Camping

Camping

Beitragvon Nesami » Mo 2. Apr 2018, 18:01

Da das Thema Heizen bei den Drillingen wohl bis Ende Oktober nichts mehr hergibt, sollten wir uns Gedanken darüber machen was wohl für den nächsten Campingurlaub in Italien so alles gebraucht wird. :mrgreen:

https://insideevs.com/peugeot-ion-elect ... a-kitchen/
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Anzeige

Re: Camping

Beitragvon iOnier » Mo 2. Apr 2018, 19:34

Klasse gemacht :-D
Kiwi EV Adventures would probably have to go with a buddy, though, because his Ion doesn’t appear to have room to haul the necessary tent and sleeping bag after installing a kitchen in the back of the EV.

Wieso? Bei 2 Personen ist doch noch Platz (Rückbank) für Reisetaschen und Zeltsack. Bei 3-4 Personen muss dann halt der Dachgepäckträger drauf 8-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Camping

Beitragvon Nesami » Mo 2. Apr 2018, 20:06

Mit dem Dachgepäckträger wären wir dann wohl ne Nummer unter dem Winterreichweitenproblem. Bei zwei Personen ist die Rückbank mit allen möglichen Ladekabel/Adapter belegt. Ob es bis nach Italien alle 30 km einen Chademo gibt? :D
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Re: Camping

Beitragvon iOnier » Mo 2. Apr 2018, 20:28

Nesami hat geschrieben:
Mit dem Dachgepäckträger wären wir dann wohl ne Nummer unter dem Winterreichweitenproblem.

Bei 40-50 km/h schlägt der Luftwiderstand noch nicht so zu :-D
Bei zwei Personen ist die Rückbank mit allen möglichen Ladekabel/Adapter belegt.

Was braucht man denn?!?
- Typ1-Typ2-Ladekabel
- Schuko-Ladekabel
- Adapter Schuko auf CEE blau
- Adapter Schuko auf CEE rot
- wenn man ganz sicher gehen will: abgesicherter Adapter Schuko auf CEE rot 32 A
- Noch einen Adapter (Kabel?) auf in Italien an den Ladepunkten übliche Steckdosen? Haben die da nicht weitgehend auch schon Typ2?
Ob es bis nach Italien alle 30 km einen Chademo gibt? :D

Oh Mist, nicht mal von Innsbruck bis Sterzing wird das was ... :kap: :wand: :mrgreen:

Edit: Typo.
Zuletzt geändert von iOnier am Mo 2. Apr 2018, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Camping

Beitragvon marxx » Mo 2. Apr 2018, 21:06

Typ 3 auf Typ 1 kannst Du andenken zur Not-(schnarch)-ladung.

https://www.e-station-store.com/de/typ- ... -230v.html

Wäre mir zu teuer, aber es gibt Forenmitglieder die sowas haben und evtl. ausleihen ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 517
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Camping

Beitragvon iOnier » Mo 2. Apr 2018, 21:45

marxx hat geschrieben:
Typ 3 auf Typ 1 kannst Du andenken zur Not-(schnarch)-ladung.
https://www.e-station-store.com/de/typ- ... -230v.html
Wäre mir zu teuer, aber es gibt Forenmitglieder die sowas haben und evtl. ausleihen ...

Ist eh nur ein Spaßfred, dennoch eine ernstgemeinte Antwort darauf: mir wäre es auch zu teuer. Laut Stromtankstellenverzeichnis hat's in Italien inzwischen erheblich mehr Typ2- als Typ3-Ladestationen. Also um Längen. Dafür lohnt es sich nicht.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Camping

Beitragvon iOnier » Mo 2. Apr 2018, 21:49

Nesami hat geschrieben:
Bei zwei Personen ist die Rückbank mit allen möglichen Ladekabel/Adapter belegt.

Dazu noch: mein gesamter Ladezoo passt zur Not in die originale Ladetasche des iOn. Ach nein, das Schuko-Ladekabel hängt ja an der Wand und muss mit ... jedenfalls passt alles in einen hinteren Fußraum, problemlos. Genug Platz übrig für 2 Reisetaschen, ein Zelt und etwas Proviant.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2539
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Camping

Beitragvon Nesami » Mo 2. Apr 2018, 22:17

Es gibt wirklich noch ein Kabel das ich nicht kannte. :oops: Ich habe nur meinen Ziegel und einen Kabel von Typ2 auf Typ1.

Aber da ich eh auf ein neues Auto spare muss mein Kabelsalat reichen. ;)
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Re: Camping

Beitragvon Tido » Di 3. Apr 2018, 21:35

Ich war letztes Jahr mit Frau und Kind im Urlaub mit dem iOn. Kein Problem! Kinderwagen, Ladezoo, Klamotten, Kindersitz, etc. ging alles rein. Zugegebenermaßen waren wir nicht campen, sondern haben ein Hotel genommen.

Ich finde es einfach nur geil, was KiWi da aufgestellt hat und denke, dass er zu zweit sicher einen ganz tollen Camping-Urlaub verbringen kann. Auf Camping-/Wohnmobilplätzen dient ja so manches nur zu Showzwecken. Unterm Heckklappendach vom iOn zu kochen, ist da ne echt coole Nummer!

Apropos: Campen mit Twizy und Modellfluggelumpe erfordert deutlich mehr Organisation. In der Schlussszene meines Videos von anno 2013 sind sämtliche Campingutensilien inklusive 6-Personenzelt, sowie mehrere Quadrocopter, Modellflieger und Ladezoo im Twizy verstaut:
https://www.youtube.com/watch?v=r0LPmvz7wBY
Platz ist in der kleinsten Hütte!
Vectrix VX-1 Bj. 2009 - mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

Mehr als vier mal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 308
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: Camping

Beitragvon Nesami » Mi 4. Apr 2018, 15:45

Die 6 Mann passend zum Zelt paßten aber nicht mit hinein. :lol: Ich hatte mal ne Tour mit dem City el gemacht. Da hatte alles seinen festen Platz. Ich war aber auch in meinem früheren Leben Fachkraft für Lagerwirtschaft. Das Einpacken habe ich gelernt. :mrgreen:
Die Zitrone hat für einen Kleinwagen ordentlich viel Platz. Einen Grund warum ich ihn gekauft habe. Leider nervt mich inzwischen die Reichweite. Mit der Schildkröte an die Ladesäule macht nicht wirklich Spaß.
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast