C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

Beitragvon Gegendenstrom » Sa 10. Nov 2012, 09:31

Ich fahre einen C-Zero.
der ist jetzt fast ein Jahr in meinem Besitz und über 10.000 km gefahren.
Ich lade mit wenigen Ausnahmen an öffentlichen Ladestationen meistens hier in Berlin.
Das Auto fährt bisher völlig problemlos, das heißt es gibt eine gute Beschleunigung, schönes leises komfortables Fahren
einen gute Fahrkomfort in Bezug auf Federung und Ausstattung.
Das Auto wird wie konzipiert als Stadtauto verwendet. Es erreicht die angegebene Reichweite von 150 km unter den angegebenen Randbedingungen.
Heizung und Klimatisierung verbrauchen von größer 0 bis 4KWh. Heißt also volle Heizung (braucht man eher selten) an und eine Stunde fahren, dann fehlen male eben 4 von 16KWh. Das Auto braucht je 10 km fahren eine Energie von 1,2 kWh. Nun kann sich jeder den Zusammenhang von Heizung und Reichweite leicht ausrechnen. Bei Temperaturen um 5 Grad fahre ich mit Heizstufe 1KWh oder 2KWh.
Licht und Radio verbrauchen zwar auch Strom, ist nach meiner Erfahrung eher von sehr geringer Bedeutung.
Knackpunkt ist der Einfluss der Heizung/Klimatisierung auf die Reichweite.
Das Laden findet statt, wenn das Auto ohnehin nur "dumm" rumsteht. Also Nachts oder während der Arbeitszeit. So ist es dann immer voll, wenn ich losfahre. Reichweitenprobleme kenne ich nicht. Die 150km von denen ich meistens nur höchstens 120km fahre ist in fast allen täglichen Situationen mehr als Ausreichend. Für die Strecken oberhalb von 150km verwende ich meinen alten "Verbrenner", den ich nicht wie sonst üblich in Zahlung gegeben habe.
Ich bin in diesem Jahr nur etwa 1000 km damit gefahren. Ihn weiter zu behalten lohnt sich eigentlich überhaupt nicht. Ich werde ihn wohl 2013 verkaufen.
Gegendenstrom
 
Beiträge: 22
Registriert: So 23. Sep 2012, 21:19
Wohnort: Deutschland 12619 Berlin

Anzeige

Re: C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

Beitragvon Guy » Sa 10. Nov 2012, 16:36

Danke, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst

Die Reichweite erstaunt mich dann allerdings doch. Du bist der erste, von dem ich höre, der die NEFZ Reichweite tatsächlich im Alltag erreicht.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

Beitragvon lingley » Sa 10. Nov 2012, 16:38

Glückwunsch ...
Das Auto wird wie konzipiert als Stadtauto verwendet

genau sehe ich es in Zukunft bei mir mit dem ZOE.
Alles was im Umkreis von ca. 45 km zu erledigen ist, wird elektrisch gemacht.
Zu Hause wird dann in einer Pause mit 22kW geladen und in ca. 90min ist man wieder mobil.
Den Verbrenner gebe ich in Zahlung.
Gruß lingley
lingley
 

Re: C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 12. Nov 2012, 01:35

Sehr interessant, danke!!!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2623
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

Beitragvon Gegendenstrom » Mo 12. Nov 2012, 21:18

Guy hat geschrieben:
Danke, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst

Die Reichweite erstaunt mich dann allerdings doch. Du bist der erste, von dem ich höre, der die NEFZ Reichweite tatsächlich im Alltag erreicht.


Klar, das das Auto die NEFZ Reichweite nur unter optimalsten Bedingungen erreicht!
Da muss die Aussentemperatur, die Beladung, Benutzung Heizung, Lüftung, Klimatisierung entsprechend sein. Selbstverständlich spielt auch die Fahrweise eine entscheidende Rolle.
Mit entsprechendem Ergeiz ist die Reichweite jedoch erfahrbar, auch wenn der Reichweitenrechener das zunächst einmal nicht anzeigen wird.
Ich habe reproduzierbar im Sommer deutlich mehr als 150km erreicht..... z.B nach 60 km im Windschatten eines Reisebusses auf der Landstrasse (bei ca. 90-100 km/h ) insgesamt sogar über 160 km mit zwei Balken Restenergieanzeige. Allerdings ist das nicht zu empfehlen, da der Sicherheitsabstand zum Vordermann höchste Konzentration erfordert.
Gegendenstrom
 
Beiträge: 22
Registriert: So 23. Sep 2012, 21:19
Wohnort: Deutschland 12619 Berlin

Re: C-Zero gekauft, sehr gute Erfahrungen....

Beitragvon Guy » Di 13. Nov 2012, 23:16

Allerdings ist das nicht zu empfehlen, da der Sicherheitsabstand zum Vordermann höchste Konzentration erfordert.

Gut, das ist dann allerdings auch Sparen extrem.

Ganz so weit würde ich für die letzten paar Kilometer eher nicht gehen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52


Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste