C-zero Handbremse hinten knackt

C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon Schmid » Mo 5. Mär 2018, 12:01

Hallo zusammen,
nach dem Parken mit Handbremse knackt diese beim Losfahren exakt immer bei der Geschindigkeit von 12 KMH. Ich denke die Handbremse hängt einfach und /oder ist schwergängig. Was ist zu tun? Welche Teile gehören da gängig gemacht?
Gruß Martin
Schmid
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 11:36

Anzeige

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon Otto_Moeller » Mo 5. Mär 2018, 16:01

Das Knacken ist normal, das ist der Selbsttest von Hydromodul. (ESP/ASR/ABS Regelung). Das erste Knacken ist bei etwa 12 km/h und das zweite bei etwa 30 km/h. Das Knacken ist nur 1x nach dem starten des Fahrzeugs zu hören.
Gruß
Otto
Otto_Moeller
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon Schmid » Mo 5. Mär 2018, 17:08

Danke Otto für die schnelle Antwort, Gruß Martin
Schmid
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 11:36

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon iOnier » Mo 5. Mär 2018, 20:57

Kann es sein, dass die Technik des Hydraulikmoduls irgendwann geändert wurde, so dass das bei neueren Modellen geräuschlos abläuft?

Ich habe jedenfalls so ein Knacken nie wahrgenommen, auch nicht nachdem ich hier davon gelesen hatte und dann mal mehrfach gezielt darauf geachtet habe.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2267
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon jaale » Mo 5. Mär 2018, 21:22

Bei unserem iOn ist mir das nach dem Kauf zu Beginn schnell aufgefallen, klang so als wäre ein kleiner Stein unten im Bereich der Hinterachse an den Unterboden gesprungen. Mittlerweile hab ich mich wohl dran gewöhnt und es fällt mir nicht mehr auf. Gehe daher aber nicht davon aus, dass das Geräusch bei neueren Modellen weg ist.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 57
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 11:23
Wohnort: Lahr

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon Tido » Mo 5. Mär 2018, 22:18

Bei meinem iOn (BJ. 2012) gibt's da kein Knacken.

Schau mal hier:
http://mmc-manuals.ru/manuals/i-miev/on ... dex_M1.htm
(Unter 35A BASIC BRAKE - REAR DRUM BRAKE)

Da findest du die entsprechende Werkstattanweisung. Ich habe bei meinem auch irgendwann mal die Trommelbremsen gangbar machen dürfen, nachdem ich grundsätzlich bei Regenwetter viel zu hart zupackende hintere Bremsen hatte. Bei mir habe ich auch noch nicht mal Reste von Schmierstoff zwischen den Bremsbacken und den Führungen gefunden. Seitdem ich das sauber nach Anweisung mit Keramikpaste für Bremsen abgeschmiert habe, ist alles i.O.

Gruß
Tido
Vectrix VX-1 NiMH Bj. 2009 - Bald mit T≡SLA-Akku
Peugeot iOn Bj. 2012

EX-Twizy Fahrer seit Februar 2015.

Mehr als dreimal um den Erdball - rein elektrisch!
Benutzeravatar
Tido
 
Beiträge: 295
Registriert: So 8. Jun 2014, 10:55
Wohnort: Großefehn/Holtrop

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon Heavendenied » Di 6. Mär 2018, 08:53

Also ein Knacken kenne ich da eigentlich auch nicht. Dieser "Selbsttest" verursacht bei mir eher ein "Rubbeln", also eher was spürbares als hörbares. Aber ist halt schwer zu beschreiben dun daher meinen wir vielleicht doch alle das Gleiche...?
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 886
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: C-zero Handbremse hinten knackt

Beitragvon Schmid » Do 8. Mär 2018, 07:52

Vielen Dank für die Tipp`s, gestern Abend habe ich die Bremstrommel geöffnet und die Führung der Bremsbacken sowie die Handbremsmechanik mit Keramikpaste abgeschmiert.
Perfekt, bei einer kurzen Probefahrt danach war nicht`s mehr zu hören.
Gruß Martin
Schmid
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 11:36

Anzeige


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste