Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » Sa 12. Mär 2016, 22:33

Das Fahrzeug ist definitiv ein zurückgerüstetes Carsharing Auto. Die Anleitung zur Öffnung des Wagens via Chipkarte und die Carsharing Flyer auf Französisch im Handschuhfach haben schon recht eindeutig darauf hingewiesen....

Bis jetzt habe ich eine Zentralplatine unterm Armaturenbrett gefunden. Die hat sich nach dem Öffnen des Gehäuses als unprogrammierte "Klapperelektronik"erwiesen. Das eigentliche Steuergerät war wohl hinten rechts unterm Rücksitz verbaut und wurde entfernt. Dort enden jedenfalls die Kabel der Antennen und der anderen verbauten Komponenten.

Was mich noch irritiert, ist, dass ein Kabel von der Zentralelektronik Richtung AC-Ladebuchse führt. Dem gehe ich morgen noch auf den Grund.

Diese Rückbau-Aktion mag etwas bescheuert klingen, aber ich mag es einfach nicht, wenn da Zeug verbaut ist, was da nicht hingehört.... ;-)

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Anzeige

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon PSA » Sa 12. Mär 2016, 23:21

Hallo Tido,

nicht das Du was ausbaust was reingehört !

Sender Dir mal die Beschreibung "Ausstattungen"

Grüße

Ingo
Zuletzt geändert von PSA am So 13. Mär 2016, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » So 13. Mär 2016, 08:47

Vielen Dank :-)

Aber vertrau mir ruhig... ich weiß, was ich tue.

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » So 13. Mär 2016, 16:04

So, der überflüssige Kabelbaum ist raus. Das Kabel, das zur Typ1-Buchse führte, endet in einer Veriegelungseinrichtung für das Ladekabel. Da diese Einheit komplett tot gelegt war, habe ich kurzerhand diesen Stellantrieb mit der hinteren rechten Tür zusammen geschaltet. Et voila... Der Stecker wird jetzt beim Abschließen des Autos mit verriegelt :D 8-) :D

Das ganze hat mit der Freisprecheinrichtung nichts mehr zu tun. Ein Mod möge diese Posts verschieben, falls gewünscht!

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon PSA » So 13. Mär 2016, 17:49

Ein Foto vom Stellantrieb wäre schön gewesen.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon Tido » So 13. Mär 2016, 22:13

Bitteschön:
20160313_104531.jpg

20160313_104523.jpg



In diesem Bild fehlen die selbstsichernden Muttern. Die Schrauben zur Befestigung der Dose wurden länger gewählt, damit man den Stellantrieb von hinten anflanschen kann. Damit der Stellantrieb arbeiten kann, wurde auch das Loch, in dem die Dose sitzt, größer gemacht.
20160313_103803.jpg


Aber offenbar gibt's ja solche Antriebe zu kaufen, so dass auch für andere eine Nachrüstung vom Drilling möglich wird.

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon PSA » So 13. Mär 2016, 22:48

Vielen Dank !!

Grüße

Ingo
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon iRalf » So 13. Mär 2016, 22:55

Danke für die Info, nutzt ja auch allgemein was :)
Never look back, just go forward.
Benutzeravatar
iRalf
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Jan 2016, 10:55
Wohnort: Berlin

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon stromion » So 21. Mai 2017, 12:57

Hallo zusammen,

hole den Thread mal wieder hoch, da ich meine Freisprecheinrichtung im Ion nun doch gern benutzen würde.

Bei mir liegt das Problem aber weahrscheinlich am Radio, denn es kann keine Verbindung zum Handy herstellen. Wenn ich mitn Handy nach Bluetooth-Geräten suche,dann finde ich mein Autoradio, aber kann mich nicht mit diesem Verbinden. Und auch im Radiomenü selbst ist das "Bluetoothmenü" nicht "normal" geschrieben, sondern eher kursiv und ich habe keinen Zugriff darauf.
Es wird aber ein durchgestrichenes Bluetoothsymbol im Hauptmenü unten rechts angezeigt...

Hab auf jeden Fall auch nix im WWW gefunden zu meinem verbauten Radio. Auf dem Radio selbst steht die Typenbezeichnung: Pioneer DEH 1807ZC.

Gruß heiko
stromion
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 15:02

Re: Freisprecheinrichtung im iOn rauscht

Beitragvon iOnier » So 21. Mai 2017, 14:10

stromion hat geschrieben:
Bei mir liegt das Problem aber weahrscheinlich am Radio, denn es kann keine Verbindung zum Handy herstellen. Wenn ich mitn Handy nach Bluetooth-Geräten suche,dann finde ich mein Autoradio, aber kann mich nicht mit diesem Verbinden.

Wenn ich's richtig sehe, liegt hier Dein Fehler.
Nach der Anleitung musst Du das Radio "suchen" lassen, BT muss am Handy natürlich eingeschaltet und es muss "sichtbar" sein (Einstellungen im Handy richtig setzen!):

Am Radio:
- Menu => Bluetooth => Suchen => (sucht)
- nach einer Weile aus der Liste der gefundenen Geräte (wenn es denn mehrere in Reichweite sind) das gewünschte auswählen und mit "OK" bestätigen
- es sollte jetzt eine "Bildschirmtastatur" am Radio-Display angezeigt werden, hier eine 4-stellige PIN eingeben (frei wählbar)

Am Handy:
- jetzt sollte auf dem Handy ein Dialog erscheinen, in den Du dieselbe PIN eingeben musst, danach "Verbindung akzeptieren" oder wie auch immer Dein Handy das nennt.
Und auch im Radiomenü selbst ist das "Bluetoothmenü" nicht "normal" geschrieben, sondern eher kursiv und ich habe keinen Zugriff darauf.

Upps, das lese ich jetzt erst bzw. nehme es richtig wahr ... d.h., wenn Du die "Menu"-Taste betätigst wird der "Bluetooth"-Menüpunkt kursiv dargestellt und ist nicht zugänglich? Oder hast Du es mit der "SRC"-Taste versucht? BT als Tonquelle (Source, SRC) ist natürlich nur dann anwählbar, wenn auch eine BT-Verbindung eingerichtet wurde und aktuell tatsächlich aktiv ist.
Es wird aber ein durchgestrichenes Bluetoothsymbol im Hauptmenü unten rechts angezeigt...

Das zeigt Dir nur an, dass aktuell eben kein BT-Gerät verbunden und nutzbar ist.
Hab auf jeden Fall auch nix im WWW gefunden zu meinem verbauten Radio. Auf dem Radio selbst steht die Typenbezeichnung: Pioneer DEH 1807ZC.

Ohne das jetzt ganz sicher sagen zu können meine ich, dass dies bei den PSA-Drillingen das Standard-Radio ist (bzw. bis MJ 2016 war, das 2017er Modell soll ja DAB haben). Müsste also mit den Angaben aus meiner Bedienungsanleitung funktionieren. Außer vielleicht, das BT-Modul in Deinem Radio wäre defekt und das Radio könnte dies feststellen.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2267
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste