Ende einer Probefahrt

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon p.hase » Sa 9. Jul 2016, 11:29

JEDE klimaanlage verliert jährlich 10% ihres inhalts und irgendwann verweigert der kompressor wegen unterdruck seinen dienst. das muss so. gerne mal zu einem klimatechniker gehen. im raum stuttgart kenne ich einen. vakuumieren, abdrücken, auffüllen, schwupp geht der kompressor wieder. 200€.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE R90 41kWh, 05/17, 6263km; LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, 9km. Alle m. MwSt. + sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6275
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon Firehowk » Sa 9. Jul 2016, 12:02

Mag sein das jede Klimaanlage Kühlmittel verliert aber nur mit auffüllen ist es dann nicht getan. Wenn der Klimakompressor "Trocken" läuft ist er meistens danach defekt.
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 438
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon drilling » Sa 9. Jul 2016, 17:20

henri-ion hat geschrieben:
Der Fehler kam nach normaler Fahrt beim Reinfahren in die Garage bei 63km Restreichweite. Bei weitern Startversuchen ging er entweder nicht auf Ready und die Hochvoltwarnlampe war an oder er fuhr hoch und ich konnte auch ganz normal aus der Garage fahren. Dann kam aber nach ca.10-15s die Warnlampe und die Leistung wurde auf nahezu 0 reduziert.


Was mich interessieren würde:
War die Klimaanlage unmittelbar vor dem Defekt in Gebrauch?
Wurde die Klimaanlage regelmäßig verwendet, oder nur selten (z.B, nur im Sommer)?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4070
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon henri-ion » Sa 9. Jul 2016, 18:35

Also die Klima war nicht vorher an, als der Defekt kam. Wir benutzen die Klima recht selten, fast nur einmal im Monat, um den regelmäßigen Gebrauch für die Funktionserhaltung zu gewährleisten (kann ich mir also auch in Zukunft sparen :cry: ). Sie war das letzte Mal vor ca. 3 Wochen in Betrieb. Dort hat sie auch einwandfrei und sehr effektiv funktioniert, was mich somit auch zu keinen Nachforschungen in diese Richtung getrieben hat.

Was ich nicht verstehe ist, warum das Fahrzeug dann nicht mehr fahren kann. Wenn eine Chademo-Ladung nicht mehr funktionieren würde, OK, aber es ist nicht heiß momentan (und letzte Woche auch nicht) und bei "Eco-up" fuhr das Auto doch auch trotz defektem Klimakompressor?!
Desweiteren verstehe ich nicht, warum das Auto einen solchen scheinbar gravierenden Fehler nicht sofort als Solchen ablegt und die Peugeot-Werkstatt zweimal zwei Stunden (und dazwischen 2 Tage Werksanfrage) braucht um diesen Fehler auszulesen/ herauszubekommen???

Gruß henri
henri-ion
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 30. Jun 2016, 18:39

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon Otto_Moeller » So 10. Jul 2016, 10:51

Ich verstehe eines nicht. Wie kann die Elektronik einen defekten Klimakompressor erfassen wenn dieser nicht in Verwendung ist. Der Klimakompressor wird ja auch nicht bei Fahrzeugstart kurz angeschaltet um ihn zu überprüfen. Und was soll da kaputtgehen? Es ist ein Elektromotor mit einem Verdichter. Der Verdichter läuft normalerweise nie trocken, da er sich automatisch abschaltet, wenn nicht genügend Druck vorhanden ist. Und wie gesagt, komisch das die Klimakompressoren nur bis jetzt bei den Französischen Brüdern kaputtgegangen sind und noch bei keinem Mitsubishi.
Gruß Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon p.hase » So 10. Jul 2016, 11:19

Firehowk hat geschrieben:
Mag sein das jede Klimaanlage Kühlmittel verliert aber nur mit auffüllen ist es dann nicht getan. Wenn der Klimakompressor "Trocken" läuft ist er meistens danach defekt.

unsinn. dazu gibt es ein ventil das den unterdruck erfasst und den kompressor gar nicht starten lässt. schon seit etwa 1960 ist bekannt, daß man klimaanlagen regelmässig benutzen soll damit sie nicht kaputt gehen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE R90 41kWh, 05/17, 6263km; LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, 9km. Alle m. MwSt. + sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6275
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon Otto_Moeller » So 10. Jul 2016, 13:29

Kennt jemand zufällig den Öl-Typ und die Menge die in die Klimaanlage gehört?
Otto_Moeller
 
Beiträge: 164
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon PSA » So 10. Jul 2016, 16:17

So heißt es bei Mitsubishi compressor oil "MA68EV"..... Oder einfach gesagt "POE oil"

Steht aber alles hier !

http://mmc-manuals.ru/manuals/i-miev/on ... dex_M2.htm
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon m.k » So 10. Jul 2016, 17:28

Das Verstehe ich aber auch nicht. Die Klimaanlage weiß wenn das Gas leer ist (dürfte also einen Drucksensor haben), und dann bei nem EV den Kompressor trotzdem einzuschalten (wobei er dann kaputtgeht) wäre von Dummheit nicht zu übertreffen. Bei Verbrennern naja, da kann man nichts machen, da läuft der Kompressor beim Motor mit.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 19. Mär 2015, 22:22
Wohnort: Salzburg

Re: Ende einer Probefahrt

Beitragvon PSA » So 10. Jul 2016, 17:48

Ja, die haben einen Drucksensor und wenn sich kein Druck aufbaut schaltet der Klima Kompressor sofort wieder aus !

Der Klima Kompressor bei den Drillingen hat noch einen DC-AC Wandler (Sitz auf den Kompressor).Wenn der einen Fehler auf der DC Seite hat, kommt es auch zum "HV Fehler" ohne das der Kompressor lauft.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
Erstfahrzeug VW Caddy TGI
Benutzeravatar
PSA
 
Beiträge: 380
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste