Empfehlung für Sommerreifen

Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon bernalti » Di 13. Mär 2018, 11:04

Hallo miteinander!

Ich habe mir vor einigen Wochen einen gebrauchten iMiev zugelegt und bin nun auf der Suche nach neuen Sommerreifen.

Für Eure Empfehlungen wäre ich sehr dankbar, vor allem in Bezug auf geringen Abrollwiderstand und Geräuschreduzierung.

Vielen Dank im Vorhinein!
Bernhard
Beste Grüße!
Bernhard
(Mitsubishi i-MiEV, Bj 2012, seit März 2018)
bernalti
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:00

Anzeige

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon Heavendenied » Di 13. Mär 2018, 11:52

Ne wirklich große Auswahl gibt es leider nicht für dieses Fahrzeug.
Die Originalen (ich meine das sind Dunlop Enasave) mögen zwar recht sparsam sein, aber schieben bei Nässe extrem über die Vorderräder.
Ich habe daher nicht mehr die Dunlop genommen sondern die Continental EcoContact EP. Das Fahrverhalten bei Nässe ist damit deutlich besser.
Einen Unterschied beim Verbrauch konnte ich nicht feststellen. Bei den Abrollgeräuschen für mich ebenfalls kein Unterschied feststellbar.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon flechtlicht » Di 13. Mär 2018, 22:11

Den geringsten Rollwiederstand dürfte der Toyo Nano Energy haben und er war beim Auto Bild Vergleichstest auch der leiseste. Wegen schwacher Brems und Nässeeigenschaften allerdings abgewertet.

http://www.autobild.de/artikel/sommerre ... 36553.html

Toyo hat aber nach eigenen Angaben nachgebessert. Inzwischen Nano Energy 3.

https://www.toyo.de/tire/pattern/nanoenergy-3
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
Benutzeravatar
flechtlicht
 
Beiträge: 536
Registriert: Di 2. Aug 2016, 18:58

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon bernalti » Mi 14. Mär 2018, 15:54

Danke für die Antworten!

Hat jemand Erfahrung mit dem Fulda EcoControl??
Beste Grüße!
Bernhard
(Mitsubishi i-MiEV, Bj 2012, seit März 2018)
bernalti
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:00

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon puddnig » Mi 14. Mär 2018, 19:50

Laut dem Reifenlabel sollte der Fulda ca. 1-35% mehr Rollwiderstand haben.
Wenn man 15% Unterschied annimmt wäre dadurch die Reichweite vom Toyo ca 2.8% im WLTP Zyklus und 3.2% bei konstant 90 km/h größer.

Edit: Der Unterschied in den Einzelzyklen: low:3.2% mid:3.5% high:3.3% extra high:2.2% gesamt: 2.8%
Benutzeravatar
puddnig
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:39

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon bernalti » Do 15. Mär 2018, 08:44

Ich bin mir nicht sicher, ob ich etwas von den Reifen Labels halten soll, mir wären Praxiserfahrung viel lieber. Was hilft mir die tollste Bezeichnung, wenn der Reifen zB. in Kurven über die Vorderräder schiebt...
Beste Grüße!
Bernhard
(Mitsubishi i-MiEV, Bj 2012, seit März 2018)
bernalti
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:00

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon Heavendenied » Do 15. Mär 2018, 09:20

Und das ist doch genau das Problem... Die Reifenlabels sind mehr oder minder für die Katz, weil die Einstufung der Hersteller selbst vornimmt.
Grundsätzlich hast du aber natürlich nen Zielkonflikt, wenn der Reifen einerseits super bei Nässe sein soll und anderseits Rollwiderstandsoptimiert.
Erfahrungen von einzelnen Usern helfen eher nix, weil das sehr subjektiv ist.
Ich richte mich meist nach Reifentests großer Magazine. Und damit bin ich bisher immer sehr gut gefahren (im wahrsten Sinne des Wortes). Zumindest für in etwa unsere Hinterreifen Größe gibt es sogar einen aktuellen Test.
Da schneidet dein gewünschter Fulda bei Nässe nur durchschnittlich ab. In der Kombination wie auf unserem Drilling mit den extrem schmalen reifen vorn eher schlechte Voraussetzungen.
"Mein" Conti schneidet beim ADAC Test auch nicht viel besser ab, weil er wegen Verschleiß abgewertet wird. Wäre er das nicht wäre er einer der TOP 3. Und den evtl erhöhten Verschleiß nehme ich für das sehr gute Nassverhalten (meine Meinung) in Kauf.
Ansonsten gäbe es mit (laut Test) gutem Nassverhalten nur noch Falken Sincera SN832 Ecorun oder Semperit Comfort-Life 2. Beide gibt es in der passenden Größe.
https://www.adac.de/infotestrat/tests/r ... geId=31821
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon bernalti » Do 15. Mär 2018, 10:50

Danke für alle Rückmeldungen, werde die Semperit Comfort-Life 2 kaufen. Die scheinen (auch finanziell) ein guter Kompromiss zu sein .....
Beste Grüße!
Bernhard
(Mitsubishi i-MiEV, Bj 2012, seit März 2018)
bernalti
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:00

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon Heavendenied » Do 15. Mär 2018, 11:02

Das wäre (nach dem aktuellen Test) wohl auch meine Wahl gewesen.
Auch wenn ich (wie geschrieben) nicht allein wegen einer Usermeinung einen Reifen kaufen würde wäre ich dennoch sehr interessiert wie dein subjektiver Eindruck von dem Reifen dann ist. Speziell was das Untersteuern bei Nässe angeht.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Empfehlung für Sommerreifen

Beitragvon bernalti » Do 15. Mär 2018, 11:08

Wird noch ein wenig dauern (Winterreifenpflicht bis 15. April) aber melde mich dann gerne wieder, wenn ein wenig Erfahrung damit gemacht wurde ....
Beste Grüße!
Bernhard
(Mitsubishi i-MiEV, Bj 2012, seit März 2018)
bernalti
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 13. Mär 2018, 11:00

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast