Android App caniOn News

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Heavendenied » Do 17. Aug 2017, 11:46

Super, dass du das mit eingebaut hast! Dann kann ich wieder komplett auf EvBatMon verzichten, denn für den täglichen Gebrauch ist CanIon einfach unschlagbar!
Das mit dem eigenen Panel ist sicher auch nicht schlecht. Schön wäre dafür meiner Ansicht nach eine Grafik. Oder einfach die Höchst und Tiefstwerte sowie der aktuelle Wert mit Datum. Und die Anzeige der jeweiligen Temperatur bei dem entsprechenden Ah Wert wäre meiner Ansicht nach ganz sinnvoll.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1013
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Anzeige

Re: Android App caniOn News

Beitragvon seppl2017 » Do 17. Aug 2017, 14:22

Prima, dass die Batteriekapazität mit canIon jetzt ebenfalls ausgelesen wird.
Den Entwickler von EVBatMon Jeremy hatte ich vor ein paar Tagen angeschrieben, ob eine gemeinsame Speicherung der Batteriekapazitäten in der Cloud möglich wäre, um genug statistische Werte zusammenzubekommen. Er hat mir heute wie folgt zurückgeschrieben:
We are interested in opening up our battery statistics cloud API so you can load data from your App into it. I will work towards getting you a specification for the API.

Was haltet Ihr davon ebenfalls die Nutzung dieses API zu ermöglichen?
seppl2017
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 10. Nov 2016, 08:33

Re: Android App caniOn News

Beitragvon eidrien » Do 17. Aug 2017, 15:15

Heavendenied hat geschrieben:
Super, dass du das mit eingebaut hast! Dann kann ich wieder komplett auf EvBatMon verzichten, denn für den täglichen Gebrauch ist CanIon einfach unschlagbar!

+1

Heavendenied hat geschrieben:
Das mit dem eigenen Panel ist sicher auch nicht schlecht. Schön wäre dafür meiner Ansicht nach eine Grafik. Oder einfach die Höchst und Tiefstwerte sowie der aktuelle Wert mit Datum. Und die Anzeige der jeweiligen Temperatur bei dem entsprechenden Ah Wert wäre meiner Ansicht nach ganz sinnvoll.

Da kann ich mich absolut anschliessen. Wer das Panel nicht braucht, der kann das deaktivieren (so wie z.B. die Cockpitanzeige). Da der Wert bei jedem Start von CanIon ausgelesen wir, könnte man davon eine gute Grafik zeichnen lassen und auf der zweiten Linie die durchschnittliche Batterietemperatur dazu zeichnen. Über die Zeit gäbe das ein gutes Bild ab. Also als X-Achse die Tage (mehrmaliges Starten an einem Tag müsste man so abfangen dass pro Tag nur ein Wertepaar berücksichtig wird) und als Y-Achse die durchschnittliche Batterietemperatur in °C und die Kapazität in Ah.

Vielen Dank!

Beste Grüsse, Adrian
duratus quia spatium
Benutzeravatar
eidrien
 
Beiträge: 159
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:30

Re: Android App caniOn News

Beitragvon LarsPower » Do 17. Aug 2017, 19:41

Cool!

Wird die neue Schnittstelle für den OBDLink SX implementiert sein? Bei den neuen Modellen des SX gibt es ein neues Protokoll.
LarsPower
 
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Jul 2016, 19:45

Re: Android App caniOn News

Beitragvon me68 » So 27. Aug 2017, 19:52

Hallo!

Hast Du einen neuen SX, der nicht funktioniert? Könntest Du mir diesen bitte zur Verfügung stellen?

Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 366
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Android App caniOn News

Beitragvon me68 » So 27. Aug 2017, 19:57

Hallo Leute!

Die Release 140 ist nun im Google Play Store veröffentlich.

Ah kann nun auf den Panels 'my Trip Timer' & 'my Trip Timer2" angezeigt werden:

Bild

Weiters gibt es das neue Panel 'Ah History'. Dort werden die nun neu gespeicherten Werte Zeitstempel, Km-Stand, Batteriekapazität und durchschnittliche Batterietemperatur (bei Änderungen von Ah) in zwei Graphen angezeigt:

Bild


Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 366
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Android App caniOn News

Beitragvon LarsPower » So 27. Aug 2017, 20:03

me68 hat geschrieben:
Hallo!

Hast Du einen neuen SX, der nicht funktioniert? Könntest Du mir diesen bitte zur Verfügung stellen?

Martin


Ja, daher ja mein Nachfragen. :-)
Wie kann ich dir diesen zur Verfügung stellen? Ich sitze ich Hamburg.

Vielleicht hilft dir auch diese Software für den Drilling
http://can4eve.bitplan.com/index.php/Main_Page

Can4eve läuft bei mir auf dem Notebook. Ist in Java geschrieben, aber noch nicht als Android-App portiert.

Gruß
Lars
LarsPower
 
Beiträge: 24
Registriert: So 24. Jul 2016, 19:45

Re: Android App caniOn News

Beitragvon me68 » So 27. Aug 2017, 20:07

Hallo!

Ich hab Dir eine PN geschickt.


Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 366
Registriert: So 5. Mai 2013, 11:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Android App caniOn News

Beitragvon datom » So 27. Aug 2017, 23:13

Klasse! Vielen Dank!

me68 hat geschrieben:
Hallo Leute!

Die Release 140 ist nun im Google Play Store veröffentlich.

Ah kann nun auf den Panels 'my Trip Timer' & 'my Trip Timer2" angezeigt werden..
..

Martin
--------------------------------------------------------------------
Mitsubishi i-MiEV, Bj 2011
datom
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Jul 2016, 11:20
Wohnort: Bei Bonn

Re: Android App caniOn News

Beitragvon Ionisierer » Mi 13. Sep 2017, 13:27

An mehreren Stellen in diesem Forum habe ich gelesen, dass man mit der caniOn App die Kapazität der Traktionsbatterie nicht direkt auslesen kann. Das ist wohl wahr. Aber man kann sie auf Basis der SOC- und Amp- Historiy - Daten in folgenden 4 Schritten errechnen:
1. Eine Zeitspanne, dh, im SOC-History-Diagramm festlegen nach monotonem An- oder Absteigen und ohne Messunterbrechung (Lade- oder Entadevorgang).
2. Im gleichen Diagramm SOC - Differenz, dSOC, für diese Zeitspanne ablesen.
3. Amp-Averige in dieser Zeitspanne aus Amp-History-Diagramm ermitteln und mit dh multplizieren = A x dh = dAh.
4. (dAh : dSOC) x 100 = Ah ergibt Akkukapazität in Ah.
Bei meinem 2017-er ION mit ca. 4000 km komme ich so auf Werte um 44 Ah - ähnlich wie alle anderen, neueren ION's (siehe: c-zero-i-miev-ion/liste-mit-alter-laufleistung-und-batteriekapazitaet-t23324-90.html.)
Weiss jemand, warum das nie 50 Ah sind?
Ionisierer
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 17:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste