CaniOn Verbindungsprobleme

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon Mei » Mi 13. Dez 2017, 22:33

flechtlicht hat geschrieben:
Und ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich's völlig ungeniert...


Da hast du recht.

Während wir schon seit Jahren mit dem Drilling fahren.

..Du auf den Sion warten musst.

Ich kann leider nicht besser dichten......

Weiss ich nicht...

Warum Du hier überhaupt bist :D
GTE 10/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1676
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Anzeige

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon flechtlicht » Mi 13. Dez 2017, 22:42

Seit zwei Jahren begeisterter iOn Fahrer und dankbarer CaniOn Nutzer, nebenbei.
S☀️nne tanken - Si☀️n fahren
~~~~S☀️mmer 2019~~~~~
Benutzeravatar
flechtlicht
 
Beiträge: 514
Registriert: Di 2. Aug 2016, 18:58

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon Mei » Mi 13. Dez 2017, 22:45

flechtlicht hat geschrieben:
Seit zwei Jahren begeisterter iOn Fahrer und dankbarer CaniOn Nutzer, nebenbei.


warten wir einfach ab, bis LOVE ein neues Handy braucht :D
GTE 10/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1676
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon hallootto » Mi 13. Dez 2017, 23:04

Moin, Moin!
Seit mehr als sechs Jahren bin ich nun mit meinen KEWET unterwegs gewesen. Ich habe meine Erfahrungen mit der Lithium-Technik und BMS im besonderen, und Elektroautos im allgemeinen gesammelt. Seit Oktober fahre ich einen 2011er i-Miev, und bin damit sehr zufrieden. Eine der ersten Anschaffungen war ein OBDII-Dongle, und die Installation von CanIon. Auch ich habe so ziemlich alles ausprobiert, aber zunächst ohne, bzw. mit lediglich geringem Erfolg. Der erste Dongle war bereits vorhanden, vor einem Jahr angeschafft, und in den Schrank gelegt. Ist ein China-Cracher, und funktioniert natürlich nicht mal ansatzweise.
Also habe ich, nach der Durchsicht der diversen Beiträge, unter anderem auch hier, mir einen OBDLink LX Bluetooth beschafft. (Rev: 1.2/R4 Mfr:2017.05.15) Mit diesem konnte ich dann zumindest den SOC und die Heizungs-Temperaturen sehen. Die anderen Werte wurden nicht oder lediglich Pseudowerte angezeigt. Verbindung war auch nicht immer möglich, manchmal ging es von alleine, und manchmal musste der Dongle neu gesteckt werden.
Nachdem ich mir auch einige ganz andere Diskussionen bezüglich der OBDLink in anderen Foren einverleibt habe, musste noch ein OBDLink MX her. Dieser wurde dann gestern geliefert, und heute hatte ich das erste Mal alle Daten in CanIon. Auch während des Ladevorgangs heute Abend konnte ich immer wieder und mehrfach eine saubere Verbindung zum im Carport stehenden Fahrzeug herstellen. Ist lediglich eine Wand dazwischen. Mein Smartphone ist ein älteres Galaxy S3 mini, welches ich noch liegen hatte, denn ich habe dafür auch eine Halterung für das Fahrzeug.
Die anderen Kandidaten beim Test mit dem LX waren übrigens ein Medion X 5020, Galaxy Tab 3 Neo und ein 8" Tablet von Medion P8312. Alle diese Geräte hatten die selben Kommunikations-Fehler, weshalb für mich von der Logik schnell klar war, dass es der LX sein musste, der diese Probleme verursachte. Ob diese Geräte mit dem MX zusammenarbeiten, werde ich bei Gelegenheit noch testen.
elektrische Grüße
Peter
Ach ja. Und bitte kommt doch wieder runter, und diskutiert sachlich. Es bringt nichts, sich gegenseitig zu beschimpfen. Das löst nur Abwehrhaltung aus, und es geht ganz sicher nicht vorwärts.
hallootto
 
Beiträge: 26
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:59
Wohnort: 25712 Burg

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon drilling » Do 14. Dez 2017, 00:55

Mei hat geschrieben:
Hier reden echte Entwickler miteinander.


Bild
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3833
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon Mei » Do 14. Dez 2017, 08:17

Ich hab mir jetzt mal die Flowcontrol im LX angeschaut.
Es geht mit 922kBaud zwischen dem BT Modul und dem ELM zu Gange. RTS wird auch verwendet.

Als extrem dirty Hack habe ich einfach mal RTS aus Null gesetzt. (RTS per Draht auf Masse gelegt).

Es geht. CaniOn hat eine stabile Verbindung mit dem A3(2017). Keine Verbindungsabbrüche.
Allerdings gehen jetzt sehr undefiniert Daten verloren, da ja keine Flowcontrol mehr da ist und das BT Modul einfach vollgeballert wird. Das BT Modul überträgt halt nur noch das, was es schafft.
Framerate ist ca 300, aber schwankt alle 5 Sec auf 150fps. Ziemlich genau die gleiche Zeitspanne wo das Buffer Full kommen würde.
Das ist extrem dirty und keine Lösung ;)

Nächster Schritt wäre ein "Man in the Middle". Also ein kleiner mikroprozessor, der zwischen BT Modul und ELM hängt.
Der lauscht dann was der ELM sagt und wenn "BUFFER FULL" kommt sendet der kleine µC eben das "STM" zum ELM.
Damit sollte der Datenverlust praktisch Null sein.

Ja, ist aufwendiger als das ganze in der App zu machen.
Aber was soll ich als Hardwaremensch anderes machen :D
App decompilieren und die Zeile selbst einfügen?
GTE 10/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1676
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon hallootto » Do 14. Dez 2017, 10:15

Moin, Moin!
So, nun hatte ich die Zeit, auch mein Smartphone zu testen. Es ist das Medion X5020 und auch das läuft mit dem MX-Adapter ohne Probleme.
Ich gehe nach diesen Erfahrungen davon aus, dass der LX eben eine abgespeckte Version ist, bzw. der MX eine Weiterentwicklung, bei der einige Probleme, die es noch beim LX gab, aussortiert wurden.
Viel Spaß noch bei der Hardware-Bastelei, ich habe für mich eine Lösung gefunden, und danke für das tolle Programm.
elektrische Grüße
Peter
hallootto
 
Beiträge: 26
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:59
Wohnort: 25712 Burg

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon marc71xxx » Do 14. Dez 2017, 10:42

Firmware?

Hallo,

ich werf mal das Thema Firmware des LX dongles in den Raum.
Laut https://www.scantool.net/downloads/updates/obdlink_lx/ gibt es mindestens 3 Versionen.

Ich hatte bei meinem mindestens einmal ein update gemacht, weiss aber nicht mehr ob ich jetzt 4.0 oder 4.3 habe.
War garnicht so einfach, das Update geht über die Scantool App, und nicht im Ion/C-Zero/I-Miev weil die App da erstmal gar keine OBD Verbindung kriegt, also in einem "normalen" Fzg prüfen/updaten.

Ich benutze CaniOn seit rund einem Jahr und sag erstmal Danke.

Anfangs hatte ich auch häufig Hänger/Reconnects.
Nach disablen der APP ... Frames war es weitestgehend stabil (hat auch mal 30 min am Stück funktioniert).
Mittlerweile nach ein paar SW-Updates, Firmware-update und Telefon-upgrade funktioniert es für mein Gefühl auch eher wieder schlechter - ich kann aber nicht sagen woran es genau liegt.

@me68:
Fragst Du die Firmwareversion ab?

Gruß
Marc
marc71xxx
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 12:05

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon Mei » Do 14. Dez 2017, 12:48

hallootto hat geschrieben:
.....der MX eine Weiterentwicklung, ....


Der MX ist keine Weiterentwicklung, sondern hat einfach wifi.
Ändert nix an dem Problem.
Es gibt auch Leute, die haben mit dem MX die gleichen Probleme.

Ich hab alle 3 Firmwareversionen ausprobiert. Ändert sich nix.

Ich gehe nach diesen Erfahrungen davon aus, dass der LX eben eine abgespeckte Version ist,


Warum geht es dann mit einem S3mini mit Android 4.1.2 und mit dem selben S3mini mit Android 5.1.2 nicht mehr?
GTE 10/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1676
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: CaniOn Verbindungsprobleme

Beitragvon hallootto » Do 14. Dez 2017, 14:56

@Mei
Es gibt den MX mit BT oder Wifi. Ich habe BT.
Und genau. Für mich habe ich eine Lösung gefunden. Du kannst ja noch suchen...
elektrische Grüße
Peter
hallootto
 
Beiträge: 26
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:59
Wohnort: 25712 Burg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • canion + tablet
    von west » Do 25. Feb 2016, 15:48
    3 Antworten
    965 Zugriffe
    Letzter Beitrag von west Neuester Beitrag
    Do 7. Apr 2016, 15:12
  • caniOn App: Wunschliste
    von Dr_Faust » Sa 27. Feb 2016, 14:10
    1 Antworten
    672 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Elko Neuester Beitrag
    Di 1. Mär 2016, 13:16
  • Anschluss Canion
    von anco » Di 27. Sep 2016, 11:48
    0 Antworten
    0 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    Do 1. Jan 1970, 02:00
  • Anschluss Canion
    von anco » Di 27. Sep 2016, 11:50
    0 Antworten
    0 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast Neuester Beitrag
    Do 1. Jan 1970, 02:00
  • Anschluss Canion
    von anco » Di 27. Sep 2016, 11:50
    5 Antworten
    672 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Elko Neuester Beitrag
    Di 20. Dez 2016, 10:36
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast