Erstkontakt Mitsubishi EV

Re: Erstkontakt Mitsubishi EV

Beitragvon spunty » Di 24. Nov 2015, 15:19

Norkdog hat geschrieben:
Was mir noch aufgefallen ist , bei konstantfahrt hab ich von D auf B geschaltet und habe hierbei bemerkt, das die " verbrauchsanzeige" auf Stellung B noch nen tacken Richtung links ging, also weniger Strom verbraucht wurde.
Kann das sein?
Gruß aus Xanten Achim

Ist bei meinem 2011er auch so. Und wenn man es anders herum macht entsprechend (von B auf D=mehr Verbrauch).
Ich vermute, dass parallel zur beobachteten Veränderung der Verbrauchsanzeige sich auch die Leistung verändert, konnte das aber bisher nicht testen. Man bräuchte dazu eine absolut ebene und lange Strecke, dann könnte man die Geschwindigkeiten vor und nach dem Umschalten beoachten.

Gruß
Dirk
i-MiEV/Q90
spunty
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 10:13

Anzeige

Re: Erstkontakt Mitsubishi EV

Beitragvon Elko » Mi 25. Nov 2015, 13:10

spunty hat geschrieben:
Norkdog hat geschrieben:
Was mir noch aufgefallen ist , bei konstantfahrt hab ich von D auf B geschaltet und habe hierbei bemerkt, das die " verbrauchsanzeige" auf Stellung B noch nen tacken Richtung links ging, also weniger Strom verbraucht wurde.
Kann das sein?
Gruß aus Xanten Achim

Ist bei meinem 2011er auch so. Und wenn man es anders herum macht entsprechend (von B auf D=mehr Verbrauch).
Ich vermute, dass parallel zur beobachteten Veränderung der Verbrauchsanzeige sich auch die Leistung verändert, konnte das aber bisher nicht testen. Man bräuchte dazu eine absolut ebene und lange Strecke, dann könnte man die Geschwindigkeiten vor und nach dem Umschalten beoachten.

Gruß
Dirk



Ja stimmt, die Strompedalstellung wird nur anders belegt, dadurch wird bei gleicher Stellung der Verbrauch weniger (aber auch die Gescwindigkeit)

Den vergleich kann man ja mit 2 gleichen autos nebeneinander machen einer fährt mit B der andere mit D


Zu den Winterreifen:

Ja sie verbrauchen um ein Haus mehr, egal ob du mit 2,3 oder 3 Bar fährst,

Ich fahre seit Jahren mit 3 Bar, im Sommer bringt es was im Winter eher nicht

noch 1 Vorteil, die Reifen verschleißen weniger

Hab seit 77tsd km immer nich dei gleichen Sommer und Winterreifen, manche behaupten nach 20tsd sind die Vorderen hinüber

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 919
Registriert: Di 10. Sep 2013, 19:31
Wohnort: Berndorf

Re: Erstkontakt Mitsubishi EV

Beitragvon Norkdog » Mi 25. Nov 2015, 13:17

Jo das mit dem erhöhten Reifendruck kann ich voll und ganz bestätigten.
Bei meinem jetzigen I 30 hab ich nun 55tsd km drauf.
Sommerreifen haben noch 5,5 mm profil die Winterreifen haben noch 7,5 mm.
Luftdruck zwischen 2,8- 3,0 bar bringen doch was.
Und gleichmäßig abgefahren sind SE auch ,nix mititte weniger profil, alles gleichmäßig.
Gruß aus Xanten Achim
Norkdog
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:30

Vorherige

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GueiEV und 3 Gäste