Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon sventchik » So 21. Aug 2016, 14:45

Hallo,

Zur Erinnerung, das Öl muss alle 5 Jahre - 100 tkm gewechselt werden ...
Wer hat das schon gemacht ?

In der Werkstatt oder selbst ? Welches Öl ?

Hier ein Link : http://mmc-manuals.ru/manuals/i-miev/on ... 400ENG.HTM

Es sind anscheinend 0,75 Liter von Mitsubishi Dia-Queen ATF SP III
sventchik
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 23:22

Anzeige

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon Mumickey » So 18. Mär 2018, 20:27

Was kostet es? Getriebeölwechsel.
400 km BMW i3, 700 km Nissan eNV200 ; 17300 km Hyundai Ioniq ; 50.000 km Peugeot Ion ; 85.000 km eGolf
Benutzeravatar
Mumickey
 
Beiträge: 56
Registriert: So 8. Nov 2015, 20:07
Wohnort: Vlotho

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon Gigafarad » So 18. Mär 2018, 20:51

sventchik hat geschrieben:
Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?


Die verdammte Autovervollständigung zerstört echt unsere schöne, ausdrucksvolle Sprache. Man möchte ins Kopf Kissen heulen...
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 130
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 21:43

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon iOnier » So 18. Mär 2018, 22:54

sventchik hat geschrieben:
Wer hat das schon gemacht ?

Einige. Einfach mal dieses Unterforum nach dem Stichwort "Getriebeöl" durchsuchen :-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2736
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon Tido » Di 20. Mär 2018, 00:34

Nachdem zwei Werkstätten den Wechsel des Getriebeöls verweigert haben, habe ich es einfach selbst gemacht. Als Öl habe ich stinknormales rotes ATF III Automatiköl verwendet. Eine Ölspritzkanne ist zum Einfüllen übrigens sehr hilfreich. Irgendwo habe ich auch die Maße der Dichtringe von der Ablaßschraube gepostet... Wie iOnier schon schrieb: Sufu benutzen.
Vectrix VX-1 Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 316
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon Heavendenied » Di 20. Mär 2018, 09:32

Also bei mir hat es die Werkstatt im Rahmen der Inspektion mit gemacht. Meinten auch erst du müsse irgendein Spezialöl rein, haben aber am Ende wohl doch auch normales ATF III genommen. Waren am Ende glaub ich irgendwas um 30-40€ was ich inkl. Öl bezahlt habe (Mehrpreis gegenüber Inspektion ohne Getriebeöl). Fand ich vollkommen OK.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1077
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon drilling » Di 20. Mär 2018, 09:53

Laut Handbuch soll da Spezialöl rein, das ist online in Deutschland leicht zu bekommen da es auch in einigen Verbrenner Mitsubishis verwendet wird, deshalb würde ich nur genau das vorgegebene Öl verwenden.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3838
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon Heavendenied » Di 20. Mär 2018, 10:38

Sei mir nicht bös, aber was ein Handbuch da sagt da geb ich nicht viel drauf. Die wollen natürlich darüber ihr Spezialöl verkaufen...
Es gibt in aller Regel bei Ölen bestimmt Spezifikationen und es gibt eigentlich immer diverse Öle aller bekannten Hersteller, die diese Spezifikationen einhalten.
Also was soll da mit einem anderen Öl passieren? Erkennt das Mitsubishi Getriebe, dass die Öltropfen kein Mitsubishi Zeichen tragen? ;-)
Klar sollte man nicht grad das billigste Motoröl ins Getriebe kippen, aber solange das eingefüllte Öl die Spezifikationen erfüllt sehe ich da kein Problem.
Aber klar, wer auf Nummer sicher gehen will nimmt halt das empfohlene Öl und gut ist.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1077
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon C-Zer0 » Di 20. Mär 2018, 19:26

....... vom Verfasser aus persönlichen Gründen gelöscht .......
Zuletzt geändert von C-Zer0 am Mi 21. Mär 2018, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
03/2015 - 07/2017 C-Zero weiss
seit 08/2017 ZOE Q210 Life Kaufakku energy blau
seit 10/2015 ZOE R240 Life Mietakku rein weiss (Ehefrau elektrifiziert)
Benutzeravatar
C-Zer0
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 5. Mai 2016, 13:58
Wohnort: 71332

Re: Hat schon jemand das Getriebe Öl gewechselt ?

Beitragvon marc71xxx » Mi 21. Mär 2018, 09:28

C-Zer0 hat geschrieben:
Wir haben das Differentialöl am 2012er C-Zero eines Kollegen durch das (auf den Bildern ersichtliche) mit minimal höherer Viscosität ersetzt und (gefühlt ?) danach ein noch "seidigeres" Fahrgefühl genossen.

Der fast noch volle Kanister steht seitdem in der Garage, tut euch eventuell zusammen beim Kauf, die benötigte Menge ist unter 1000 ml.


Hallo C-Zero,

das wiederum finde ich mutig, ein Getriebe-Öl für Handschalter verwenden, wenn ein ATF-Öl spezifiziert ist.
Minimal höhere Viscosität ist laut Datenblatt Faktor >4 @40°C (165,2 / 37,6) und >2 @100°C (16,4 / 7,4).

Vielleicht dient es ja nur der Reibungsminderung vielleicht werden mit dickerem Öl aber auch nicht alle Komponenten hinreichend geschmiert...

Gruß
Marc
marc71xxx
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 12:05

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste