Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon AbHotten » Mo 4. Apr 2016, 16:05

Hi zusammen,

ich denke gerade drüber nach, einen iMiev gebraucht zu kaufen, um die Zeit bis zur Auslieferung des M3 zu überbrücken.
Wir haben zwei Kinder (2 Jahre und 2 Wochen) und ich weiß, dass die Drillinge hinten IsoFix haben. Hat jemand Erfahrung mit Isofix-Basierten Babyschalen wie MaxiCosi Pebble und den Platzverhältnissen? Muss man die Vordersitze da stark nach vorne rücken, um die Schale vernünftig rein zu bekommen?

Gruß
AbHotten
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 17:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Anzeige

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon Heavendenied » Mo 4. Apr 2016, 21:46

Im c-zero hatten wir den pebble mit der family Base nicht drin, aber ich weiß noch wie viel platz das Ding gebraucht hat. Ich würde sagen je nachdem wie groß ihr selbst seid wird das schon sehr eng. Mit nem normalen vorwärts gerichtetendenziell Sitz (derzeit bei uns ein cybex pallas fix passt es hervorragend. Gerade die erhöhte sitzposition und die weit zu öffnenen Türen sind da echt praktisch.
Ich muss aber sagen, dass mir persönlich das mit zwei Kindern schon sehr knapp wäre. Aufgrund der geringen breite wird es für nen Kinderwagen oder sogar nen kleinen buggy im Kofferraum schon sehr eng. Ich würde das auf jeden Fall vorher mal ausprobieren.
Ansonsten halte ich die Drillinge aber für wirklich tolle Fahrzeuge. Wir haben den Kauf keine Sekunde bereut und bei uns hat der c-zero sehr schnell den großen auris Kombi verdrängt. Aufgrund der geringen Abmessungen macht das fahren und parken im Alltag deutlich mehr Spaß als mit den sonst üblichen dickschiffen heutzutage...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 903
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon p.hase » Di 5. Apr 2016, 00:08

es gibt nur einen sitz der taugt und der kommt aus ialien und mit dem wird auch der NCAP crashtest durchgeführt: http://www.ebay.de/itm/Reboarder-Kinder ... 2343681696 kinder müssen in allen herren ländern bis zur vollendung des 4. lebensjahres RÜCKWÄRTS befördert werden, damit das genick nicht abbricht. nur in deutschland suggeriert die kindersitzmafia, daß kinder ab dem 8. monat vorwärts fahren können. das ist falsch, der schädel zu gross, die muskeln zu klein! wir hatten 3 stück von diesen sitzen gebraucht gekauft und haben sie an den nächsten freund weiterverkauft der sie nun nutzt. immer rückwärts!!! das tolle am i-miev ist die stufenlos verstellbare rücksitzbank, da kann man den bügel genial festklemmen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10 + 14A mit 6m TYP2 Kabel, für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius,...
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, 12/16, 13800km, MwSt. ausweisbar, sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6003
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon DarkVater » Di 5. Apr 2016, 06:42

So drastisch würde ich es nicht ausdrücken. Wir hatten einen Kiddy mit Tisch vorn dran den man später dann weglassen kann. Da gibt es höchstens eine blaue Nase. 4 Jahre rückwärts fahren wäre mit unserer großen ein leckeres Unterfangen gewesen, die hat so schon oft genug :oops: ...
DarkVater
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 29. Okt 2015, 08:41

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon imievberlin » Di 5. Apr 2016, 09:57

Aus welcher Gegend kommst du ?
Mit etwas Glück ist jemand aus dem Forum dort vertreten und kann sich mit dir zum testen treffen.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon AbHotten » Di 5. Apr 2016, 12:53

Ich bin aus Nordhessen. Wir haben auch einen Drilling hier am Ort, der gehört aber den Stadtwerken und ist schwierig zu organisieren.
Beifahrersitz nach Vorne wäre kein Problem, da das Auto hauptsächlich von meiner Frau + den Kindern benutzt wird und auch beinahe nur für Stadtfahrten. Kinderwagen in den Kofferraum wäre auch kein Thema, wir haben einen, den man ziemlich klein falten kann und auf den man direkt den Pebble steckt, und für die Große ein BuggyBoard hinten dran. Musste ja alles auch in den RX-8 passen früher :lol:
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 17:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon Heavendenied » Di 5. Apr 2016, 21:12

Ich kann es morgen mal mit nem cybex sirona probieren. Der brauchte nochmal ein paar cm mehr platz als der maxicosi. Ich kann dann mal ein Bild machen.
Der Sitz für die große ist schon ein vorwärts gerichteter? Der sollte dann problemlos hinter den Fahrersitz passen.
Das mit dem klein klappen beim buggy ist so ne sache. Ich dachte auch dass muss auf jeden Fall passen, aber das Problem dabei die geringe innenraumbreite. Unser chicco London passte nur in den Kofferraum, wenn man zum einladen die sitzlehne nach vorn geklappt hat. Danach konnte man die sitzlehne dann wieder normal machen, aber das War schon immer etwas schwierig und der Kofferraum dann eben auch voll... auch davon könnte ich dir morgen mal ein Bild schicken. Kannst ja mal schauen welche Maße dein buggy hat.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 903
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon AbHotten » Di 5. Apr 2016, 21:43

Die Große bekommt dann einen neuen Sitz, der wird passend gekauft. Der pebble kommt auf die FamilyFix Basis solange bis der kleine aus Gruppe 0 raus ist, und dann in den Nachfolger für die selbe Basis (Pearl, auch nach vorne gerichtet, in dem sitzt die Große momentan noch).
Danke fürs probieren, ich bin gespannt auf die Bilder. Ich messe morgen mal den Kinderwagen im zusammengeklappten Zustand aus.
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 17:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon Heavendenied » Mi 6. Apr 2016, 17:53

So, ich habe mal versucht es auf den Bildern festzuhalten. Ein abzählen wievile Rasterungen der Sitz nach vorne muss ist mir nicht gelungen, die Rasterung ist irgendwie doch sehr fein...

Das mit dem Buggy hat jetzt sogar ohne vorklappen der Sitzlehne gepasst, mann muss nur auf die Stellung der Räder achten bzw diese vorher fixieren...
DSC_7692.JPG
Kindersitz drin
DSC_7694.JPG
Fahrersitz wenn Kindersitz drin
Zuletzt geändert von Heavendenied am Mi 6. Apr 2016, 18:21, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 903
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Drillinge mit Kindersitzen/Babyschalen?

Beitragvon Heavendenied » Mi 6. Apr 2016, 17:54

Weitere Bilder:
DSC_7695.JPG
Fahrersitz ganz hinten
DSC_7696.JPG
Fahrersitz ganz hinten
DSC_7697.JPG
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 903
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Oekopax und 3 Gäste