Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon hoschi » Di 21. Feb 2017, 10:33

Moin in die Runde!

bezüglich der Heizung:
Das von mir angesprochene Gebraucht-Modell hat eine Diesel - Zusatzheizung.
Somit bliebe der Saft der Akku´s "NUR" für Fahrt und andere Dinge über.

Grüße
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Jan 2017, 13:11

Anzeige

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon iOnier » Di 21. Feb 2017, 21:49

Wow, das ist echt Luxus, hätte ich auch gerne (lieber allerdings in der Ethanol-Variante, stinkt nicht so beim "Tanken"). Ist aber so teuer, dass es mir den Preis nicht wert wäre, das nachzurüsten. Aber wenn man es bei einem günstigen Fahrzeug "mitbekommt" - Klasse. Glückwunsch!
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3461
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon John » Di 21. Feb 2017, 22:39

Zum Erwärmen kannst Du dann auch normales Heizöl EL nehmen (billiger als Diesel, da weniger Steuer drauf). Oder nachwachsende Öle, wie Rapsöl.
Peugeot iOn (2016)
i-Star B2 (e-Quad)
Citroen C5 (2007), Verbrenner
PV-Anlage. Solarthermie und Pellet-
und 2 eBikes :-)
Benutzeravatar
John
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 18:31
Wohnort: Hamburg

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon yoyo » Fr 24. Feb 2017, 07:50

John hat geschrieben:
Zum Erwärmen kannst Du dann auch normales Heizöl EL nehmen (billiger als Diesel, da weniger Steuer drauf). Oder nachwachsende Öle, wie Rapsöl.


Rapsöl? Also das BROLIO Frittenfett von Aldi?
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon hoschi » Do 20. Apr 2017, 14:38

Erneutes Hallo in die Runde,

ich habe nun die Möglichkeit einen 09/2013er Ion als Import aus Frankreich zu bekommen; habe mit der Fahrgestellnummer bei dem ein oder anderen Händler angefragt und KEINER konnte was zur Zellenanzahl sagen.

Es gäbe als Ersatz nur den einen Akkusatz und sonst nix anderes; slebst der Versuch die hier gewionnen Erkenntnisse an den Mann zu bringen blieben erfolglos.

Haben die Fachmänner allesamt keine Ahnung?

Auf der Website bei Peugeot direkt will man den Fahrzeugschein haben; nur mit der Nummer käme man nicht klar...
Identnummer: VF31NZKYZ DU800484

Habt ihr Ideen?

Grüße
Holger
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Jan 2017, 13:11

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon hoschi » Do 20. Apr 2017, 14:49

Noch eine kurze Ergänzung:
Wenn ich per Can-Ion 139 Bluetooth MX OBDII-Adapter "nur" 80 Zellen finde, dann sind auch nur 80 Zellen verbaut, oder stimmt die Anzeige ggf. nicht?
Hier im Anhang mal die Auswertung eines anderen Fahrzeugs - 88 Zellen...
Grüße und Sorry fürs Nerven-töten ;-)
Dateianhänge
pict_2017-04-20_14-43-21.png
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Jan 2017, 13:11

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon Mei » Do 20. Apr 2017, 17:01

wenn nur 80 angezeigt werden, dann sind auch nur 80 Zellen drin ;)
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon Heavendenied » Do 20. Apr 2017, 19:18

Ist laut Fahrgestellnummer definitiv Baujahr 2013 und die Kennung ZKY steht auch für den 80 Zeller, siehe hier:
c-zero-i-miev-ion/14-5-oder-16-kwh-akku-anhand-der-fin-ermitteln-t16139.html?hilit=VIN#p332095
Also da denke ich kann man dann zu 99% sicher sein, dass es auch wirklich ein 80 Zeller ist.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1112
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon me68 » Do 20. Apr 2017, 20:45

... und die Systemspannung, die links angezeigt wird, ist auch entsprechend niedriger beim 80-Zeller ...

100% SoC ... 88 Zeller ... 88 x 4,105V = 361V
100% SoC ... 80 Zeller ... 80 x 4,105V = 328V

Martin
... unterwegs mit einem Hyundai Ioniq electric, Bj. 8/2018

Bild

... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 446
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Bin neu hier - Viele Fragen iMiev und Co

Beitragvon hoschi » Fr 21. Apr 2017, 10:26

Guten Morgen,

ich bin begeistert - Gaaaaaanz vielen lieben Dank; nun kann ich gut vorbereitet zum Händler fahren, testen und hoffentlich zum "korrekten" Preis kaufen.

Grüße

Holger
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 24. Jan 2017, 13:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast