Heizung beim Ion im Winter

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon Hinundher » Sa 9. Dez 2017, 19:52

@ iOnier
:thumb: + Zustimmung 8-)

Wir fahren so: Heizung drei Punkt über Grün , Umluft , Einstellung Scheibe/Boden , Lüfter auf 9 Uhr , Abfahrt erst wenn der Energiezeiger wieder ruhig zwischen Reku und Power steht .
Läuft die Scheibe an Umluft kurz AUS nach Freiwerden wieder EIN.........

Ich hab die hintere Zwangsentlüftung "Geschlossen " bei den Türen geht der Überdruck durch untere Wasserblasschlitze davon :?

@ Beginner72 Vergiss die Reichweitenanzeige , Schalt auf Tages/Gesammtzähler und Richte dich nach den Balken , Voll 100 Km Reichweite :idea:

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon drilling » Sa 9. Dez 2017, 20:27

Beginner72 hat geschrieben:
Die Heizung kannste noch so aufdrehen, es wird nicht warm

Klingt zwar unlogisch aber um die maximale Wärme zu erhalten mußt du den Ventilatordrehregler ganz aufdrehen, nicht den Temperaturdrehregler.

Mal davon abgesehen, das dir Kiste beschlägt wie sonst noch was,


Hiermit habe ich das Problem der beschlagenen Scheiben in unserem Drilling vollkommen gelöst:
ThoMar Airdry Auto-Entfeuchter
einfach ganz vorne auf's Armaturenbrett legen und dort liegen lassen, da ist bei den Drillingen schön viel Platz.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4477
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon health.angel » Sa 9. Dez 2017, 23:32

Watt?! Die kosten nur noch 6 Euro? Da könnte ich meine Socken mit Silikat- Katzenstreu ja mal entsorgen.... :lol:
Peugeot iOn 02/2017-06/2018
Renault Zoe seit 06/2018

Verkaufe portablen Setec-Charger (10 kW) mit Chademo- Anschluss.
Bei Interesse PN.
health.angel
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 22:41

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon Ion-Fahrer seit 2016 » So 10. Dez 2017, 12:02

Hi, ich hab ja die Heizung bei mitsu-händler in Egg/A dämmen lassen (steht paar Seiten vorher hier...).
Damit läuft die Kiste auch im Winter super!!
Wenns wirklich kalt ist drehen wir Heizung und Lüftung einfach auf volle Leistung (ohne Rücksicht auf Stromverbrauch) und das Auto ist angenehm temperiert.
Bei einer Tagesfahrleistung von 20-40 km eh kein Problem.
Insgesamt gehen wir aber bewusster mit der Heizung um, anders als im Verbrenner der ja immer Unmengen an Wärme erzeugt auch im Hochsommer. Da ist man gewissermaßen verwöhnt, ist aber auch reine Energie- Verschwendung...besonders im Sommer.
Und das ist ja gerade einer der Vorteile im E-Auto, dass ich gezielt nur dann heize wenn ichs brauch.

@beginner
Du hast doch auch den 2017er Übergangs-Ion mit der Vorheizfunktion. Damit kannst du doch schon im kuschelig warmen Auto losfahren.
Ich nutze die Funktion allerdings so gut wie nie da der Ion in der Garage steht und da eh nicht so stark auskühlt.

Und zum Drilling allgemein: Ein besseres E-Auto gibt's zu diesem Preis (noch) nicht. Und wir sind auch noch nie soo kostengünstig Auto gefahren wie mit dem Ion.
(Für mehr Geld gibt's dann natürlich auch E-Autos mit mehr Komfort, aber das ist ja beim Verbrenner auch nicht anders...)
Und gerade so ein kleines Auto zu fahren macht uns wirklich unheimlich Spaß...... was jetzt in unserem Bekanntenkreis auch nicht jeder versteht.....aber jeder muss halt das für seinen Bedarf und Anspruch richtige finden. Und da wird die Auswahl bei den E-Autos zum Glück immer größer ;)
Peugeot Ion Active, EZ 16.12.2016
PV 9,86 Kwp, 34 Module, 9 Ost, 8 Süd, 17 West
Sion #0433 und Microlino EV reserviert ;)
Benutzeravatar
Ion-Fahrer seit 2016
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 10:59

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon Hinundher » So 10. Dez 2017, 13:07

@ Ion-Fahrer seit 2016

Danke sehr schönes Statement

für den iOn das kann ich bestätigen ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4118
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon Fiede » Mo 25. Dez 2017, 14:12

Moin Moin zusammen,
ich verfolge einen ähnlichen Ansatz wie Thomas.
Unsere I-Miefs werden derzeit mit Typ 2 Ladekabeln geladen. Ich wollte nun am Fahrzeug an der Typ 1 Steckdose einen abgesicherten Abgriff schaffen an deren Ende eine Schuko Steckdose montiert wird. Hier sollte dann ein herkömmlicher elektrischer Heizlüfter das Fahrzeug vorheizen bzw. auch mal trocken bekommen (die Trockenbeutel sind nicht der Weisheit letzter Schuss).
Die Frage ist nun, wie verhält sich dann der Ladevorgang?
Stoppt das Fahrzeug den Ladevorgang per PWM-Signal bei erreichter Vollladung?
Muss/Kann ich den Charge-Controller beeinflussen?

Fragen über Fragen :(

PS: Wird die Fahrzeugheizung während der Fahrt über den Fahrakku oder über die 12V Batterie versorgt?

Grüße aus fast Dänemark
Fiede
Benutzeravatar
Fiede
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 14:41

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon iOnier » Mo 25. Dez 2017, 15:41

Moin Moin auch,
Fiede hat geschrieben:
Stoppt das Fahrzeug den Ladevorgang per PWM-Signal bei erreichter Vollladung?

Ja. Also nein, nicht per PWM-Signal, sondern über den in die CP-Leitung geschalteten Widerstand. Aber darüber beendet es den Ladevorgang für die Säule (CP offen, Widerstand "unendlich"). Siehe auch hier. Das PWM-Signal kommt von der Ladesäule und zeigt dem Auto, wie viel Strom es aktuell ziehen darf.
Muss/Kann ich den Charge-Controller beeinflussen?

Äh. Sicher. Wenn Du Dich mit Steuergeräten, CAN-Bus etc gut auskennst und Dir zutraust, da was umzuprogrammieren 8-)
Andererseits: das Auto signalisiert die Ladebereitschaft ja über CP. Den könntest Du auftrennen und eine Schaltung dazwischen bauen, die den vom Auto gemeldeten Status bei Einstecken / Ladebeginn weiterleitet, bei (autoseitig) Rückfall von Status "C" auf Status "B" oder "A" weiter den Status "C" an die Säule meldet.
Ich könnte das nicht (ohne intensive Beschäftigung und / oder Fremdhilfe).
PS: Wird die Fahrzeugheizung während der Fahrt über den Fahrakku oder über die 12V Batterie versorgt?

Über die Fahrbatterie. Ist aber aus praktischen Erwägungen egal, da die 12V-Batterie während der Fahrt aus der Fahrbatterie nachgeladen wird.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3178
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon Beginner72 » Mo 25. Dez 2017, 22:05

@Drilling diese Trockensäcke bringen gelinde gesagt gar nichts. Habe 2 STK davon an der Fensterscheibe und während der Fahrt beschlägt es trotzdem, siehe Bildanhang.
Dateianhänge
IMG_20171223_094901.jpg
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Benutzeravatar
Beginner72
 
Beiträge: 131
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 08:57
Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon ederl65 » Mo 25. Dez 2017, 22:12

iOnier hat geschrieben:
Über die Fahrbatterie. Ist aber aus praktischen Erwägungen egal, da die 12V-Batterie während der Fahrt aus der Fahrbatterie nachgeladen wird.

Bei 12 Volt bräuchte man ganz schön dicke Kabel ;)
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 448
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 23:23
Wohnort: Ebreichsdorf

Re: Heizung beim Ion im Winter

Beitragvon drilling » Mo 25. Dez 2017, 22:41

Beginner72 hat geschrieben:
@Drilling diese Trockensäcke bringen gelinde gesagt gar nichts. Habe 2 STK davon an der Fensterscheibe und während der Fahrt beschlägt es trotzdem, siehe Bildanhang.


Dann scheinst du eine akute Feuchtigkeitsquelle zu haben (nasse Kleidung, nasser Hund, tropf-nasser Schirm im Auto, oder gar Feuchtigkeit die bei Regen irgendwo eindringt?) bei so etwas können sie nicht helfen, die Trockensäcke saugen langsam Feuchtigkeit an, d.h. sie entfeuchten die Luft im Auto über Nacht und tagsüber wenn der Wagen steht.
Bei uns funktionieren sie dafür sehr gut und wir haben nur einen, nicht zwei (unserer liegt auch genau da wo deine beiden liegen).

Wann hast du zuletzt den Pollenfilter gewechselt?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4477
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste