Autobahnreichweite?

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon iOnier » So 18. Sep 2016, 22:33

So funktioniert's: https://www.youtube.com/watch?v=XFeUnsRGiN4

Bei 0:20 zeigt der Ersteller genau, wo der Reed-Kontakt sitzt. Bei mir tut ein Magnet aus einer alten Festplatte gute Dienste. Es muss erst am Auto eingesteckt werden, dann in die Schuko. Klappt mit einiger Erfahrung bei >50% der Versuche. Bei tief liegenden Steckdosen an Ladesäulen kann es versagen. Also ein Verlängerungskabel mitnehmen. Darauf achten, dass Du eins von guter Qualität nimmst. Und: alles auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Verantwortung!

Ich würde immer erst mal eine Zeitlang beim Laden mit 14 A dabei bleiben und die Temperatur der Schuko-Kupplung mit der Hand prüfen; durchaus auch einmal den Ladevorgang unterbrechen, den Stecker (ggfs. auch den Stecker der Verlängerung) aus der Dose ziehen und die Pins (vorsichtig) anfassen, checken ob die nicht zu heiß werden!
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3150
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon drilling » Mo 19. Sep 2016, 00:12

Mei hat geschrieben:
Schafft ein neuer Ion 80km Autobahn wenn man mit LKW Geschwindigkeit fährt? Das sind ja auf dem Tacho oft 95km/h.
650Hm rauf und 580Hm runter. Jetzige Temperaturen.
Es sind nicht ganz 80km Autobahn, sondern 65km Autobahn und dann 15km Landstrasse.
Das ist die Überführungsfahrt meines neuen Ion.
Macht der beim ersten mal Fahren schon die volle Reichweite?


Aus meiner Erfahrung ja ohne Probleme (allerdings hinter einem LKW auf der AB, so nah dran wie du es dir zutraust, das hilft viel) du solltest noch 10-15% Restreichweite bei Ankunft übrig haben, allerdings hab ich einen 2012er iOn mit 16 KWh, die neuen haben nur 14,5 kWh, obwohl Peugeot/Citroen ja sagt, das die neuen Akkus effizienter sind und es trotz 10% weniger Kapazität keine Reichweiteneinbußen zu den alten mit 16 KWh geben soll.

Ob der beim ersten mal Fahren schon die volle Reichweite hat kann ich nicht sagen, meiner war gebraucht.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon DarkVater » Mo 19. Sep 2016, 08:04

Moin,

nach meiner Erfahrung ist hinter dem LKW der Verbrauch in etwa dem mit 70-75 ohne Zugpferd. Und da sollten 80Km wirklich kein Thema sein. Aktuell habe ich Reichweiten von 120+ bei moderater Fahrweise über Land und Stadtanteil bis max. 80 Km/h.
DarkVater
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 29. Okt 2015, 08:41

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon p.hase » Mo 19. Sep 2016, 09:39

im sommer mühelos. im winter knapp, da es für den i-miev/smartbereifung keinerlei guten winterreifen gibt.

samstag war ich auf der bundesstrasse und autobahn A8, nicht unter 100km/h für 65km am stück, teilweise 130km/h dabei: 12 balken verballert. zu dritt gewesen. allerdings habe ich das sportfahrwerk, liegt wie ein brett.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6363
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon zottel » Di 20. Sep 2016, 10:06

Ok, danke für die Infos. Das wird dann wohl leider nichts. :-(

Allerdings haben sich die Leute von e-flat.com auf meine Anfrage hin auch noch nicht gemeldet, die scheinen sowieso nichts verkaufen zu wollen.
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 09:55

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon Djadschading » Di 20. Sep 2016, 19:24

Nimm ne Zoe und gut :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 758
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon drilling » Di 20. Sep 2016, 19:30

Djadschading hat geschrieben:
Nimm ne Zoe und gut :)


Und wo gibt es eine Zoe für 129 € im Monat + einmalige Bereitstellungskosten von 690 €?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon Firehowk » Mi 21. Sep 2016, 06:38

Ich hatte auch mal überlegt zur Zoe zu wechseln. Nur leider hätte ich dann noch 150,-€ Akkumiete pro Monat zahlen müssen. Das ist mir einfach zu viel.
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 450
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon Mei » Mi 21. Sep 2016, 19:36

Mei hat geschrieben:
Schafft ein neuer Ion 80km Autobahn wenn man mit LKW Geschwindigkeit fährt? Das sind ja auf dem Tacho oft 95km/h.
650Hm rauf und 580Hm runter. Jetzige Temperaturen.
Es sind nicht ganz 80km Autobahn, sondern 65km Autobahn und dann 15km Landstrasse.
.....


Ich bin die Autobahn durchgefahren.
10km Landstrasse.
55km Autbahn hinter LKW her. Aber nicht im Windschatten, sondern mit Abstand.
11km Landstrasse.

Strecke 76,4km.
RR 40km.
Soc 37,5%

Wie genau ist eigentlich Canion?
Hab da bei Vollstrom schon 195A und 55kW gesehen. Kommt mir bischen viel vor. Das war kurz vor daheim, wo nur noch 3 Balken da waren.
Dafür ein wenig wenig Ladeleistung.
Nur 1,2kW obwohl 1,6kW am Netz aufgenommen werden?
Im Stand betriebsbereit sind es 0,5kW. Ist nicht ein wenig viel?
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: Autobahnreichweite?

Beitragvon Mei » Mi 21. Sep 2016, 21:45

Mei hat geschrieben:
....
Hab da bei Vollstrom schon 195A und 55kW gesehen. Kommt mir bischen viel vor. ...


ganz vergessen ;)
Ist ja Eingangsleistung :D
GTE 09/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1851
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste