Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » So 28. Feb 2016, 21:15

Hallo Leute,

ich habe mich mit dem Thema selber leider (zeitlich) noch nicht wirklich auseinandersetzen können...

Ich habe das Problem, dass bei Benutzung der Werks-Freisprecheinrichtung des iOn mein Gesprächspartner sich öfters darüber beklagt, dass man vor lauter Rauschen nicht zu verstehen ist. Im Fahrzeug selber hat man glasklaren Empfang. Ach ja, das Handy ist ein Samsung Galaxy S3.

Etwas besser scheint es zu werden, wenn man die Lüftung während des Gesprächs ausschaltet. Aber auch das scheint nicht der Weisheit letzter Schluss zu sein. Ich werde mich wohl demnächst mal auf die Suche nach dem Mikrofon machen und schauen, ob man mit Schaumstoff, etc. etwas machen kann....

Hat jemand hier schon die gleichen Erfahrungen gemacht und weiß Abhilfe?

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 250
Registriert: So 8. Jun 2014, 09:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Anzeige

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon iOnier » Sa 5. Mär 2016, 10:40

Moin Tido,
ich habe das Problem bislang (also seit Ende Januar, so lang habe ich meinen iOn) noch nicht gehabt. Nach dem Einbauort des Mikrofons habe ich interessehalber auch schon mal gesucht: könnte an der Basis des Rückspiegelhalters sein, da sind ein paar Schlitze drin (dahinter könnte sich aber auch ein Thermofühler für die Heizungssteuerung verbergen).
Tritt das Problem, das Du ja als sporadisch schilderst, vor allem bei schneller Fahrt auf? Oder bei starkem Wind? Ich frage deshalb, weil mir ein großer Teil der Fahrtwindgeräusche von der tiefen Sicke an der Übergangsstelle zwischen dem vorderen gerundeten Blechteil mit der Antenne und dem hinteren Rest des Daches zu kommen scheint.
Ich selbst habe die Freisprecheinrichtung bisher nur bei Geschwindigkeiten bis etwa 80 km/h genutzt und dabei nichts Nachteiliges von meinen Gesprächspartnern gehört.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Hinundher » Sa 5. Mär 2016, 11:27

Ja hab ich auch Glasklaren Empfang die Gesprächspartner fragen oft zurück hää wie war das , andere sagen ich verstehe sie schwer besonders Laut soll es in Tunnels sein :o bei " "wichtigen"" Gesprächen Fahr ich an die Seite :o und schalte dann aufs Handy das ist aber nicht der sinn der Sache hehe :(

Kann es sein das das Handy Mikro benutzt wird ?

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon iOnier » Sa 5. Mär 2016, 17:32

Hinundher hat geschrieben:
Kann es sein das das Handy Mikro benutzt wird?

Könnte sein, auch wenn ich das bislang von BT-FSE so nicht kenne, die ich kenne bringen ihr eigenes Mikro mit.

Kann man aber leicht ausprobieren: einfach mal mit der FSE telefonieren und dabei das Mikro am Handy mit einem Finger abdecken. Wenn man nun nicht mehr gehört wird, dann wird tatsächlich das Mikro des Handys verwendet.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Hinundher » Sa 5. Mär 2016, 18:14

Hinundher hat geschrieben:
Kann es sein das das Handy Mikro benutzt wird ?


Das war nur so eine Idee da das Handy immer in der unteren Ablage nahe beim USB Stecker ( Ladestrom ) Lagert , soeben durchgeführter Test von der Garage > Wohnküche hat

01 Bearbeitet.jpg
diesen Platz


als Standort des MIKROS ergeben :shock:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon iOnier » Sa 5. Mär 2016, 18:32

Na also, hatte ich mir ja auch schon gedacht: "könnte an der Basis des Rückspiegelhalters sein", wie ich schrieb :-)
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Hinundher » Do 10. Mär 2016, 19:50

Die Tage ist mehrmals das Abheben am Autoradio nicht gegangen :o etwas später dann doch wieder dann hatte ICH ein Starkes rauschen und kauderwelsch nach neu Anruf meinerseits wieder klaren Empfang auch Gesprächspartner lobte den Empfang ;)

Hab nun mein Bluetooth Ohrklipp sicherheitshalber wieder an Bord :P dieses geht nur bei Batterie leer nicht :mrgreen:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3928
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » Fr 11. Mär 2016, 22:31

Hinundher hat geschrieben:
Das war nur so eine Idee da das Handy immer in der unteren Ablage nahe beim USB Stecker ( Ladestrom ) Lagert , soeben durchgeführter Test von der Garage > Wohnküche hat

01 Bearbeitet.jpg


als Standort des MIKROS ergeben :shock:


Danke für das Foto. Mein iOn hat noch ein weiteres Loch neben den gezeigten Mikrolöchern. Das werde ich mir mal näher anschauen.... Da das Ausschalten der Lüftung ja Verbesserungen bewirkt, vermute ich ein rein akustisches Problem.

Vielen Dank auch für die anderen Antworten!

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 250
Registriert: So 8. Jun 2014, 09:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » Sa 12. Mär 2016, 20:08

So, ich habe jetzt mal nachgeschaut und habe noch ein zweites Mikrofon entdeckt :shock: Außerdem waren in meinem iOn noch ein GPS-Modul, eine GSM-Antenne, ein Lautsprecher überm Radio und jede Menge Kabelei und (deaktivierte) ET-nach-Hause-telefonieren-Elektronik verbaut. Mit anderen Worten: Das Auto war im ersten Leben ein Carsharing Fahrzeug.

Möglicherweise war das original-Mikro nicht richtig eingeklickt. Probetelefonat steht noch aus.

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 250
Registriert: So 8. Jun 2014, 09:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon iOnier » Sa 12. Mär 2016, 20:54

Das zweite Mikrofon mag der Notruffunktion geschuldet sein, ebenso GPS-Modul und GSM-Antenne. Auch der Lautsprecher über dem Radio könnte dafür da sein. Die Notrufgeschichten müssen ja unabhängig vom verbauten Radio funktionieren.
Mit anderen Worten: Das Auto war im ersten Leben ein Carsharing Fahrzeug.

Kann sein, muss aber nicht. Was für "ET-nach-Hause-telefonieren-Elektronik" hast Du denn noch gefunden?
Möglicherweise war das original-Mikro nicht richtig eingeklickt. Probetelefonat steht noch aus.

Daumendrück!
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1679
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste