Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon TeeKay » Sa 20. Dez 2014, 09:03

Mitsubishi hat angeblich in ganz Europa keine Ersatztüren vorrätig. Die werden in Japan bestellt und dann irgendwann mit dem Schiff geliefert. Lieferzeit daher 3 Monate. Da eine Tür kein wirklich exotisches Ersatzteil ist, vermute ich, dass das auch auf andere Ersatzteile zutrifft. Offenbar ist Mitsubishi die Lagerhaltung für die kleine i-Miev-Flotte zu teuer. Nun darf den ganzen Winter über mit einer hochgradig undichten Tür herumgefahren werden.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12954
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon Spüli » Sa 20. Dez 2014, 09:50

Kollege hatte bis vor wenigen Wochen einen Rover 75, der konnte auch immer Geschichten erzählen. Engländer sind ja nie ganz kaputt, aber auch nie ganz heile.

Und so eine Tür lässt sich nicht richten?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2841
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon eDEVIL » Sa 20. Dez 2014, 10:19

HEftig. Zumal bei so einem Großstadtauto die Türen ja pot. recht gefährdet sind.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon TeeKay » Sa 20. Dez 2014, 11:16

Gut, Rover ist aber auch seit 10 Jahren pleite, während Mitsubishi immer noch hofft, mich von ihrer Verbrennerpalette zu überzeugen. Mit 3 Monaten Lieferzeit für Ersatzteile wird das nichts.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12954
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon bm3 » Sa 20. Dez 2014, 12:33

Ja, das ist dann echt traurig mit dem Mitsubishi-Ersatzteilmanagement und so eines Konzernes nicht würdig, sie können ja hier keine Ersatzteile vorhalten, müssten dann aber zumindest aus Japan eingeflogen werden, Schiff geht da ja garnicht !
Wurde die Tür durch äußere Einwirkung verformt ?
Kann mir nicht vorstellen dass bei einer nicht verformten Tür eine neue dann dichter halten sollte, wieso auch ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 8040
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon imievberlin » Sa 20. Dez 2014, 12:40

Hast mal bei Peugeot und Citroën gefragt ob die irgendwo in Europa eine Tür liegen haben ?
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1888
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon TeeKay » Sa 20. Dez 2014, 17:34

@bm3: Ja, die Tür ist mechanisch verformt. Samt Scharnieren und A-Säule. :)
@imievberlin: Ja, darauf hätte ich auch mal kommen können. Mal sehen, was Mitsubishi zum Vorschlag sagt, eine offiziell markenfremde Tür einzubauen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12954
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon mlie » Sa 20. Dez 2014, 18:26

Was ein Lieferant wie Mitsubussi dazu sagt, ein markenfremdes Teil einzubauen, weil der Lieferant mit seiner Ersatzteilbeschaffung überfordert ist, würde mich nicht ansatzweise interessieren. Wenn das Teil wirklich baugleich ist, wirds eben eingebaut. Garantie gibt es ja eh nicht.
Irgendeinen Vorteil muss es doch haben, dreimal das gleiche Auto unter anderem Namen zu verkaufen...
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon TeeKay » Sa 20. Dez 2014, 19:14

Auf jeden Fall machts mehr Arbeit. Die Tür muss ich selbst beschaffen und der Versicherung erklären, was es mit der Rechnung von PSA für die Reparatur eines Mitsubishi auf sich hat. Das ganze sollte Mitsubishis Problem sein. Wenn sie sich schon die Ersatzteillagerung in Europa sparen, dann sollten sie wenigstens einen schnelleren Transportweg wählen. Ein Containertransport per Bahn von China nach Deutschland dauert nur 2 Wochen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12954
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ersatzteilverfügbarkeit eines Markenherstellers unwürdig

Beitragvon p.hase » Sa 20. Dez 2014, 21:17

welche tür brauchst du? ich bräuchte hinten rechts weiss. in stuttgart steht ein zertöpperter i-miev oder c-zero, weiss nicht genau. 3 türen sind noch heil.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6790
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast