Autoradio auswechseln

Autoradio auswechseln

Beitragvon Schogu » Fr 9. Jun 2017, 18:46

Hallo Zusammen,
nachdem ich mir jetzt ein Autoradio mit DAB gekauft habe, würde mich die komplette Pinbelegung des Peugeot Ions Quadlocksteckers brennend Interessieren.
Ich habe zwar das Forum schon durchsucht, doch bin ich leider nicht fündig geworden.
Hat jemand schon einmal so etwas vorgenommen, oder gar die Pinbelegung herausgefunden?
Mich würden nur die beiden unteren Interessieren.
Strom und LS sind klar.
Brauche ich eine Can Converter und wenn ja wo gibt es einen?

Viele Grüße Oli
Suchst Du noch, oder lebst Du schon?
Jesus Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.
Benutzeravatar
Schogu
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 22:12
Wohnort: Aichwald

Anzeige

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon Schogu » Sa 10. Jun 2017, 19:27

Habs gefunden ist nicht mehr nötig.
Suchst Du noch, oder lebst Du schon?
Jesus Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.
Benutzeravatar
Schogu
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 22:12
Wohnort: Aichwald

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon juanmax » So 12. Nov 2017, 22:34

Und wo?
juanmax
 
Beiträge: 55
Registriert: So 23. Nov 2014, 22:31

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon Nesami » Do 16. Nov 2017, 21:56

Hallo,

kennt jemand bei den Lautsprecher bei den hintern Türen die farbliche Belegung? Ich hab die Verkleidung herunter, weiß nicht was für eine Farbe +/- ist. Testen kann ich nicht, da der Radio für hinten noch nicht freigeschalten ist.

mfg
Winfried
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon iOnier » Fr 17. Nov 2017, 02:33

Hast Du ein Multimeter oder einen Durchgangsprüfer? "-" sollte Durchgang auf Fahrzeugmasse haben.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon Mei » Fr 17. Nov 2017, 06:42

Kaputt geht nix wenn Polung beim Lautsprecher nicht stimmt.
Und ob ein Lautsprecher verpolt ist, kann man doch hören ;)
(wenn ein zweiter auch läuft)
GTE 10/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1618
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon Cliffideo » Fr 17. Nov 2017, 09:16

iOnier hat geschrieben:
"-" sollte Durchgang auf Fahrzeugmasse haben.


Bloss nicht!! bei Lautsprecherkabeln sollte der Minuspol niemals mit der Fahrzeugmasse in Berührung kommen! Es besteht die Gefahr, dass die Endstufe das nicht überlebt. Aus diesem Grunde sind Lautsprecherkabel immer zweipolig und nutzen niemals die Fahrzeugmasse.
Cliffideo
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon iOnier » Fr 17. Nov 2017, 13:24

OK, das war mir neu. Meine mich von früher zu erinnern, dass "Minus" der Lautsprecherausgänge schon im Radio an Gerätemasse lag und Gerätemasse natürlich an Fahrzeugmasse.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon Nesami » Sa 18. Nov 2017, 19:55

Sollte einer mal wieder Adapterringe für die hintere Türe suchen. https://www.amazon.de/gp/product/B06XKJPFYV/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1 passen auch.

Zum Testen wollte ich ein altes Radio anschließen. Habs aber bleiben lassen als ich sah, dass meine Isostecker nicht passen. Mal schauen, ob das mein Entenhändler auch freischalten kann oder ob ich in eine richtige Werkstatt muss. :mrgreen:
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Re: Autoradio auswechseln

Beitragvon Nesami » Mo 20. Nov 2017, 18:33

Inzwischen habe ich mit Citroen telefoniert um die hinteren Lautsprecher freizuschalten. Die wissen aber nichts davon, dass dies möglich sei. Gibt es sonst noch einen Weg um die hinteren Lautsprecher freizuschalten? Es handelt sich doch nur um ein stinknormales Radio.
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste