute da ich bei meinem I-MiEV natürlich auch die Heizung Dämmen musste dass ich im Winter nicht erfriere hab ich das natürlich auch gemacht, NUR... wollte ich die Matten nicht auf das Heizelement kleben, denn der Teufel schläft nicht was ist wenn z.b Die Heizung defekt ist und ausgetauscht werden muss dann war die ganze Arbeit umsonst deshalb ein Vorschlag der ich hbae die Matten einfach auf die Plastikabdeckung geklebt und durch das Anschrauben der Abdeckung wird die Dämmung an den Heizungsblock gepresst so ist die Dämmung vorhanden und ich habe jederzeit Zugang zur Heizung.
http://drive-electric.webnode.com/produ ... -11-2013-/
Zuletzt geändert von Elko am So 7. Sep 2014, 06:18, insgesamt 1-mal geändert.
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Anzeige

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon Ampera » So 10. Nov 2013, 00:36

Hallo EVdriver

Hab mich auch schon unters Auto gelegt und die Verkleidung entfernt. Wollte meine Heizung auch einpacken. Hab es aber gelassen. Wenn man die optimal einpacken, isolieren will, müsste man Bauschaum nehmen, damit Sie luftdicht eingepackt wird. Eine Isolation ist nur wirkungsvoll, wenn keine Lufträume zwischen dem Objekt und der Isolierung sind. Aus Garantiegründen habe ich darauf verzichtet.

Ob das Auto im Winter nur 80- 100 km schafft spielt bei mir eine untergeordnete Rolle.

Vorheizen an 230V, Wärmedämmung der Türen und die Sitzheizung bringen mehr Reichweite als deine auf das Metallnetz geklebte Dämmmatte. Bei -10°wirst Du es sehen. Jetzt bei den noch milden Temperaturen kann man das gar nicht beurteilen.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:06

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon bm3 » So 10. Nov 2013, 13:32

@Ampera
Stehende Luft dämmt auch.Sogar sehr gut. Die ganzen gängigen Dämmmaterialen beruhen auf Luft, also einer Einkapselung von Luft so dass sie sich möglichst wenig austauschen oder zirkulieren kann. Dämmmaterialien sind um so besser, mit umso weniger Masse Luft gut eingeschlossen und möglichst zum Stehen gebracht werden kann. Wenn sichergestellt ist dass zwischen Dämmung und Objekt keine Außenluft durchziehen kann macht ein Abstand nichts.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6948
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon Ampera » So 10. Nov 2013, 20:12

Hallo Klaus
Im Grunde hast Du recht. Beim EVdriver und seiner Isolierung ist für genug Zugluft vorne, hinten, seitlich und oben vom Heizelement. Deshalb meine Bedenken.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:06

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon Elko » Di 12. Nov 2013, 23:51

Ampera hat geschrieben:
Hallo Klaus
Im Grunde hast Du recht. Beim EVdriver und seiner Isolierung ist für genug Zugluft vorne, hinten, seitlich und oben vom Heizelement. Deshalb meine Bedenken.


Das Stimmt schon, aber besser als nix, ich verwende die Heizung sowiso nicht mir reicht der 12V Vorheizer (derzeit noch) aus, und mal schauen vlt. finde ich noch was besseres zum Dämmen für die Heizung.
Am besten sie gleich gegen eine Wärmepumpe (wie beim ZOE) zu tauschen
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon Joe-Hotzi » Mo 2. Dez 2013, 18:50

Ampera hat geschrieben:
... Hab mich auch schon unters Auto gelegt und die Verkleidung entfernt. Wollte meine Heizung auch einpacken. Hab es aber gelassen. Wenn man die optimal einpacken, isolieren will, müsste man Bauschaum nehmen, damit Sie luftdicht eingepackt wird. Eine Isolation ist nur wirkungsvoll, wenn keine Lufträume zwischen dem Objekt und der Isolierung sind. Aus Garantiegründen habe ich darauf verzichtet. ...

Leute, das Problem ist längst gelöst und wird schon von Werkstätten als Nachrüstung angeboten!

Vor allem die fehlende Winddichtigkeit ist ein zusätzliches Problem - Anleitungen zur Verbesserung (Türen + Spiegeldreieck + Heckklappe) auch schon verfügbar ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1268
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon Ampera » Di 3. Dez 2013, 22:36

Joe-Hotzi hat geschrieben:
Ampera hat geschrieben:
... Hab mich auch schon unters Auto gelegt und die Verkleidung entfernt. Wollte meine Heizung auch einpacken. Hab es aber gelassen. Wenn man die optimal einpacken, isolieren will, müsste man Bauschaum nehmen, damit Sie luftdicht eingepackt wird. Eine Isolation ist nur wirkungsvoll, wenn keine Lufträume zwischen dem Objekt und der Isolierung sind. Aus Garantiegründen habe ich darauf verzichtet. ...

Leute, das Problem ist längst gelöst und wird schon von Werkstätten als Nachrüstung angeboten!

Vor allem die fehlende Winddichtigkeit ist ein zusätzliches Problem - Anleitungen zur Verbesserung (Türen + Spiegeldreieck + Heckklappe) auch schon verfügbar ...


Danke für die info. Ich kenne die schon lange. Türen und einige Schläuche sind schon gedämmt. Das Heizelement überlasse ich der Garage. Die bieten das auch schon an. Siehe : http://26373.foren.mysnip.de/read.php?28653,382602
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 16:06

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon wp-qwertz » So 7. Sep 2014, 08:58

weil ich mich gerade mit dem Thema beschäftige und die Sicherheit/ Entflammbarkeit des Dämmmaterials wichtig finde, hier ein Link, wo der 3.Kommentar unter den Photos genau darüber gesprochen wird:

http://www.mysnip.de/forum-archiv/thema ... le+KW.html

NACHTRAG:
hier bei eBay:

http://www.ebay.de/itm/Armaflex-AF-Plat ... 4180863c94

habe ich folgenden Satz gefunden:
"Die technischen Daten zum Material: Ø Anwendungstemperatur: -50 °C bis +105 °C (je nach Anwendungsfall bis -200 °C) (die Klebefläche der selbstklebenden sollte nicht über +85 °C eingesetzt werden) [QUELLE: s. Link von eBay hier im Beitrag oben]

Weiß jemand, wie heiß es direkt dort unten werden kann? Werden diese 85°C nicht überschritten?
Hat diese Isolierung jemand vorgenommen und kann aus der Erfahrung berichten?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4920
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon TeeKay » So 7. Sep 2014, 11:40

Dort wird Wasser unter Atmosphärendruck erhitzt. Was soll da also passieren? Es fahren seit mindestens einem Jahr schon dutzende Drillinge mit dieser Dämmung herum.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11925
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Heizung Dämmen

Beitragvon imievberlin » So 7. Sep 2014, 12:56

Wie TeeKay schon schrieb brauchst du dir keine sorgen machen. Meine Heizung ist ebenfalls mit Armaflex isoliert und bis jetzt hält alles tadellos. Auch die Schläuche Have ich isoliert. Den Ausgleichsbehälter sowie die Türen stehen aber noch auf dem Programm.

@TeeKay ich hab's nicht vergessen ;)
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste